Turnier für Borussia Dortmund

So ist das BVB-Testspiel gegen Rotterdam live im Free-TV und Stream zu sehen

Das BVB-Testspiel gegen Feyenoord Rotterdam beim Turnier in Duisburg ist live im Free-TV und im kostenlosen Stream zu sehen.

  • Am Samstag (22. August) bestreitet Borussia Dortmund ein Turnier in Duisburg.
  • Die BVB-Testspiele gegen den MSV Duisburg und Feyenoord Rotterdam werden jeweils über 2 x 30 Minuten ausgetragen.
  • Alle Partien sind live im Free-TV und im kostenlosen Stream zu sehen.

Duisburg – Setzt Borussia Dortmund die bislang erfolgreiche Vorbereitung auf die Saison 2020/2021 fort? Erst gewann der BVB ein Testspiel gegen SCR Altach 6:0. Nur vier Tage später demontierte der BVB Austria Wien im nächsten Testspiel mit 11:2. Kein Wunder, dass das Trainingslager in Bad Ragaz (Schweiz) zufrieden verlassen werden konnte (alle BVB-News unter RUHR24.de).

BVB live: Turnier mit Testspielen gegen MSV Duisburg und Feyenoord Rotterdam live im TV und kostenlosen Stream

Eine knappe Woche später setzen sich die Testspiele des BVB im Sommer 2020 fort. Dieses Mal aber in Deutschland und in etwas ungewohnter Form.

Die BVB-Testspiele gegen den MSV Duisburg und Feyenoord Rotterdam sind live im Free-TV und im kostenlosen Stream zu sehen.

Denn die Borussia aus Dortmund reist nach Duisburg, um dort gegen den MSV sowie den niederländischen Erstligisten Feyenoord Rotterdam ein Turnier zu bestreiten. Zuschauer sind wegen des Coronavirus nicht zugelassen. 

Das Gute für die Fans: Die Partien vom "Cup der Traditionen" sind live im Free-TV und im kostenlosen Stream zu sehen. Ungewohnt wird sein, dass die Partien nicht über 90 Minuten ausgetragen werden (die nächsten BVB-Spiele live im TV und Stream).

BVB - MSV Duisburg und BVB - Feyenoord Rotterdam live im Free-TV auf Sky Sport News HD

  • Sky Sport News HD überträgt das Turnier "Cup der Traditionen" vom MSV Duisburg am Samstag (22. August) live ab 15.15 Uhr. 
  • Sky Sport News HD ist frei empfangbar und somit für jeden im Free-TV zu sehen. Ein kostenpflichtiges Abonnement ist nicht vonnöten.
  • Um 15.30 Uhr eröffnet der BVB das Turnier mit dem Spiel gegen den MSV Duisburg.
  • Jedes Spiel findet über 2 x 30 Minuten statt.
  • Kommentator aller Spiele ist Jaron Steiner. 
  • Um 16.45 Uhr spielt der BVB gegen Feyenoord Rotterdam.
  • Das Testspiel MSV Duisburg - Feyenoord Rotterdam wird ab 18 Uhr ausgetragen.
  • Die Siegerehrung um 19 Uhr bildet den Abschluss des Turniers.

BVB live beim Turnier gegen MSV Duisburg und Feyenoord Rotterdam: Spielplan in der Übersicht

Uhrzeit

Paarung

15.30 Uhr

MSV Duisburg - BVB

16.45 Uhr

BVB - Feyenoord Rotterdam

18.00 Uhr

MSV Duisburg - Feyenoord Rotterdam

Testspiele: BVB - MSV Duisburg und BVB - Feyenoord Rotterdam live im kostenlosen Stream

  • Das Turnier in Duisburg gegen den MSV und Feyenoord Rotterdam wird nicht nur live im Free-TV, sondern ebenso im kostenlosen Stream übertragen.
  • Sky bietet einen kostenlosen Live-Stream der Testspiele an.
  • Außerdem sind die Testspiele ebenso auf dem YouTube-Kanal des BVB zu sehen.
  • In beiden Fällen ist keine Anmeldung erforderlich.
  • Wer einen Smart-TV hat, kann die Spiele also problemlos auch über die passende App am Fernseher verfolgen.
  • Ansonsten kann mithilfe eines HDMI-Kabels auch der Laptop mit dem TV verbunden werden.

Testspiele: BVB - MSV Duisburg und BVB - Feyenoord Rotterdam im Live-Ticker

Zwar dürfen Fans nicht ins Stadion, um sich den "Cup der Traditionen" anzuschauen. Doch neben der Übertragung der BVB-Testspiele in Duisburg im Free-TV, von denen auch WA.de berichtet, gibt es noch eine weitere Möglichkeit, alles rund um den "Cup der Traditionen" zu erfahren.

RUHR24.de bietet zum Turnier des MSV Duisburg mit dem BVB und Feyenoord Rotterdam einen Live-Ticker an. Hier gibt es Hintergrundinformationen, Stimmen, Highlights und alle Tore.

BVB live gegen MSV Duisburg und Feyenoord Rotterdam: Turnier ohne Zuschauer im Stadion

Der "Cup der Traditionen" findet übrigens zum fünften Mal statt. Teilnehmen dürfen Teams, die vor (mindestens) 50 Jahren erstklassig waren. Das trifft dementsprechend neben dem MSV Duisburg sowohl auf den BVB als auch auf Feyenoord Rotterdam zu.

Feyenoord Rotterdam war die erste niederländische Mannschaft, die 1970 den Europapokal der Landesmeister (heute Champions League) und den Weltpokal gewann. Insgesamt wurde der Klub schon 15 Mal Meister und 13 Mal Pokalsieger. In der vergangenen Saison, die nach 25 Spieltagen wegen des Coronavirus abgebrochen werden musste, lag die Mannschaft von ehemaligen Bundesliga-Trainer Dick Advocaat (72), auf Platz drei.

Zuschauer wie hier beim BVB-Testspiel in Altach, sind beim Turnier in Duisburg nicht zugelassen.

Borussia Dortmund: MSV Duisburg und BVB treffen im DFB-Pokal erneut aufeinander

Der MSV Duisburg landete nach dem Abstieg vor einem Jahr in der 3. Liga auf dem fünften Tabellenplatz und verpasste die Relegation nur um zwei Punkte. Sechs Spieltage vor Saisonende waren die "Zebras" noch Tabellenführer.

Kurios: Mitte September treffen der MSV Duisburg und der BVB im DFB-Pokal erneut aufeinander. Eine Absage des Turniers stand aber offenbar nie zur Debatte, wie der Veranstalter deutlich macht.

Borussia Dortmund: Turnier vom MSV Duisburg statt trotz DFB-Pokal-Duell nicht vor Absage

"Dass Borussia Dortmund und der MSV nur kurze Zeit später im DFB-Pokal aufeinandertreffen, bringt natürlich noch eine zusätzliche Dynamik in das Top-Turnier der Traditionsvereine. Beide Clubs haben aber direkt nach der Auslosung gesagt, dass sie trotzdem auch beim "Cup der Traditionen" gegeneinander auflaufen wollen", sagt Andreas Rüttgers von "Schauinsland-Reisen", dem Stadion-Sponsor der Duisburger.  

"Das spricht für die Wertschätzung unseres Turniers. Und auch Feyenoord als einer der drei ganz großen Clubs bei unseren Nachbarn in den Niederlanden hat sich über die Einladung gefreut."

Rubriklistenbild: © David Inderlied/dpa