Attacke von Jürgen Klopp

BVB ist gewarnt: FC Liverpool will für Dortmund-Juwel Ablöse-Rekord brechen

Steht dem BVB der nächste millionenschwere Abgang bevor? Jürgen Klopp lockt jetzt mit dem FC Liverpool einen Star auf die Insel. Das Geld scheint beim Premier-League-Klub locker zu sitzen.

Dortmund – Rund 85 Millionen Euro handelte Borussia Dortmund im Sommer für den Transfer von Jadon Sancho zu Manchester United aus. Bereits in den vergangenen Jahren durfte sich der BVB immer wieder über hohe Summen freuen. Jetzt könnte der nächste Wechsel mit einer wahnsinnigen Ablösesumme anstehen. Um Erling Haaland geht es dabei aber nicht.

NameJude Bellingham
Geboren29. Juni 2003 (Alter 18 Jahre), Stourbridge, Vereinigtes Königreich
Größe1,86 Meter
Aktuelle TeamsBorussia Dortmund (22#/Mittelfeld), Englische Fußballnationalmannschaft

Jude Bellingham (BVB): FC Liverpool will für Dortmund-Star Transfer-Rekord brechen

Stattdessen geht es um einen Youngster, der in der Saison 2020/21 bei den Schwarz-Gelben trotz seines jungen Alters regelrecht aufblühte. Die Rede ist von Jude Bellingham, der sogar im EM-Kader Englands stand – mit 18 Jahren.

Doch jetzt ist der BVB alarmiert. Laut dem englischen Medium Daily Star soll der FC Liverpool stark am Mittelfeldspieler interessiert sein. Angebliche wolle der Klub von Kult-Trainer Jürgen Klopp sogar einen Transfer-Rekord brechen, um Jude Bellingham zurück auf die Insel zu lotsen.

Jude Bellingham (BVB): Marktwert auf 55 Millionen Euro gestiegen

Bislang liegt die Rekord-Ablöse des FC Liverpool bei 85 Millionen Euro, die der englische Meister im Januar 2018 für Virgil van Dijk an den FC Southampton überwies. Der Niederländer gilt aktuell als einer der besten Innenverteidiger weltweit.

Auch BVB-Star Erling Haaland schwärmte zuletzt von Virgil van Dijk. Doch ins Schwärmen geraten viele Experten, Trainer und Spieler auch mit Blick auf Jude Bellingham. Kein Wunder, dass sein Marktwert laut Transfermarkt.de binnen eines Jahres von rund 27 auf 55 Millionen Euro hochschnellte.

Der BVB ist alarmiert: Der FC Liverpool will für Jude Bellingham (l.) den Transfer-Rekord brechen.

Jude Bellingham (BVB): FC Liverpool will angeblich 93 Millionen Euro an Borussia Dortmund zahlen

Jetzt soll der FC Liverpool laut Daily Star sogar bereit sein, rund 93 Millionen Euro für Jude Bellingham hinzulegen. Eine wahnsinnige Summe für einen 18-Jährigen, bei dem womöglich auch die Bosse von Borussia Dortmund ins Grübeln kommen könnten. Vor allem vor dem Hintergrund, dass es sich beim BVB um einen börsennotierten Verein handelt, der seinen Aktionären erklären müsste, warum der Klub solch eine Summe ablehnen würde.

Andererseits hat sich Jude Bellingham bereits in seiner ersten Saison beim BVB als sehr wertvoll erwiesen. Mit vier Toren und fünf Vorlagen in 45 Pflichtspielen hatte der junge Engländer durchaus seinen Anteil am guten Abschneiden in der Spielzeit 2020/21 inklusive Pokalsieg.

Jude Bellingham (BVB): Vertrag bei Borussia Dortmund während der EM bis 2025 verlängert

Nicht umsonst griff während der EM ein Geheim-Coup des BVB mit Jude Bellingham. Sein Vertrag verlängerte sich um zwei Jahre bis 2025. Kaum denkbar, dass der Mittelfeld-Youngster bereits wenige Monate später den Verein wieder verlassen würde.

Zumal ein Transfer potenziell erst im Sommer 2022 möglich wäre, da Borussia Dortmund wohl kaum einen zentralen Spieler im Januar ziehen lassen würde, wenn das Transferfenster wieder öffnet.

Jude Bellingham (BVB): Gemeinsamer Abgang mit Erling Haaland eher unwahrscheinlich

Zudem erscheint dann eher ein Transfer von BVB-Stürmer Erling Haaland wahrscheinlich. Dass die Schwarz-Gelben gleich zwei Stars für viel Geld abgeben würden, dürfte eher nicht so große Chancen haben.

Rubriklistenbild: © Marius Becker/dpa