In Dortmund unter Beobachtung

BVB stellt Julian Brandt drei klare Forderungen – mit plötzlichem Erfolg

Julian Brandt wartet weiter auf seinen Durchbruch beim BVB. Vor dem Spiel gegen den FC Augsburg stellte der Trainer von Borussia Dortmund drei Forderungen – mit Erfolg.

Update, Samstag (2. Oktober), 23.49 Uhr: Das hat doch geklappt, die Forderungen von Marco Rose haben gefruchtet. Julian Brandt traf für den BVB gegen den FC Augsburg, in der Einzelkritik bekam er sogar die Note 1,5.

Erstmeldung, Samstag (2. Oktober), 8.10 Uhr: Mit großem Optimismus ist Julian Brandt bei Borussia Dortmund in die neue Saison gestartet. Unter Marco Rose zeigte sich der Mittelfeldspieler eifrig im Training. Und der neue Trainer schien große Stücke auf seinen Schützling zu halten.

NameJulian Brandt
Geboren2. Mai 1996 (Alter 25 Jahre), Bremen
Größe1,85 Meter
VereinBorussia Dortmund (BVB)

BVB-Star Julian Brandt: Gegen den FC Augsburg winkt die nächste Chance bei Borussia Dortmund

Inzwischen ist wieder ein gewisses Maß an Ernüchterung eingekehrt. Zunächst infizierte sich Julian Brandt mit dem Coronavirus, anschließend setzte ihn eine Muskelverletzung außer Gefecht. Resultat: Von möglichen 540 Bundesliga-Minuten absolvierte er bisher nur 136.

Am Dienstag (28. September) spülte eine Verletzung von Mahmoud Dahoud ihn beim 1:0-Sieg des BVB gegen Sporting schon nach acht Minuten in die Mannschaft. Jetzt will Julian Brandt in Abwesenheit des Mittelfeld-Kollegen seinen Platz behaupten.

BVB: Marco Rose fordert von Julian Brandt Konstanz, Seriosität und Nachhaltigkeit

Gegen den FC Augsburg winkt ein Platz in der Start-Aufstellung von Borussia Dortmund. Egal, ob er von Anfang an aufläuft oder doch erst zu einem späteren Zeitpunkt eingewechselt wird: Der 25-Jährige muss in seinem dritten BVB-Jahr anfangen, konstant Leistung zu zeigen. Das fordert jedenfalls sein Trainer.

Julian Brandt hat beim BVB noch nicht den Durchbruch geschafft.

„Ich erwarte eine Menge“, sagte Marco Rose auf der Pressekonferenz vor dem Spiel. „Wir wissen, was für ein herausragender Fußballer er ist. Aber er muss das auf den Platz bringen.“

Genauer gesagt sind es drei Attribute, die Julian Brandt beim BVB endlich zeigen muss. Das sind laut Marco Rose: „Konstanz, Seriosität, Nachhaltigkeit.“ Es gelte nun, sich gemeinsam in eine gute Verfassung zu bringen.

Rubriklistenbild: © Christopher Neundorf/Kirchner-Media

Mehr zum Thema