Besser als der PSG-Star

BVB: Jude Bellingham ringt Kylian Mbappé Champions-League-Rekord ab

Jude Bellingham ist aktuell nicht zu bremsen. Der 18-Jährige ist in Top-Form. Beim 2:1-Sieg des BVB gegen Besiktas brach der Engländer jetzt sogar einen Champions-League-Rekord.

Dortmund/Istanbul – Es verwundert aktuell kaum, dass der nächste Top-Klub beim BVB wegen Jude Bellingham anklopft. Manchester CIty und der FC Liverpool sollen ein starkes Interesse am 18-Jährigen haben. Der Mittelfeldspieler ist aktuell in Top-Form, das zeigte er auch beim 2:1-Erfolg von Borussia Dortmund bei Besiktas Istanbul.

NameJude Bellingham
Geboren29. Juni 2003 (Alter 18 Jahre), Stourbridge, Vereinigtes Königreich
Größe1,86 Meter
Aktuelle TeamsBorussia Dortmund (#22/Mittelfeld), Englische Fußballnationalmannschaft

BVB: Jude Bellingham überholt Kylian Mbappé mit Champions-League-Rekord

In der BVB-Einzelkritik gegen Besiktas bekam Jude Bellingham die Note 1 für seine Leistung zum Champions-League-Auftakt. Der Youngster stellt aktuell sogar fast Sturm-Star Erling Haaland in den Schatten. Mit einem Tor und einer Vorlage lieferte der Engländer eine brillante Vorstellung ab – und sicherte sich damit ganz nebenbei einen Rekord in der Königsklasse.

Am 14. April traf Jude Bellingham für Borussia Dortmund bei der 1:2-Niederlage im Heimspiel gegen Manchester City. Es war bis dato das letzte Champions-League-Spiel der Schwarz-Gelben. Jetzt folgte der nächste Auftritt – und wieder erzielte der 18-Jährige ein Tor. Er löst damit PSG-Star Kylian Mbappé als Rekordhalter ab.

BVB-Shootingstar Jude Bellingham (l.) überholt Kylian Mbappé mit einem Champions-League-Rekord.

BVB: Jude Bellingham jetzt der jüngste Spieler, der in zwei Champions-League-Spielen in Folge traf

Der Franzose traf im Alter von 18 Jahren und 85 Tagen in zwei Königsklassen-Partien in Folge. Diesen Rekord unterbot Jude Bellingham jetzt. Mit 18 Jahren und 78 Tagen erzielte der Engländer seinen Treffer in der 20. Minute gegen Besiktas Istanbul und ist jetzt der jüngste Spieler, der in zwei Champions-League-Spielen in Folge einnetzte.

Passend dazu bekam Jude Bellingham am Mittwochabend (15. September) sogar eine Trophäe verliehen, die ihn wohl auch an seinen Rekord erinnern wird. Denn der 18-Jährige wurde zum „Spieler des Spiels“ (offiziell: „Player of the match“) ernannt. Es dürfte nicht die letzte Trophäe sein, die einen Platz im Schrank des Mittelfeldspielers von Borussia Dortmund findet, wenn er seine Top-Form hält.

Rubriklistenbild: © Mustafa Alkac/dpa