Nach dem Supercup

Jude Bellingham im Fokus: BVB-Tribüne bebt nach rührender Geste für Fan

Jude Bellingham klatscht in die Hände.
+
Jude Bellingham sorgte beim Supercup mit einer rührenden Geste für Begeisterung bei den BVB-Fans.

Jude Bellingham verlor zwar mit dem BVB gegen den FC Bayern, doch nach dem Spiel erntete er viel Applaus. Eine rührende Geste machte einen Fan sehr glücklich.

Dortmund – Das Supercup-Duell mit dem FC Bayern ging für Borussia Dortmund mit 1:3 verloren. Dennoch gehörte BVB-Profi Jude Bellingham zu den Gewinnern.

BVB: Jude Bellingham sorgt für großen Fan-Jubel – Tribüne bebt nach rührender Trikot-Geste

Die Geste des 18 Jahre alten englischen Fußball-Nationalspielers, der im Anschluss an die Partie am Dienstag (17. August) einem Fan mit Behinderung sein Trikot geschenkt hatte, brachte ihm im Netz viel Sympathie ein. Auch der BVB twitterte das Video, das den vor Freude lachenden Dortmunder Anhänger zeigt, und versah es mit dem Hashtag #BorussiaVerbindet.

Auf dem Video ist zu sehen, wie Jude Bellingham seinen Blick über die BVB-Fans schweifen lässt und sich für den Mann im Rollstuhl mit seinem Betreuer entscheidet. Die in der Nähe stehenden Zuschauer applaudieren dem Mittelfeldspieler. Der Engländer bedankte sich später via Instagram bei den Dortmunder Fans für die „unglaubliche Unterstützung“.

BVB: Jude Bellingham einer der besten Spieler bei Borussia Dortmund gegen den FC Bayern

Auf dem Platz war der 18-Jährige einer der besten Spieler bei den Schwarz-Gelben. In der BVB-Einzelkritik gegen den FC Bayern bekam Jude Bellingham die Note 2,5. (RUHR24 mit dpa)

Mehr zum Thema