Einzug ins Achtelfinale möglich

BVB gegen Manchester City live im TV: Dortmund heute nicht bei DAZN

Am 5. Spieltag der Champions League empfängt Borussia Dortmund Manchester City. Eine BVB-Ikone ist Teil der TV-Übertragung.

Dortmund – Die Vorrunde der Champions League neigt sich dem Ende. Am 5. Spieltag hat Borussia Dortmund die Chance, das Ticket für das Achtelfinale vorzeitig zu buchen. Der Gegner ist allerdings eine echte Hausnummer: Manchester City ist am Dienstag (25. Oktober, 21 Uhr) im Signal-Iduna-Park zu Gast.

BegegnungBorussia Dortmund – Manchester City
WettbewergChampions League (Gruppenphase, 5. Spieltag)
AnstoßDienstag (25. Oktober, 21 Uhr)
OrtSignal-Iduna-Park

BVB gegen Manchester City live im TV und Stream: Dortmund kämpft um das Achtelfinale

Das Hinspiel in England konnten die „Citizens“ mit 2:1 für sich entscheiden. Bis zur 80. Minute hatte der BVB im Etihad Stadium nach einem Treffer von Jude Bellingham sogar geführt, ehe zunächst John Stones und vier Minuten später der in Dortmund bestens bekannte Erling Haaland das Spiel drehten.

Die Mannschaft von Trainer Pep Guardiola ist mit zehn Punkten aus vier Spielen bereits vorzeitig für die Runde der letzten 16 qualifiziert, bedeutungslos ist das Spiel im Signal-Iduna-Park (RUHR24 berichtet im Live-Ticker) aber nicht. Denn es geht für Manchester City noch um Platz 1 in Gruppe G.

Borussia Dortmund befindet sich mit jeweils fünf Punkten Vorsprung auf Sevilla und Kopenhagen ebenfalls in einer komfortablen Position, ist aber noch nicht sicher für das Achtelfinale qualifiziert. Mit einem Sieg könnte aber auch der BVB das Ticket in die nächste Runde vorzeitig buchen.

BVB gegen Manchester City live im TV und Stream: Schmelzer als Experte bei Amazon Prime

Spielen Sevilla und Kopenhagen am Dienstag (21. Oktober, 18.45 Uhr) Unentschieden, wären die Westfalen schon vor dem Anpfiff der eigenen Partie gegen Manchester City sicher eine Runde weiter. Rechenspiele wie diese dürften sicher auch Teil der TV-Berichterstattung zum Spiel im Signal-Iduna-Park werden.

Die Rechte für die Übertragung liegen bei Amazon Prime. Der Streamingdienst des Versand-Giganten zeigt an jedem Champions-League-Dienstag ein Spiel live und exklusiv. Auch das 1:1 zwischen dem BVB und dem FC Sevilla am 4. Spieltag hatte Amazon Prime übertragen.

Ausgerechnet Erling Haaland erzielte beim Hinspiel zwischen Manchester City und Borussia Dortmund den 2:1-Siegtreffern.

Die Übertragung der Haaland-Rückkehr nach Dortmund beginnt am Dienstag um 20 Uhr. Moderator Sebastian Hellmann, die ehemalige Fußballspielerin Josephine Henning und die beiden BVB-Größen Matthias Sammer und Marcel Schmelzer führen durch den Champions-League-Abend.

Der 5. Spieltag in der Champions League im Überblick – alle Spiele am Dienstag

  • Red Bull Salzburg – FC Chelsea
  • FC Sevilla – FC Kopenhagen (Anstoß jeweils um 18.45 Uhr)
  • Benfica Lissabon – Juventus Turin
  • Borussia Dortmund – Manchester City
  • Celtic Glasgow – Schachtar Donezk
  • Dinamo Zagreb – AC Milan
  • Paris St. Germain – Maccabi Haifa
  • RB Leipzig – Real Madrid (Anstoß jeweils um 21 Uhr)

Der 5. Spieltag in der Champions League im Überblick – alle Spiele am Mittwoch

  • Club Brügge – FC Porto
  • Inter Mailand – Viktoria Pilsen (Anstoß jeweils um 18.45 Uhr)
  • Ajax Amsterdam – FC Liverpool
  • Atlético Madrid – Bayer Leverkusen
  • FC Barcelona – Bayern München
  • Eintracht Frankfurt – Olympique Marseille
  • SSC Neapel – Glasgow Rangers
  • Tottenham Hotspur – Sporting Lissabon (Anstoß jeweils um 21 Uhr)

Rubriklistenbild: © Friedrich Stark/Imago - Montage: RUHR24

Mehr zum Thema