Gegen Israel

BVB: Jamie Bynoe-Gittens wird Europameister mit England

BVB-Juwel Jamie Bynoe-Gittens hat mit Englands U19 das EM-Finale gewonnen. Der junge Dortmunder spielte von Anfang an.

Update, Samstag (2. Juli), 13.08 Uhr: Jamie Bynoe-Gittens hat mit der englischen U19-Nationalmannschaft die Europameisterschaft gewonnen. Im Finale siegten die Engländer gegen Israel mit 3:1 nach Verlängerung.

NameJamie Bynoe-Gittens
Geboren8. August 2004 (Alter 17 Jahre), London, Vereinigtes Königreich
Größe1,75 Meter
Aktueller VereinBorussia Dortmund (BVB)

Der BVB-Youngster war am zwischenzeitlichen Ausgleich durch Callum Doyle beteiligt (52.), wurde einige Minuten später ausgewechselt. Später feierte er den Sieg ausgelassen mit seinen Mannschaftskollegen.

BVB: Jamie Bynoe-Gittens spielt im EM-Finale von Beginn an

Update, Freitag (1. Juli), 19.19 Uhr: Entwarnung und sehr gute Nachrichten von Jamie Bynoe-Gittens. Die Verletzung, die sich der junge BVB-Dribbler im EM-Halbfinale gegen Italien (2:1) zugezogen hat, stellte sich als harmlos heraus.

Noch erfreulicher aus Sicht des 17-Jährigen: Englands U19-Nationaltrainer Ian Foster lässt ihn heute (20 Uhr) im Finale gegen Israel von Beginn an ran. Jamie Bynoe-Gittens steht erstmals seit dem 4:0-Sieg im Gruppenspiel gegen Serbien wieder in der Startelf der Three Lions.

BVB: Jamie Bynoe-Gittens steht mit England-U19 im EM-Finale

Erstmeldung, Donnerstag (30. Juni), 15.45 Uhr: Jamie Bynoe-Gittens steht vor dem größten Erfolg seiner noch jungen Karriere. Und dennoch bereitet der 17-jährige Offensivspieler von Borussia Dortmund Sorgen. Jamie Bynoe-Gittens steht im EM-Finale. Mit Englands U19 setzte sich der BVB-Youngster im Halbfinale der Europameisterschaft gegen Italien durch (2:1).

Jamie Bynoe-Gittens musste beim Spiel der England-U19 gegen Italien verletzt ausgewechselt werden.

Italiens Nachwuchs ging früh durch einen Elfmeter von Fabio Miretti in Führung (12.). England-Trainer Ian Foster reagierte in der zweiten Halbzeit auf den Rückstand: „JBG“ wurde in der 57. Minute für Aaron Ramsey eingewechselt – eine Minute später erzielten die Engländer in Person von Alex Scott den 1:1-Ausgleich.

BVB: Jamie Bynoe-Gittens im Halbfinale verletzt ausgewechselt – Finale gegen Israel steht an

Nach 82 Minuten schoss Jarell Quansah das 2:1-Siegtor – wiederum eine Minute später musste Jamie Bynoe-Gittens verletzt ausgewechselt werden.

Mit dem BVB-Youngster hatten die Three Lions das Spiel gedreht. Er selbst bereitete einige Chancen vor, blieb aber ohne Torbeteiligung. Jetzt hängt seine Final-Teilnahme am seidenen Faden – der Traum droht zu platzen.

BVB: Verletzung hoffentlich nicht schlimmer – Jamie Bynoe-Gittens soll in Dortmund durchstarten

Am Freitag (1. Juli) trifft England im Endspiel auf Israel, das im Halbfinale Frankreich mit 2:1 ausschaltete. Ob Jamie Bynoe-Gittens mitwirken kann? Fraglich. Wie lange er ausfällt, ist derzeit noch nicht bekannt.

Beim BVB hofft man, dass seine Verletzung keine längere Ausfallzeit nach sich zieht. Denn in Dortmund winkt ihm eine goldene Zukunft: Jamie Bynoe-Gittens hat alle Anlagen, um auf dem offensiven Flügel eine große Nummer zu werden.

BVB: Jamie Bynoe-Gittens winkt große Chance unter Edin Terzic – falls er fit bleibt

Wer ihn spielen sieht, bemerkt sofort: Der junge Engländer hat das gewisse Etwas. Er ist wieselflink, technisch beschlagen, mit einem gesunden Selbstbewusstsein und besonderen Ideen ausgestattet.

In der kommenden Saison ist Jamie Bynoe-Gittens fest für den Profi-Kader eingeplant. Unter dem neuen Trainer Edin Terzic winkt ihm viel Einsatzzeit. Denn der Rückkehrer auf der BVB-Trainerbank ist bekannt dafür, junge Talente in besonderem Maße zu fördern.

Bleibt Jamie Bynoe-Gittens verletzungsfrei, steht ihm eine glanzvolle Karriere bevor. Verletzungen waren in seiner jungen Karriere aber mitunter problematisch. Wegen einer Schulterverletzung und eines Außenbandrisses fiel er beim BVB seit Sommer 2021 insgesamt 131 Tage lang aus.

Rubriklistenbild: © foto2press/Imago, Laci Perenyi/Imago, Collage: Nicolas Luik/RUHR24

Mehr zum Thema