FC Liverpool ist interessiert

BVB: Jürgen Klopp verrät großes Problem bei Transfer von Jude Bellingham

BVB-Star Jude Bellingham wird mit einem Transfer zum FC Liverpool in Verbindung gebracht. Für Jürgen Klopp gibt es allerdings ein großes Problem daran.

Dortmund – Mit seinen 19 Jahren ist Jude Bellingham für Borussia Dortmund längst zum Führungsspieler und Leistungsträger avanciert. Dieser Umstand hat sich auch bereits in der europäischen Fußballelite herumgesprochen.

Name Jude Bellingham
Geboren29. Juni 2003 (Alter 19), Stourbridge, England
Größe1,86 Meter
Aktuelle TeamsBorussia Dortmund, Nationalmannschaft Englands

BVB-Transfer von Jude Bellingham: Jürgen Klopp nennt großes Problem

Hoch im Fokus soll Jude Bellingham beispielsweise beim frischgebackenen Champions-League-Sieger Real Madrid stehen. Die „Königlichen“ haben den BVB-Star nach Informationen der spanischen Sportzeitung As dazu auserkoren, der Spielmacher der Zukunft zu sein.

Konkurrenz, so heißt es, müssen die „Los Blancos“ bei ihrem Vorhaben aktuell vor allem aus der englischen Premier League fürchten. Insbesondere dem FC Liverpool mit Cheftrainer Jürgen Klopp wird großes Transfer-Interesse an Borussia Dortmunds Publikumsliebling nachgesagt.

BVB: Transfer-Hürde für FC Liverpool und Jürgen Klopp bei Jude Bellingham

Jude Bellingham und Jürgen Klopp beim FC Liverpool: Diese Kombination könnte durchaus zusammen passen. Nicht zuletzt, da der 55-Jährige ein großer Fan des BVB-Motors sein soll.

Dennoch dürfte einem Transfer des 19-Jährigen eine unüberwindbare Hürde im Wege stehen. Zumindest vorerst (weitere Transfer-News zum BVB auf RUHR24).

BVB-Star Jude Bellingham hat sich mit seinen Leistungen in den Fokus des FC Liverpool gespielt.

BVB-Transfer von Jude Bellingham: Jürgen Klopp sieht nur ein Problem

Gegenüber den englischen Medien stellt Ex-BVB-Trainer Jürgen Klopp vor dem Abflug zur Asienreise seiner Mannschaft klar: „Er (Jude Bellingham, Anm. d. Red.) ist nicht auf dem Markt. Das ist das erste Problem mit diesem Spieler.“

„Um genauer zu sein, ist dies das einzige Problem mit diesem Spieler“, konkretisiert der 55-Jährige. Bei Borussia Dortmund steht das „Objekt der Begierde“ noch bis Ende Juni 2025 unter Vertrag. Eine Ausstiegsklausel gibt es nicht.

BVB: Transfer von Jude Bellingham zu Jürgen Klopp vorerst ausgeschlossen

Einen Transfer von Jude Bellingham zum FC Liverpool wird es in diesem Sommer folglich nicht geben. Auch, weil der BVB keinerlei Interesse daran hat, nach Erling Haaland und dessen Wechsel zu Manchester City, einen weiteren Star zu verlieren.

Zum anderen schloss Jürgen Klopp die Verpflichtung eines Mittelfeldspielers aus: „Nein, ich kann sagen, dass wir dort keinen Transfer mehr planen. Ich denke nicht, dass im Mittelfeld noch etwas passieren wird [...] Falls die Situation so bleibt, wie sie aktuell ist, dann sag mir, warum wir noch jemanden verpflichten sollten“, erwiderte der einstige Dortmund-Coach auf die Frage eines englischen Journalisten.

Zumindest für die anstehende Spielzeit können die Westfalen die Gerüchte rund um Jude Bellingham noch mit einer gehörigen Portion Gelassenheit verfolgen. Sollte der Engländer seinen Höhenflug allerdings fortsetzen, dürften die Spekulationen um den 19-Jährigen schon bald an Fahrt aufnehmen.

Rubriklistenbild: © Franck Fife/AFP; David Inderlied/Kirchner-Media; Collage: RUHR24