Sorgen bei Borussia Dortmund

BVB zittert um seinen Star: Jadon Sancho fällt jetzt länger aus – Ort der Reha überrascht

BVB-Profi Jadon Sancho blick nachdenklich
+
Schlechte Nachrichten für den BVB: Die Verletzung von Jadon Sancho ist schlimmer als gedacht.

Die Verletzung von Jadon Sancho ist schwerer als bisher angenommen. Der BVB-Profi könnte noch einige wichtige Spiele verpassen.

Update, Dienstag (23. März), 08.27 Uhr: Am 2. März verletzte sich Jadon Sancho (20) im DFB-Pokal-Spiel des BVB gegen Borussia M‘gladbach und fällt seitdem aus. Der BVB muss offenbar nun aber noch länger auf den englischen Nationalspieler verzichten, als zunächst gedacht.

Jadon Sancho (Borussia Dortmund) noch schwerer verletzt: BVB genehmigt Reha in Dubai

Die Ruhr Nachrichten berichten, dass der Flügelspieler definitiv beim so wichtigen Duell mit Eintracht Frankfurt fehlen wird, das am 3. April stattfindet. Borussia Dortmund hofft natürlich, dass der 20-Jährige nicht zu viele Spiele im April verpasst.

Ob Jadon Sancho deswegen eine Sonderbehandlung erhält? David Ornstein von The Athletic berichtet, wonach der junge Engländer mit Genehmigung des BVB nach Dubai reisen durfte, um sich dort von einem Spezialisten behandeln zu lassen.

Jadon Sancho (BVB) verletzt: Sogar Champions-League-Rückspiel gegen Manchester City in Gefahr

Im Emirat hielt sich der BVB-Star bereits über die Weihnachtsfeiertage auf, um seinen Vater sehen zu können. Wegen der damaligen Reisebestimmungen waren Flüge nach Großbritannien ohne anschließende Quarantäne nicht möglich.

Wann Jadon Sancho aus Dubai zurückkehrt, ist ebenso unklar, wie sein Comeback. Selbst das Champions-League-Rückspiel am 14. April im Champions-League-Viertelfinale gegen Manchester City soll auf der Kippe stehen.

Jadon Sancho (BVB) zurück in Bestform: 14 Tor-Beteiligungen in zwei Monaten für Borussia Dortmund

Ein längerer Ausfall käme für den BVB zur Unzeit. Der Flügelspieler hatte in 2021 nach vielen Problemen zu Beginn der Saison zu seiner alten Form zurückgefunden und war in den ersten zwei Monaten an 14 Toren (sieben Tore, sieben Vorlagen) beteiligt.

Erstmeldung, Sonntag (21. März), 20.10 Uhr): Diese Nachricht ist ein echter Tiefschlag für Fans von Borussia Dortmund. Jadon Sancho (20) wird wohl noch länger ausfallen als bisher gedacht.

NameJadon Sancho
Geboren25. März 2000 (Alter 20 Jahre), Camberwell, London, Vereinigtes Königreich
Größe1,80 Meter
VaterSean Sancho
Aktuelle TeamsBorussia Dortmund (#7 / Mittelfeld), Englische Fußballnationalmannschaft (Mittelfeld)

BVB: Verletzung von Jadon Sancho noch schlimmer - Behandlung im Ausland

Laut einem Bericht der Ruhr Nachrichten (Bezahlartikel) ist die Muskulatur von Jadon Sancho am rechten Oberschenkel an mehreren Stellen beschädigt. Die Muskelpartie weise mehrere gerissene und angerissene Strukturen auf.

Der Hoffnungsträger weilt aktuell nicht einmal mehr beim BVB. Stattdessen wird seine Verletzung im Ausland von einem Spezialisten behandelt, Jadon Sancho soll dort regenerieren und Abstand gewinnen. Das seien die Vorgaben des Vereines.

BVB: Jadon Sancho verpasst wegen Verletzung wohl wichtige Spiele von Borussia Dortmund

Mit einer schnellen Rückkehr nach der Länderspielpause ist dem Bericht zufolge nicht zu rechnen. Jadon Sancho könnte sogar das Hinspiel gegen seinen Ex-Klub Manchester City, wie auch WA.de berichtet, verpassen. Realistisch erscheine, dass der BVB-Star erst zum Rückspiel auflaufen könne. Das Spiel findet am 14. April statt.

Dass Jadon Sancho seine Verletzung dann vollständig auskuriert hat, ist aber keineswegs gesichert. Möglich ist auch, dass der Offensivspieler des BVB beide Spiele des Champions-League-Viertelfinales verpasst. In die Zeit des wahrscheinlichen Ausfalls fallen auch die beiden wichtigen Bundesliga-Spiele gegen Eintracht Frankfurt (Samstag, 3. April, 15.30 Uhr) und den VfB Stuttgart (Samstag, 10. April, 18.30 Uhr).

Jadon Sancho (l.) und Erling Haaland: Bis sie wieder gemeinsam für den BVB auf dem Platz stehen, könnte noch einige Zeit vergehen.

BVB trifft Verletzung von Jadon Sancho hart: Ausnahmespieler zuletzt in Bestform

Die Verletzung von Jadon Sancho trifft den BVB vor den kommenden englischen Wochen besonders schwer. Im Jahr 2021 war der Flügelflitzer in 13 Spielen an 15 Toren direkt beteiligt (acht Tore, sieben Vorlagen).

Den vorläufig letzten Treffer erzielte er zum entscheidenden 1:0 beim Sieg des BVB im DFB-Pokal-Viertelfinale gegen Borussia Mönchengladbach. Wenig später fasste er sich an den Oberschenkel und humpelte vom Platz. Vier Spiele verpasste Jadon Sancho seitdem, weitere werden folgen.

BVB bangt nicht nur um Jadon Sancho: Raphael Guerreiro muss verletzt zur Nationalmannschaft reisen

Den Erfolg im DFB-Pokal hat Borussia Dortmund teuer bezahlt. Denn auch Raphael Guerreiro (27) musste in diesem Spiel mit einer Muskelverletzung vom Platz und hat seitdem kein Spiel mehr bestritten.

Kurios: Trotz der Verletzung muss der BVB Raphael Guerreiro für Länderspiele abstellen. Der portugiesische Verband hat ihn für die WM-Qualifikationsspiele gegen Aserbaidschan, Serbien und Luxemburg nominiert und trotz des Einspruchs von Borussia Dortmund kein Einsehen gezeigt.

Video: Pep Guardiola bereut BVB-Transfer von Jadon Sancho nicht

BVB-Profis Raphael Guerreiro und Jadon Sancho derzeit mit Verletzung im Ausland unterwegs

Während Jadon Sancho also in Absprache mit dem BVB seine Verletzung im Ausland auskuriert, reist Raphael Guerreiro nur unter Protest seines Vereins zur Nationalmannschaft. „Raphael Guerreiro kann bei uns seit zwei Wochen nicht mit der Mannschaft trainieren“, erklärte Lizenzspielerleiter Sebastian Kehl (41) den Ruhr Nachrichten.

„Warum der portugiesische Verband ihn trotzdem anfordert, das erschließt sich uns nicht und wir können das vor dem Hintergrund der Pandemie nicht nachvollziehen.“ Der BVB kann also nur hoffen, dass seine Spieler so bald wie möglich gesund nach Dortmund zurückkehren (alle News zu Jadon Sancho auf RUHR24.de).