Bericht über Stürmer-Wechsel

BVB: Transfer von Karim Adeyemi angeblich fix – Gerücht aus Salzburg

Ein Gerücht aus Salzburg besagt: Angeblich ist der BVB-Transfer von Karim Adeyemi beschlossen.

Dortmund - Das Interesse von Borussia Dortmund an Salzburg-Stürmer Karim Adeyemi gilt als gesichert. Angeblich soll eine Verpflichtung im kommenden Sommer sogar schon feststehen.

NameKarim Adeyemi
Geboren18. Januar 2002 (Alter 20 Jahre), München
Größe1,80 Meter
Aktueller VereinRed Bull Salzburg

BVB-Gerücht: Transfer von Karim Adeyemi steht angeblich fest

Erst kürzlich gab der BVB die ablösefreie Verpflichtung von Niklas Süle bekannt. Damit sind die Planungen für den kommenden Sommer aber noch nicht abgeschlossen.

Vier weitere Profis hat Borussia Dortmund noch auf dem Wunschzettel. Unter ihnen ist Karim Adeyemi von Red Bull Salzburg. Wie das österreichische Portal Salzburg24 berichtet, soll der Wechsel des 3-fachen DFB-Nationalspielers sogar schon feststehen.

BVB-Transfer: Rennen um Karim Adeyemi laut Bericht aus Österreich gewonnen

PSG, der FC Barcelona und der FC Bayern München seien interessiert gewesen, das Rennen habe aber der BVB gemacht. Deshalb bekomme der 20-Jährige jetzt ein Interview-Verbot, um sich voll auf die verbleibende Saison mit dem österreichischen Meister zu konzentrieren.

Sein Trainer Matthias Jaissle sagte unterdessen der SportBild: „Es kann gut sein, dass er sich im Sommer verändert.“ Als Trainer sei es wichtig, einen engen Draht zu seinen Spielern zu haben. „Seine Entscheidungen sollten mich bei der Verkündung also nicht überraschen.“

BVB: Stürmer Karim Adeyemi kostet knapp 40 Millionen Euro Ablöse – Like für Süle-Transfer

Karim Adeyemi selbst hat übrigens den Transfer-Gerüchten weitere Nahrung gegeben: Als der BVB die Verpflichtung von Niklas Süle via Social Media bekannt gab, ließ der junge Stürmer ein „Like“ für den Beitrag da.

Die BVB-Bosse sollen sich im Werben um einen Transfer von Karim Adeyemi durchgesetzt haben.

In Salzburg steht er noch bis Sommer 2024 unter Vertrag. Eine Ablöse von etwa 35 bis 40 Millionen Euro ist laut Sky im Gespräch. Deutsche Medien habe eine etwaige bevorstehende Verpflichtung noch nicht aufgegriffen (alle Transfer-News zum BVB auf RUHR24).

Rubriklistenbild: © Attila Kisbenedek/AFP