15. Spieltag der Bundesliga

BVB-Ticker: Schützenfest in Mainz - Dortmunds Power-Angriff rollt wieder

+
BVB-Kapitän Marco Reus bejubelt seinen Treffer zum 1:0 gegen Mainz 05.

Am 15. Spieltag der Bundesliga feiert Borussia Dortmund einen 4:0-Erfolg beim FSV Mainz 05. Hier gibt es den Ticker vom BVB-Spiel zum Nachlesen.

Aufstellung FSV Mainz 05: Zentner - Aaron, St. Juste, Niakhaté, Boetius (76. Maxim), Quaison, Öztunali, Kunde (86. Brosinski, Fernandes, Baku, Szalai (81. Mateta)

Aufstellung Borussia Dortmund: Bürki - Akanji, Hummels, Zagadou - Hakimi, Brandt (80. Dahoud), Weigl, Schulz - Sancho (85. Alcacer), Reus (73. Götze), Hazard

Anstoß: 15.30 Uhr
Endstand: 0:4 (0:1)
Tore: 0:1 Reus (32.), 0:2 Sancho (66.), 0:3 Hazard (69.), 0:4 Schulz (82.)
Platzverweise: -
Schiedsrichter: Benjamin Cortus (28, Röthenbach an der Pegnitz)

Live-Ticker aktualisieren

Live-Ticker Mainz 05 - BVB: Borussia Dortmund überzeugt beim 4:0-Sieg

Schlusspfiff: Borussia Dortmund bleibt weiter in der Erfolgsspur. Beim FSV Mainz 05 gab es einen überzeugenden 4:0-Auswärtssieg. Nach einem dominant geführten ersten Abschnitt hatte der BVB "nur" mit 1:0 geführt (Reus, 32.) 

Zu Beginn der zweiten Halbzeit hielten die Mainzer passabel mit, ehe Jadon Sancho nach einer Hammer-Einzelleistung von Dan-Axel Zagadou alles klar machte (66.). Anschließend durften sich auch noch Thorgan Hazard (69.) und Nico Schulz (82.) bei einem beeindruckenden BVB in die Torschützenliste eintragen. Hier geht es zu den Noten und der Einzelkritik für die BVB-Spieler. Lukasz Piszczek kam nicht zum Einsatz, konnte kürzlich aber trotzdem feiern.

Jetzt geht beim BVB der Blick nach Nyon. Dort findet die Auslosung zum Achtelfinale der Champions League statt. Wir berichten im Live-Ticker.

Am Dienstag steht schließlich das Bundesliga-Topspiel gegen RB Leipzig an (wir berichten im Live-Ticker, außerdem könnt ihr die Partie von Borussia Dortmund live im TV und im Live-Stream sehen).

Live-Ticker Mainz 05 - BVB: Nico Schulz trifft zum 0:4

82. Minute: Jadon Sancho legt für Nico Schulz auf, dieser vollstreckt aus halblinker Position im Strafraum flach in die lange Ecke zu Tor Nummer vier für den BVB.

82. Minute: Tor für Borussia Dortmund

80. Minute: Jetzt geht auch Julian Brandt vom Platz, Mahmoud Dahoud ist im Spiel

78. Minute: Mario Götze, an dem die Berliner Hertha interesiert sein soll, ist inzwischen für Marco Reus im Spiel. Die Kapitänsbinde trägt jetzt Mats Hummels.

76. Minute: Wieder ganz knapp. Nach einem Zuspiel von Achraf Hakimi steht Jadon Sancho zwei Meter vor dem Tor komplett frei, der scharfe Ball zischt ihm aber durch die Beine.

74. Minute: Jetzt gibt es richtig haue für Mainz 05. Jadon Sacho setzt einen abgefälschten Distanzschuss an den Innenpfosten, von dort springt das Leder wieder ins Feld zurück.

Live-Ticker Mainz 05 - BVB: Thorgan Hazard erhöht auf 0:3

69. Minute: Marco Reus legt nach einem Konter raus auf Thorgan Hazard. Der Belgier knallt das Ding von der Strafraumkante in den Winkel.

69. Minute: Tor für Borussia Dortmund

Live-Ticker Mainz 05 - BVB: 2:0 für den BVB durch Jadon Sancho

66. Minute: Dan-Axel Zagadou gewinnt den Ball tief in der eigenen Hälfte und spurtet über den gesamten Platz. Jadon Sancho ist mitgelaufen, bekommt den Ball am Elfmeterpunkt und verwandelt gegen die Laufrichtung von Zentner zum 2:0.

66. Minute: Tor für Borussia Dortmund

65. Minute: Die Partie ist jetzt etwas ausgeglichener. Dem BVB gelingt nach vorne nicht mehr so richtig viel.

63. Minute: Nach einem Ballverlust von Julian Brandt schnappt sich Boetius das Ding und versucht es mit einem Steilpass, der in den Armen von Roman Bürki landet.

60. Minute: Marco Reus legt sich einen Ball an die Strafraumgrenze vor, Mainz-Keeper Zentner hat hervorragend aufgepasst und kommt einen Tick früher an den Ball.

58. Minute: Nico Schulz geht auf links durch und sucht Marco Reus, der dem BVB gegen die TSG Hoffenheim fehlt, in der Mitte. Ein Abwehrspieler bekommt ein Bein dazwischen.

56. Minute: Quaison steckt im Strafraum durch auf Szalai, dessen Schuss aus halblinker Position kann Manuel Akanji unter Einsatz seines Körpers entschärfen. Nico Schulz macht mit einer verunglückten Kopfball-Abwehr die Situation anschließend noch mal heiß, daraus kann aber kein Angreifer Kapital schlagen.

53. Minute: Nico Schulz wird steil geschickt und zieht in den Strafraum. Dann fällt er einfach hin und die Situation ist vorbei.

50. Minute: Kunde probiert es mit einem Distanzschuss, den hat er aber komplett verzogen.

48. Minute: Freistoß für Borussia Dortmund aus dem Halbfeld. Julian Brandt verlängert die Flanke von Marco Reus per Kopf gefährlich vors Tor. Zentner ist irritiert von dem Gewimmel vor ihm und hat einige Probleme, den Ball abzuwehren.

46. Minute: Weiter geht es in Mainz. Beide Teams sind personell unverändert wieder zurück auf dem Rasen.

Live-Ticker Mainz 05 - BVB: Borussia Dortmund führt verdient zur Pause

Halbzeit: Borussia Dortmund führt zur Pause hochverdient mit 1:0. Der BVB war nach kleineren Anlaufschwierigkeiten vollkommen überlegen und hätte deutlich mehr Tore erzielen können als den Treffer durch Marco Reus in Minute 32. Der Kapitän markierte seinen neunten Saisontreffer. Besonders Kurios: Erstmals traf er in einem Auswärtsspiel.

Neben der eigenen Abschluss-Schwäche waren Schiedsrichter Benjamin Cortus und der Video-Assistent nicht unbeteiligt, da sie dem BVB in drei strittigen Szenen einen Elfmeter verwehrten.

43. Minute: Quaison bringt eine Flache Hereingabe an den Fünfmeterraum, wo Freund und Feind verpassen.

39. Minute: Julian Brandt legt mit der Hacke zurück auf Thorgan Hazard. Der fällt im Strafraum und bekommt keinen Elfmeter. Es ist bereits die dritte fragliche Situation, die Benjamin Cortus im Strafraum gegen den BVB entscheidet, nachdem wenige Minuten zuvor auch Marco Reus im Sechzehner gehalten worden war. Dazu kommt noch das Handspiel der Mainzer aus der 16. Minute, das von den BVB-Fans heftig kritisiert wurde.

36. Minute: Zunächst vergibt Julian Brandt per Fehlpass eine gute Konterchance, anschließend wird ein Distanzschuss von Thorgan Hazard zur Ecke abgefälscht. Hiernach kommt erneut Julian Brandt aus kurzer Distanz zum Kopfball und verpasst das 2:0 nur knapp.

Live-Ticker Mainz 05 - BVB: Marco Reus trifft zum 0:1

32. Minute: Marco Reus bekommt die Kugel nach Kopfball-Ablage von Mats Hummels an der Strafraumgrenze und feuert ein absolutes Geschoss ab. Das Ding schlägt unhaltbar für Zentner in der rechten Ecke ein.

32. Minute: Tor für Borussia Dortmund

30. Minute: Eckball für Mainz von der rechten Seite, Roman Bürki pflückt den ganz sicher aus der Luft.

28. Minute: Eine gute Chance auf einen Tempo-Gegenzug vergibt Jadon Sancho, als er seinen Passversuch auf Nico Schulz zu Steil ansetzt und ins Toraus spielt.

25. Minute: Wieder vergibt Marco Reus eine Großchance. Nach Zuspiel von Nico Schulz taucht er frei vor Zentner auf, bekommt die Kugel nicht an ihm vorbei. Anschließend wird die Szene wegen Abseits zurückgepfiffen.

20. Minute: Der BVB macht jetzt richtig Dampf. Marco Reus zielt in sehr guter Abschlussposition im Strafraum über das Tor. Anschließend bewirbt sich Julian Weigl mit einem heftigen Einsteigen für eine Gelbe Karte, aber wird verschont.

Live-Ticker Mainz 05 - BVB: Heftiger VAR-Aufreger - Tor nicht gegeben

16. Minute: Unvorstellbar: Marco Reus versucht ein flaches Zuspiel in die Mitte, ein herangrätschender Mainzer Abwehrspieler bekommt den Ball gleich mehrfach klar an beide Arme. Der VAR überprüft die Szene, Schiedsrichter Benjamin Cortus schaut sie sich erst gar nicht noch einmal an. Das Spiel läuft mit Einwurf für Mainz 05 weiter.

15. Minute: Ein Zuspiel von Thorgan Hazard an den Fünfmeterraum kann ein Mainz-Abwehrspieler gerade noch verhindern.

12. Minute: Ein klasse öffnender Pass von Mats Hummels landet bei Marco Reus. Dieser legt an den Elfmeterpunkt zurück, wo Nico Schulz angerauscht kommt und dann nicht weiß, was er mit dem Ball anfangen soll. Chance vergeben.

10. Minute: Wieder sucht Achraf Hakimi Marco Reus per Flachpass in der Mitte. Der hat wenig Reaktionszeit und versucht vergeblich, mit der Hacke irgendwie dran zu kommen. Am langen Pfosten steht Nico Schulz und verzieht seinen Abschluss aufs kurze Eck.

8. Minute: Dan-Axel Zagadou bekommt im Strafraum unglücklich den Oberarm an den Ball, ganz Mainz fordert Elfmeter. Schiri Cortus lässt weiterspielen, auch der VAR meldet sich nicht.

7. Minute: Achraf Hakimi bedient Marco Reus im Strafraum. Dessen Flachschuss wird in letzter Sekunde von einem herangrätschenden Mainzer abgeblockt, auch der Nachschuss bleibt in der Abwehr hängen. Das war die erste richtig gute Gelegenheit hier.

4. Minute: Die Gastgeber beginnen recht forsch. Baku feuert aus 20 Metern einen Warnschuss ab, zielt jedoch deutlich über das Tor.

2. Minute: Julian Brandt hat nach einem Foul von Baku Schmerzen, berappelt sich aber nach einer kurzen Pause wieder.

Live-Ticker Mainz 05 - BVB: Anpfiff am Bruchweg

15.30 Uhr: Es kann losgehen. Schiedsrichter Benjamin Cortus hat den Ball freigegeben.

15.23 Uhr: Mit einem Sieg in Mainz könnte der BVB bis auf zwei Punkte an Spitzenreiter Borussia Mönchengladbach heranrücken. Die Fohlen spielen erst morgen (15.30 Uhr) in Leipzig.

15.14 Uhr: Favoritenschreck geht anders: Gegen fünf Teams der Top sieben der Bundesliga ist Mainz 05 in der aktuellen Spielzeit schon angetreten. Alle Spiele gingen verloren.

15.08 Uhr: Bei den Gastgebern steht heute erstmals in dieser Saison Stürmer Mateta im Kader. Er kehrt nach überstandem Meniskuseinriss zurück.

14.50 Uhr: BVB-Kapitän Marco Reus kämpft heute gegen eine besondere Serie an. All seine acht Treffer in der laufenden Bundesliga-Saison gelangen ihm bei Heimspielen. Auswärts ist er noch ohne Torerfolg. Das soll sich heute natürlich ändern.

14.38 Uhr: Bei den Gastgebern fällt Karim Onisiwo kurzfrisitig aus. So spielt das Team von Achim Beierlorzer:

Aufstellung Mainz 05: Zentner - Aaron, St. Juste, Niakhaté, Boetius, Quaison, Öztunali, Kunde, Fernandes, Baku, Szalai 

14.34 Uhr: Raphael Guerreiro findet sich heute nur auf der Bank wieder. Überraschenderweise fehlt dort Marwin Hitz:

Auf der Bank: Oelschlägel - Dahoud, Alcácer, Götze, Guerreiro, Balerdi, Morey, Piszczek, Bruun Larsen

Live-Ticker Mainz 05 - BVB: Das ist die Aufstellung von Borussia Dortmund

14.30 Uhr: Nico Schulz kehrt wieder in die Startelf zurück. Diese Mannschaft soll für Borussia Dortmund bei Mainz 05 drei Punkte einfahren:

13.57 Uhr: Beim FSV Mainz 05 wähnte man sich zuletzt auf einem sehr guten Weg. Dem neuen Trainer Achim Beierlorzer gelang zum Einstand ein spektakulärer 5:1-Erfolg in Hoffenheim. Anschließend konnte Eintracht Frankfurt mit 2:1 besiegt werden. 

Am vergangenen Spieltag wurden die Mainzer bei der 1:2-Heimpleite in Augsburg wieder auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt. Jetzt soll gegen den BVB wieder ein Erfolgserlebnis her.

Update, Samstag (14. Dezember), 13.15 Uhr: Borussia Dortmund ist aktuell im defensiven Mittelfeld recht dünn aufgestellt. Thomas Delaney laboriert an einem Bänderriss, Axel Witsel fehlt wegen einer Gesichtsverletzung noch mehrere Wochen. Und auch Julian Weigl droht eine Pause.

Live-Ticker: BVB-Mittelfeld ausgedünnt - Julian Weigl droht Gelbsperre gegen Mainz 05

Julian Weigl steht aktuell bei vier Gelben Karten in der Bundesliga. Sollte er sich gegen Mainz 05 seine fünfte abholen, würde er dem BVB ausgerechnet beim Top-Duell gegen RB Leipzig (Dienstag, 17. Dezember, 20.30 Uhr) fehlen.

Trotz der drohenden Personalnot in Mittelfeld will Trainer Lucien Favre nichts von angezogener Handbremse wissen. Auf der Pressekonferenz betonte er, Julian Weigl werde die Partie gegen Mainz 05 ganz normal angehen: "Wir können eine Gelbe Karte nicht einplanen. Er muss in seinen Zweikämpfen frei im Kopf sein."

+++ Hallo und herzlich Willkommen zum Live-Ticker der Partie FSV Mainz 05 gegen Borussia Dortmund. Anstoß im Stadion am Bruchweg ist am Samstag (14. Dezember) um 15.30 Uhr. +++

Vorbericht: FSV Mainz 05 gegen BVB im Live-Ticker - Borussia Dortmund mit starker Bilanz

Erstmeldung, Freitag (13. Dezember): Mainz - Am 15. Spieltag der Bundesliga reist Borussia Dortmund zum FSV Mainz 05. Beim aktuellen Tabellen-13. möchte der BVB seine Serie von drei Pflichtspielsiegen in Folge weiter fortsetzen. 

Die Vorzeichen dafür könnten nicht besser stehen. Denn zuletzt lief es für die Schwarzgelben im Stadion am Bruchweg sehr gut. Bei den vergangenen Gastspielen in Mainz holte der BVB drei Siege und ein Unentschieden. 

In den 26 bisherigen Aufeinandertreffen der beiden Teams musste man insgesamt nur 23 Gegentreffer hinnehmen. Weniger Tore kassiert Borussia Dortmund im Schnitt gegen keinen anderen Bundesligisten. Betrachtet man die aktuelle Verfassung von Roman Bürki (29), dann dürfte den dem FSV Mainz 05 das Toreschießen am Samstag erneut schwer fallen.

Live-Ticker FSV Mainz 05 - BVB: Kann Roman Bürki bei Borussia Dortmund an seine überragende Form anknüpfen?

Der Schweizer präsentierte sich unter der Woche beim 2:1-Erfolg gegen Slavia Prag (hier gibt es den BVB-Ticker zum Nachlesen) in atemberaubender Verfassung. Rückblickend sagt BVB-Sportdirektor Michael Zorc (57): "Am Dienstag hat er vier Arme gehabt!"

Gegen den FSV Mainz 05 soll Roman Bürki wieder mithelfen, dass Borussia Dortmund drei Punkte einfährt. Trainer Lucien Favre (62) warnte auf der Pressekonferenz vor dem Spiel vor einem unangenehmen Gegner: "Mainz hat das letzte Spiel in Augsburg zwar verloren, aber sie haben auch zu zehnt in Hoffenheim mit 5:1 gewonnen - das meint alles."

Live-Ticker FSV Mainz 05 - BVB: Borussia Dortmund möchte in der Erfolgsspur bleiben

Ein Sieg am Wochenende soll jedenfalls helfen, den Fünf-Punkte-Rückstand auf Bundesliga-Tabellenführer Borussia Mönchengladbach im Idealfall noch vor der Winterpause deutlich zu verkürzen. "Darüber würde ich mich schon sehr freuen", sagt Michael Zorc und hofft auf eine ähnlich engagierte BVB-Leistung wie in den vergangenen Spielen.

Zuletzt haben sich einige Profis in der neuen 3-4-3-Formation bei Borussia Dortmund in den Vordergrund gespielt. Entsprechend schwierig dürfte es Lucien Favre fallen, gegen den FSV Mainz 05 Änderungen an seiner Startformation vorzunehmen (so könnte der BVB gegen den FSV Mainz 05 spielen)

Live-Ticker FSV Mainz 05 - BVB: Paco Alcacer bei Borussia Dortmund wieder in der Startelf?

Die körperlichen Belastungen der vergangenen Wochen waren allerdings enorm. Und so könnte der wieder genesene Paco Alcacer (26) nach einer langen Leidenszeit gegen den FSV Mainz 05 wieder eine Chance in der BVB-Startelf erhalten.

Der häufig von Verletzungen geplagte Knipser kam letztmals vor über drei Wochen beim 3:3 in Paderborn zum Einsatz. Auf einen Bundesliga-Treffer wartet er sogar schon seit drei Monaten. Am Samstag könnte eine neue Chance warten. 

Mehr zum Thema