Ablöse und Vertrags-Details bekannt

BVB: Dortmund-Angebot für Karim Adeyemi enthüllt – XXL-Transfer rückt näher

Der BVB bemüht sich um einen Transfer von Karim Adeyemi. Jetzt ist das Angebot mitsamt Ablöse und Gehalt bekannt.

Dortmund – Seit vielen Wochen ranken sich die Gerüchte um einen BVB-Transfer von Karim Adeyemi von RB Salzburg im Sommer 2022. Der Stürmer macht aktuell mit bereits 15 Toren in 22 Pflichtspielen für die Österreicher auf sich aufmerksam. Jetzt soll klar sein, was der deutsche Nationalspieler im Falle eines Wechsels bei Borussia Dortmund verdienen soll.

NameKarim Adeyemi
Geboren18. Januar 2002 (Alter 19 Jahre), München
Größe1,80 Meter
Aktuelle TeamsRB Salzburg (#27/Stürmer), Deutsche Fußballnationalmannschaft

BVB-Angebot für Karim Adeyemi enthüllt: Dortmund bietet Mega-Gehalt

Karim Adeyemi und BVB-Sportdirektor Michael Zorc sprechen offenbar schon über einen Transfer und laut Sport1 sollen dabei auch Zahlen auf den Tisch gekommen sein. So bieten die Schwarz-Gelben dem Stürmer wohl einen Fünfjahresvertrag mit einem Jahresgehalt von rund fünf Millionen Euro an.

Das wäre ungefähr so viel, wie Jude Bellingham beim BVB nach der Verlängerung bis 2025 im Sommer verdienen soll. Wie Sport1 berichtet, sollen noch weitere Modalitäten des Angebots klar sein.

BVB: Ablöse für Karim Adeyemi kann auf bis zu 35 Millionen Euro steigen

So soll Borussia Dortmund dem aktuellen Klub von Karim Adeyemi, RB Salzburg, eine Ablösesumme von bis zu 35 Millionen Euro anbieten. Diese Summe umfasse bereits etwaige Bonuszahlungen, der Grundbetrag falle also niedriger aus (alle BVB-Transfer-News bei RUHR24).

Im Falle eines Transfers von BVB-Superstar Erling Haaland wäre diese Ablöse für die Schwarz-Gelben wohl locker drin. Anderenfalls müssten sich die Westfalen ordentlich strecken und gehen beim 19-Jährigen bis an die Schmerzgrenze.

Das BVB-Angebot für Karim Adeyemi mitsamt Mega-Gehalt ist enthüllt.

BVB: Der FC Barcelona macht für Karim Adeyemi ein besseres Angebot an RB Salzburg

Der BVB soll beim Transfer von Karim Adeyemi die Pole-Position innehaben, doch immer wieder wird der deutsche Nationalspieler auch mit einem Wechsel zum FC Barcelona in Verbindung gebracht. Der Klub um Neu-Trainer Xavi Hernández möchte das Team deutlich aufpeppen und sucht händeringend einen Stürmer.

Trotz finanzieller Probleme sei der FC Barcelona laut Sport1 bereit, für Karim Adeyemi sogar eine Ablöse von rund 40 Millionen Euro aufbringen zu können. Das Angebot solle zeitnah bei den Österreichern ins Haus flattern. Barça wolle den Angreifer angeblich sogar bereits im Winter verpflichten, obwohl dieser zuletzt beteuerte, die Saison in Salzburg beenden zu wollen, ehe ein Wechsel folgen könnte.

BVB, FC Barcelona oder FC Bayern? Karim Adeyemi muss Transfer-Entscheidung fällen

In Sachen Gehalt könne der BVB laut Angaben von Sport1 dem FC Barcelona keine Paroli bieten. Die Tendenz bei Karim Adeyemi gehe aber weiterhin eher in Richtung Borussia Dortmund, da der Verein in der Vergangenheit bewies, Talente weiterentwickeln zu können.

Wegweisende Wochen stehen für Karim Adeyemi bevor. Neben dem FC Barcelona wird stets auch der FC Bayern München als Interessent gehandelt. Womöglich schafft es der BVB, den 19-Jährigen mit einem Angebot bis an die Schmerzgrenze von einem Transfer zu überzeugen.

Rubriklistenbild: © Christof Stache/AFP; Collage: RUHR24