FC Liverpool plant Transfer

Rekord-Ablöse für BVB-Star Jude Bellingham: Jetzt greift Jürgen Klopp an

Jude Bellingham von Borussia Dortmund wird heftig umworben. Jürgen Klopp und der FC Liverpool möchten für den BVB-Star viel Geld in die Hand nehmen.

Dortmund – Dass Jude Bellingham den BVB irgendwann verlässt, dürfte so sicher sein, wie das Amen in der Kirche. Die Frage ist nur: Wann? Und wohin? Interessenten gibt es viele für den Mittelfeldspieler von Borussia Dortmund.

NameJude Bellingham
Geboren29. Juni 2003 (Alter 19 Jahre), Stourbridge, Vereinigtes Königreich
Größe1,86 Meter
Aktueller VereinBorussia Dortmund

Rekord-Ablöse für BVB-Star Jude Bellingham: Jetzt greift Jürgen Klopp an

Die BVB-Transfer-News zu Jude Bellingham überschlagen sich nahezu täglich. Bahnt sich beim Engländer sogar noch ein größeres Wechsel-Drama an als bei Erling Haaland?

Allen voran in seinem Heimatland England steht Jude Bellingham hoch im Kurs. Auch bei Ex-BVB-Trainer Jürgen Klopp, der gemeinsam mit dem Besitzer des FC Liverpool, Mike Gordon, eine Rekord-Ablöse für den 19-Jährigen anvisiert.

BVB-Star Jude Bellingham im Fokus des FC Liverpool: „Reds“ planen Rekord-Transfer

Wie die Sport Bild berichtet, wolle der FC Liverpool Jude Bellingham zum Rekord-Transfer der Vereinsgeschichte machen. Bis dato liegt die höchste gezahlte Ablösesumme bei 84,65 Millionen Euro für Virgil van Dijk (kam vom FC Southampton).

Der FC Liverpool sehne sich nach neuen Impulsen im Mittelfeld, die „Reds“ laufen ihren Ansprüchen als Tabellenneunter weit hinterher. Daher soll möglichst im Sommer 2023 eine Frischzellenkur her – mit Jude Bellingham als Prunkstück. 100 Millionen Euro veranschlage der Klub von Trainer Jürgen Klopp für einen Transfer des BVB-Stars.

Jürgen Klopp (r.) greift bei BVB-Star Jude Bellingham an.

Ablöse für Jude Bellingham: BVB kann auf neue Rekord-Summe hoffen

Doch reicht das? Längst sind sich Experten einig, dass der BVB mit Jude Bellingham einen neuen Ablöse-Rekord aufstellen kann. Diesen hält bislang Ousmane Dembele für seinen Wechsel zum FC Barcelona im Sommer 2017. Insgesamt nahm Borussia Dortmund inklusive Bonuszahlungen rund 140 Millionen Euro ein.

Der FC Liverpool soll einen Transfer von BVB-Star Jude Bellingham forcieren. Aber auch weitere englische Spitzenklubs sind am 19-Jährigen interessiert. Wie etwa die Manchester Klubs City und United oder aber auch der FC Chelsea mit seinem zahlungskräftigen neuen Besitzer Todd Boehly.

BVB-Vertrag von Jude Bellingham läuft noch bis zum 30. Juni 2025

Fest steht: Sollte Jude Bellingham den BVB irgendwann verlassen wollen – sein Vertrag ohne Ausstiegsklausel läuft noch bis zum 30. Juni 2025 in Dortmund – würden die Klubs Schlange stehen. Womöglich lässt Jürgen Klopp dann seine guten Kontakte zur Borussia für einen Transfer spielen.

Rubriklistenbild: © Marco Steinbrenner/Kirchner-Media, Sportimage/Imago - Montage: RUHR24