Spieler schwärmt von der Borussia

BVB-Juwel macht Dortmund eine Liebeserklärung: „Für mich der beste Klub“

Für Borussia Dortmund ist er unverzichtbar. Ein BVB-Star sendet jetzt eine Liebeserklärung an den Verein.

Dortmund - Als Jude Bellingham im Juni 2021 seinen 18. Geburtstag feierte, verlängerte sich sein Vertrag bei Borussia Dortmund automatisch um zwei Jahre bis Sommer 2025. Seine neuesten Aussagen schüren bei BVB-Fans Hoffnungen auf eine lange gemeinsame Zukunft.

NameJude Bellingham
Geboren29. Juni 2003 (Alter 18 Jahre), Stourbridge, Vereinigtes Königreich
Größe1,86 Meter
Aktueller VereinBorussia Dortmund (BVB)

BVB-Star Jude Bellingham stellt klar: Dortmund „ist der beste Klub für mich“

„Der BVB ist der beste Klub für mich und meine Entwicklung“, wird der junge Mittelfeldspieler auf der Vereinshomepage zitiert. „Ich würde sogar sagen: Für mich gibt es auf der ganzen Welt keinen besseren.“ Viel deutlicher kann eine Liebeserklärung nicht ausfallen.

Die Begeisterung ist wenig verwunderlich. Denn die Karriere von Jude Bellingham nimmt rasant Fahrt auf, seit dieser im Sommer 2020 für 23 Millionen Euro Ablöse von Birmingham City nach Dortmund gewechselt ist.

BVB: Jude Bellingham schwärmt in höchsten Tönen von Borussia Dortmund

„Ich kann nur sagen: Das war schon bemerkenswert“, findet Jude Bellingham. „Wer gibt schon so viel Geld für einen so jungen Kerl aus, und dann auch noch während der Covid-Pandemie?“

Beim BVB nutzte er seine Chance und wurde zum unverzichtbaren Leistungsträger. Im November 2020 feierte er als drittjüngster Spieler der Geschichte sein Länderspiel-Debüt für England. Inzwischen ist Jude Bellingham bei zehn Einsätzen für die „Three Lions“ angelangt.

BVB: „Fantastisches Stadion“ begeistert Jude Bellingham

Im Juni 2021 avancierte er im Alter von 17 Jahren und 349 Tagen zum jüngsten Spieler, der jemals bei einer EM-Endrunde eingesetzt wurde. Bei der Wahl zum Golden Boy - also dem besten Spieler unter 21 Jahren - musste er sich lediglich Pedri vom FC Barcelona geschlagen geben.

„Ich wusste, dass Dortmund ein großer Klub ist“, sagte Jude Bellingham rückblickend auf seine Anfangszeit beim BVB. „Aber wie groß, das wurde mir erst klar, als ich mein erstes Selfie in dem riesigen und fantastischen Stadion gemacht habe.“

BVB-Profi Jude Bellingham schwärmt in höchsten Tönen von seinem Verein.

BVB will Vertrag verlängern – Jude Bellingham sieht Entwicklung noch nicht abgeschlossen

Inzwischen ist er schon 44-Mal für den BVB in der Bundesliga aufgelaufen (3 Tore, 8 Vorlagen). Sein nächstes Etappenziel hat sich der Gipfelstürmer bereits gesetzt: „Mein Dad hat dazu in unseren früheren Gesprächen immer gesagt: Geschafft hast Du es, wenn Du 100 Ligaspiele vorweisen kannst. So gesehen habe ich es immer noch nicht geschafft“.

Von erfahrenen Profis wie Mats Hummels oder Marco Reus schaue er sich viel ab, sagt Jude Bellingham, der sich durch seine starken Leistungen längst ins Visier englischer Topklubs wie Manchester United oder dem FC Liverpool gespielt hat.

Auch im Wissen um die große Konkurrenz möchte der BVB den langfristigen Vertrag von Jude Bellingham wohl gerne noch einmal verlängern. Angesichts der warmen Worte des Jungstars stehen die Chancen offenbar nicht schlecht.

Rubriklistenbild: © David Inderlied/Kirchner-Media