Vertrag liegt vor

BVB-Juwel Moukoko lässt Klub zappeln: Terzic hat deutliche Meinung

Youssoufa Moukoko liegt ein Vertragsangebot vom BVB vor. Doch das Sturm-Juwel zögert. Trainer Edin Terzic hat eine deutliche Meinung.

Dortmund – Die Zukunft von Youssoufa Moukoko ist zumindest für den Moment geklärt. Der 17-Jährige steht bis Saisonende bei Borussia Dortmund unter Vertrag - wie es anschließend weitergeht, ist ungewiss (alle BVB-Transfer-News bei RUHR24).

NameYoussoufa Moukoko
Geboren20. November 2004 (Alter 17 Jahre), Jaunde, Kamerun
Größe1,79 Meter
Aktuelles TeamBorussia Dortmund

BVB-Juwel Moukoko lässt Klub zappeln - Terzic hat deutliche Meinung

Die Haltung des Vereins ist hinlänglich bekannt: Der BVB möchte schnellstmöglich mit Youssoufa Moukoko verlängern. Der Nachwuchs-Stürmer hat ein Vertragsangebot vorliegen, doch lässt den Klub zappeln, wie die Ruhr Nachrichten berichten.

Nach Ende der vergangenen Spielzeit wollte Moukoko den BVB noch definitiv verlassen. Zwar haben sich mit der Rückkehr von Edin Terzic ins Traineramt der Borussia die Wogen geglättet, doch möchte Moukoko die Situation weiter beobachten. Ob Moukoko seinen Vertrag beim BVB verlängert, hänge elementar von seinen Einsatzzeiten ab, heißt es.

BVB-Juwel Moukoko mach Rückschritt unter Rose - unter Terzic soll‘s wieder nach vorne gehen

Unter Edin Terzic erhofft sich Youssoufa Moukoko wieder mehr Minuten. Als Terzic den BVB das erste Mal interimsweise von Dezember 2020 bis Juni 2021 trainiert hatte, kam Moukoko auf zehn Bundesliga-Spiele, ehe er acht Partien verletzt verpasste.

Ein Jahr später, unter Ex-BVB-Trainer Marco Rose, kam der 17-Jährige immerhin auf 16 Einsätze im Oberhaus, doch spielte er im Vergleich zur Vorsaison nur knapp die Hälfte der Zeit. Moukokos Einsatzchancen hatten sich nach dem Ausfall von BVB-Neuzugang Sébastien Haller eigentlich erhöht, doch wird der BVB noch einmal im Sturmzentrum nachlegen, wie der Klub bekannt gab.

BVB-Trainer Edin Terzic ist von den Qualitäten von Youssoufa Moukoko überzeugt.

BVB-Trainer Edin Terzic ist von Youssoufa Moukokos Qualitäten überzeugt

Edin Terzic hält viel von Moukoko, das ist in der Vergangenheit immer wieder deutlich geworden. Der Trainer freut sich, dass „er unser Spieler ist“, sagte Terzic am Donnerstag auf der Spieltagskonferenz vor der Partie gegen Bayer Leverkusen (Samstag, 18.30 Uhr, live bei uns im Ticker).

„Ich bin überzeugt von seinen Qualitäten, die er immer wieder gezeigt hat“, sagte Terzic weiter. „Wir sind uns alle einig, dass er noch lange nicht fertig ist in seiner Entwicklung. Es wäre sehr schön und wünschenswert, ihn dabei noch weiter zu begleiten“, hofft der 39-Jährige.

Ob Moukoko am Samstag zum Bundesliga-Auftakt gegen Leverkusen startet, ließ der Trainer offen. Doch er betonte: „Moukoko wirkt sehr fit, sehr zufrieden. Wir hoffen, dass er nochmal richtig zünden kann und sich mit Toren belohnen kann.“

Rubriklistenbild: © David Inderlied/Kirchner-Media, HMB-Media/Imago, Fotomontage: RUHR24