In der Champions League

Verletzung von Jadon Sancho hartnäckig: Verpasst BVB-Star Spiel gegen Ex-Klub?

Dortmunds Jadon Sancho (l) sitzt nach seiner Auswechslung auf der Bank und wird behandelt.
+
Dortmunds Jadon Sancho (links) sitzt nach seiner Auswechslung auf der Bank und wird behandelt.

Jadon Sancho bereitet den BVB-Fans sowie Trainer Edin Terzic Sorgenfalten. Denn seine Verletzung ist wohl schwerer als zunächst erwartet. Auch im Spiel gegen seinen Ex-Klub droht er auszufallen.

Dortmund - Im Pokalspiel gegen Borussia Mönchengladbach musste Jadon Sancho frühzeitig ausgewechselt werden. Borussia Dortmund* kompensiert den Ausfall seines formstarken Angreifers seit inzwischen vier Pflichtspielen. Hintergrund ist eine hartnäckige Muskelverletzung beim Engländer.

Die Blessur ist sogar schwerer als zunächst befürchtet. Demnach weist die Muskelpartie des Angreifers mehrere gerissene und angerissene Stellen auf. Kommt das Hinspiel im Viertelfinale der Champions League gegen Manchester City für BVB-Star Jadon Sancho also zu früh?* Gut möglich, dass BVB-Trainer Edin Terzic seinen Schützling in den kommenden Wochen schonen und auf andere Akteure im BVB-Kader* setzen wird. Aktuell befindet sich Sancho für eine Spezialbehandlung im Ausland. - *wa.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.