Legende offenbart Pläne

Kevin Großkreutz will zum BVB zurückkehren: Gespräche bestätigt

Beim BVB bahnt sich eine spektakuläre Rückkehr an. Kevin Großkreutz soll offenbar zu seinem Herzensverein zurückkehren.

Dortmund - Kevin Großkreutz (34) ist bei Borussia Dortmund eine echte Ikone. Die Liebe zu seinem BVB ist für den Ur-Dortmunder grenzenlos. Zuletzt spielte er mehrfach für die Legenden-Auswahl des Vereins. Künftig möchte sich der 34-Jährige aber noch mehr in die Klub-Arbeit einbringen.

Kevin Großkreutz will zum BVB zurückkehren: „Es hat schon Gespräche gegeben“ 

Im Interview mit dem Wettanbieter 888Sport bestätigte Kevin Großkreutz sein Vorhaben: „Ich glaube schon, dass ich in Zukunft wieder was beim BVB machen werde, es hat auch schon Gespräche gegeben.“

Was für eine Rolle für ihn vorgesehen ist, verriet der Ex-Profi jedoch nicht. Aktuell genießt er ohnehin erst einmal die Legendenspiele mit Borussia Dortmund: „Wenn sie mich rufen, bin ich sofort da“, versicherte Kevin Großkreutz mit einem Augenzwinkern.

BVB: Kevin Großkreutz möchte in Zukunft eine feste Rolle bei Borussia Dortmund übernehmen

Über kurz oder lang soll der Weltmeister von 2014 aber einen festen Job beim BVB anvisieren. Möglicherweise als Markenbotschafter oder aber als Jugendtrainer. Diesen Weg gingen zuletzt bereits Roman Weidenfeller und Patrick Owomoyela.

Kevin Großkreutz spielte von 2009 bis 2015 für den BVB und feierte mit dem Verein zahlreiche Erfolge. Unter anderem konnte er mit den Schwarzgelben zwei deutsche Meisterschaften (2010/2011 & 2011/2012) und einen DFB-Pokalsieg (2011/2012) einfahren.

BVB: Kevin Großkreutz will neues Lokal in Dortmund eröffnen

Nach seiner Zeit in Dortmund führte ihn sein sportlicher Weg zu Galatasaray Istanbul, den VfB Stuttgart, Darmstadt 98 und den KFC Uerdingen.

Kevin Großkreutz will offenbar zum BVB zurückkehren.

Heute spielt der Familienvater hobbymäßig für den Dortmunder Amateurklub TuS Bövinghausen in der Oberliga. Zudem ist er Teilhaber der berühmten Gaststätte „Mit Schmackes“. Schon bald möchte Kevin Großkreutz ein weiteres Lokal in Dortmund eröffnen.

Rubriklistenbild: © Maik Hölter/TEAM2sportphoto via Imago.