Umworbener Dortmund-Youngster

BVB-Juwel Jude Bellingham: Gelöschter Tweet über Liverpool sorgt für Verwirrung

Jude Bellingham steht im Fokus einiger europäischer Topklubs. Der Youngster von Borussia Dortmund reagierte jetzt mit einem Tweet auf ein Transfer-Gerücht.

Dortmund – Jude Bellingham ist längst bei Borussia Dortmund angekommen. Der 18-Jährige wurde beim BVB binnen eines Jahres zum Nationalspieler. Internationale Topklubs haben ihre Fühler bereits ausgestreckt. So auch der FC Liverpool um Trainer Jürgen Klopp.

NameJude Victor William Bellingham
Geboren29. Juni 2003 (Alter 18 Jahre), Stourbridge, England
Größe1,86 Meter
Aktuelle TeamsBorussia Dortmund (#22/Mittelfeld), Englische Fußballnationalmannschaft

BVB: Jude Bellingham zum FC Liverpool? Gelöschter Tweet sorgt für Aufsehen

Angeblich wolle der FC Liverpool sogar seinen Transfer-Rekord für BVB-Youngster Jude Bellingham brechen. Die Rekordmarke liegt aktuell bei 85 Millionen Euro. Immer wieder kommen neue Gerüchte auf, dass der Engländer die Schwarz-Gelben im Sommer 2022 verlassen könnte.

Der BVB reagierte im Oktober auf Gerüchte um eine Ausstiegsklausel bei Jude Bellingham. Lizenzspielleiter Sebastian Kehl sagte bei Sport1: „Er ist Spieler von Borussia Dortmund, er bleibt Spieler von Borussia Dortmund.“ In diese Richtung zielte womöglich auch ein mittlerweile gelöschter Tweet des jungen Mittelfeldspielers aus England ab.

BVB: Jude Bellingham lacht via Twitter über ein Transfer-Gerücht

Das Portal FourFourTwo zitierte via Twitter den früheren Profi Craig Hignett aus einem Gespräch beim BBC Radio Merseyside, der behauptete, dass sich Jude Bellingham mit dem FC Liverpool einig sei – eine „gute Quelle“ hätte ihm das berichtet. Der BVB-Spieler reagierte und kommentierte den Beitrag mit einem „GIF“, das ihn selbst hysterisch lachend bei der Nationalmannschaft zeigt, wie mehrere Medien berichten.

Ein Zeichen, dass Jude Bellingham über die Gerüchte nur lachen kann und nichts dran ist? Schließlich steht der Engländer noch bis Juni 2025 beim BVB unter Vertrag und betonte stets, dass er sich pudelwohl fühle.

BVB-Youngster Jude Bellingham (l.) sorgt mit einem gelöschten Tweet für Aufsehen.

BVB: Jude Bellingham löscht Twitter-Antwort über Transfer-Gerücht zum FC Liverpool

Doch wenige Minuten später war die Antwort von Jude Bellingham wieder verschwunden. Offenbar hatte der BVB-Profi seinen Tweet gelöscht. Dass der 18-Jährige doch in Verhandlungen mit dem FC Liverpool stehe und deshalb den Beitrag wieder entfernt hatte, dürfte aber ausgeschlossen sein. Laut Sport1 sei ein Wechsel im Winter definitiv ausgeschlossen.

Und auch im Sommer 2022 sehe Borussia Dortmund keinen Anlass, den Youngster wieder zu verkaufen. Laut Sebastian Kehl gebe es „keine Schmerzgrenze und auch keine Ausstiegsklausel“. Vielmehr könnte Jude Bellingham zum neuen Gesicht des BVB werden. Spätestens dann, wenn Erling Haaland die Schwarz-Gelben verlassen sollte.

Rubriklistenbild: © Teresa Kröger/Kirchner-Media