Mittelfeld-Legende inklusive

BVB-Star Jude Bellingham nennt Wunsch-Team: Zwei Dortmund-Stars mit dabei

Fan-Liebling, Mittelfeld-Boss, reifster 18-Jähriger: Die Beschreibungen für Jude Bellingham sind zahlreich. Jetzt nannte der BVB-Profi sein Wunschteam.

Dortmund – Jude Bellingham entwickelte sich bei Borussia Dortmund von einem talentierten 17-Jährigen zum 18-jährigen Boss im Mittelfeld. In seinen knapp zwei Jahren in Dortmund weckte er Begehrlichkeiten bei anderen Klubs. Jetzt verrät er sein Wunschteam.

PersonJude Bellingham
Geboren29. Juni 2003 (Alter 18 Jahre), Stourbridge, Vereinigtes Königreich
Aktueller VereinBorussia Dortmund

BVB-Juwel Jude Bellingham: Zwei Dortmund-Stars in seinem Wunsch-Team 

Und immerhin zwei BVB-Profis sind Teil davon. Das Wunschteam des 18-Jährigen ist allerdings in keiner Liga zu finden. Bei Joe.co.uk sollte der Mittelfeld-Boss der Schwarz-Gelben vier Mitspieler nennen, mit denen er gerne ein Fünfer-Team bilden will. Die Kategorien waren Furchtlosigkeit, Spielintelligenz, Stimmung und Eleganz.

Begonnen mit Furchtlosigkeit gab es für Jude Bellingham keinen Zweifel: „Ich nehme Erling (Haaland, Anm. d. Red.). Ihm ist es egal, gegen wen er spielt. Er geht einfach raus und macht sein Ding.“ Er fürchte sich nicht davor, er selbst zu sein und das schätze der 18-jährige Dortmund-Star sehr wert.

BVB-Star Jude Bellingham nennt seine vier Wunsch-Teammitglieder

So ungewiss die Zukunft von Erling Haaland auch bleibt – viele Experten schließen einen Transfer vom BVB nach Spanien nicht aus –, in einer Sache ist sich Teamkollege Jude Bellingham sicher: „Er macht weiter so für die nächsten 15 Jahre, da hab ich keinen Zweifel.“

Bei der Spielintelligenz kommt der Youngster schon mehr ins Grübeln: „Ich schwanke zwischen Phil Foden und Marco Reus.“ Letztlich fällt sein Urteil aber auf seinen BVB-Mannschaftskapitän: „Ich gehe aber mit Marco, weil er mein Kapitän ist.“

BVB-Star Jude Bellingham verrät sein Wunschteam – mit viel BVB-Power und einer Überraschung.

BVB: Jude Bellingham schwärmt von Marco Reus und Erling Haaland

„Wenn du dir ansiehst, wie er ein Spiel spielt, wie schlau er die Positionen einnimmt, denke ich, das ist es, was ihn in vielen Spielen ausmacht und ihm hilft, die entscheidenden Momente für uns zu schaffen.“ Jeder respektiere ihn, so der britische Nationalspieler. Der Respekt liegt übrigens auf beiden Seiten: Marco Reus erkor in einer hypothetischen Frage BVB-Youngster Jude Bellingham zum Babysitter seiner Tochter.

Den nächsten Spieler sollte der Mittelfeldakteur unter der Eigenschaft „Stimmung“ in sein Wunschspiel erkoren. Und auch hier spielt Borussia Dortmund eine Rolle. Seine Wahl fiel auf Jadon Sancho, der, ehe er im Sommer den BVB verlassen hatte, vier Jahre im schwarz-gelben Trikot auflief.

BVB-Star Jude Bellingham wählt auch Jadon Sancho aus: Dortmund-Youngster dankbar

„Er hat vom ersten Tag an nach mir geguckt, sichergestellt, dass es mir gut geht“, schwärmte er über den Ex-Teamkollegen. Schon als die beiden zusammenspielten, lobte BVB-Juwel Jude Bellingham diese Art seines Vorbilds Jadon Sancho. Auch dank Sancho sei aus dem schüchternen 17-Jährigen der Boss im Mittelfeld der Borussia geworden.

„Seine Stimmung ist im Spiel unübertroffen“, so Jude Bellingham. „Er spielt mit Stil, und abseits des Platzes hat er Stil“, rühmt er Jadon Sancho.

BVB: Jude Bellingham nennt Wunschteam – mit einer Überraschung

Das bisherige Wunsch-Team von Jude Bellingham ist also sehr BVB-lastig. Umso größer die Überraschung beim Spieler, den er für Eleganz auswählte: keinen geringeren als Zinedine Zidane. Und für die Legende hat der Dortmunder ein besonderes Lob: „Ich kann nicht aufhören, Clips von ihm anzusehen“, sagt er. Zidane zähle neben Steven Gerrard zu seinen Lieblings-Mittelfeldspielern.

„Ich denke, die Leute haben manchmal die schöne Seite des Fußballs vergessen, wo es nicht nur um Statistiken geht und man einfach nur sitzen und zusehen kann. Ich denke, es gab niemanden, der in dieser Hinsicht wirklich besser war als er“, schwärmt der BVB-Star.

Erling Haaland, Marco Reus, Jadon Sancho, Zinedine Zidane und natürlich Jude Bellingham selbst: So sieht das 5-Mann-Wunschteam des 18-Jährigen aus. Und die Auswahl zeigt vor allem eines: Zwei BVB-Spieler und ein Ex-Dortmunder im Team scheinen zu bestätigen, dass sich Jude Bellingham wohl bei den Westfalen fühlt.

Rubriklistenbild: © Dennis Ewert/RHR-FOTO