Englische Woche für den BVB

BVB - Mainz 05: Startelf-Comeback von Erling Haaland

Borussia Dortmund konnte sich im Hinspiel mit 4:0 gegen den FSV Mainz 05 durchsetzen.
+
Borussia Dortmund konnte sich im Hinspiel mit 4:0 gegen den FSV Mainz 05 durchsetzen.

Der BVB spielt am Mittwoch gegen Mainz 05. Bei der Aufstellung der Dortmunder könnte es mehrere Änderungen im Vergleich zum vorherigen Spieltag geben.

  • Borussia Dortmund empfängt zum vorletzten Heimspiel der Saison den abstiegsbedrohten FSV Mainz 05.
  • Anstoß der Partie ist am Mittwoch (17. Juni) um 20.30 Uhr.
  • Der BVB könnte in diesem Spiel vorzeitig den zweiten Tabellenplatz klarmachen. 

Dortmund - Am 32. Spieltag der Bundesliga empfängt Borussia Dortmund (alle BVB-Artikel bei RUHR24.de) den FSV Mainz 05 im Westfalenstadion. Bei der Aufstellung von Trainer Lucien Favre könnte es im Vergleich zum Auswärtsspiel bei Fortuna Düsseldorf mehrere Änderungen geben. Erling Haaland dürfte im Sturmzentrum wohl wieder von Beginn an spielen. 

BVB gegen Mainz 05: Erling Haaland und Giovanni Reyna sind Kandidaten für die Startelf

Vermutlich wird dies allerdings nicht die einzige Änderung in der Aufstellung des BVB sein. Vor dem Topspiel gegen RB Leipzig am Samstag (20. Juni) kündigte Lucien Favre an, möglicherweise etwas zu rotieren. Heißer Kandidat für die Startelf ist Youngstar Giovanni Reyna, den der Schweizer zuletzt in höchsten Tönen lobte. 

Zu viel ändern will der Trainer von Borussia Dortmund allerdings auch nicht, wie er auf der Spieltags-Pressekonferenz zugab. Die Mainzer stecken tief im Abstiegskampf und werden daher alles daran setzen, ein unangenehmer Gegner zu sein (hier der BVB-Ticker zum Spiel gegen Mainz 05). 

BVB: Borussia Dortmund kann Platz 2 gegen Mainz 05 klarmachen

Dennoch wollen die Schwarzgelben unbedingt mit 3 Punkten im Gepäck nach Leipzig reisen. Bereits vor dem Spitzenspiel könnte der BVB, der im Werben um Achraf Hakimi nun heftige Konkurrenz vom FC Bayern bekommt, nämlich den zweiten Platz klarmachen, sofern die Dortmunder gewinnen und Fortuna Düsseldorf gegen RB Leipzig einen Überraschungscoup landet.  

Sollten beide Teams ihre Spiele jedoch wie erwartet gewinnen, bleibt es bei dem vier Punkte-Polster der Dortmunder. Für das Spiel gegen Mainz stehen Thomas Delaney, Mo Dahoud und Dan-Axel Zagadou weiterhin nicht zur Verfügung. Auch für Kapitän Marco Reus dürfte ein Einsatz noch zu früh kommen, auch am Samstag (20. Juni) steht er vermutlich noch nicht im Kader des BVB gegen RB Leipzig (zum Live-Ticker).

Borussia Dortmund konnte sich im Hinspiel mit 4:0 gegen den FSV Mainz 05 durchsetzen.

BVB-Aufstellung gegen Mainz 05: 

So könnten sie spielen: RUHR24 und Buzz09 tippen auf folgende BVB-Elf gegen Mainz 05:

Bürki – Piszczek, Akanji, Hummels - Hakimi, Witsel, Can, Guerreiro, Sancho, Reyna – Haaland