Nicht Hummels und nicht Haaland

Ein Mitspieler überrascht: BVB-Star Jadon Sancho verrät seine Traumelf

Jadon Sancho hat verraten, wer sein Lieblingsspieler beim BVB ist.
+
Jadon Sancho hat verraten, wer sein Lieblingsspieler beim BVB ist.

BVB-Star Jadon Sancho hat seine Traumelf verraten. Dabei überrascht die Nominierung eines Mitspielers von Borussia Dortmund durchaus. 

  • Der BVB bat Jadon Sancho für den vereinseigenen Twitter-Kanal darum, seine persönliche Traumelf zu wählen.
  • Sich selbst benennt der englische Nationalspieler ebenso wenig wie Mats Hummels oder Erling Haaland.
  • Dennoch hat es ein Spieler von Borussia Dortmund in den erlesenen Kreis geschafft.

Dortmund - Jadon Sancho (20) wählt seine persönliche Traumelf und verrät, wer für ihn aktuell der beste Spieler beim BVB ist.

Name

Jadon Sancho

Geboren

25. März 2000 (Alter 20 Jahre), Camberwell, London, Vereinigtes Königreich

Größe

1,80 Meter

Gewicht

76 Kg

Vater

Sean Sancho

Aktuelle Teams

Borussia Dortmund (#7), Englische Fußballnationalmannschaft (#19)

BVB-Star Jadon Sancho wählt Raphael Guerreiro in seine Traumelf

17 Tore und 16 Vorlagen gelangen Jadon Sancho in der abgelaufenen Bundesliga-Saison. Das brachte ihm die verdiente Nominierung für die Bundesliga-Elf der Saison beim Fachmagazin kicker ein.

In seiner persönlichen Traumelf fehlt er selbst allerdings. Dafür geriet Jadon Sancho besonders ins Schwärmen, als es um einen Teamkollegen ging. Denn für den quirligen Flügelspieler gibt es bei Borussia Dortmund (alle BVB-Texte auf RUHR24.de) derzeit keinen Besseren als Raphael Guerreiro (26).

Jadon Sancho schwärmt: Raphael Guerreiro "der beste Spieler" beim BVB

Der Portugiese kommt als Linksverteidiger in der Traumelf zum Einsatz. Jadon Sancho schwärmt: "Diese Saison spielte er überragend. Er war für mich der beste Spieler im Team. In jedem Spiel geht er clever mit dem Ball um und spielt sehr intelligent".

Damit komplettiert Raphael Guerreiro eine Viererkette, die sich sehen lassen kann. Neben Sergio Ramos (34) von Real Madrid und Virgil van Dijk (29) vom FC Liverpool durfte sich außerdem Ex-BVB-Kollege Achraf Hakimi (26) über eine Nominierung im Abwehrverbund in der Traumelf freuen.

BVB: Auch Achraf Hakimi ist in der Traumelf von Jadon Sancho gesetzt

Über den Marokkaner sagt Jadon Sancho, der sich über den BVB-Transfer von Jude Bellingham sicher freuen wird: "Unser Zusammenspiel spricht für sich. Wir haben viele Tore gemeinsam erzielt." In der kommenden Saison muss der Flügelflitzer ohne seinen kongenialen Partner beim BVB auskommen, der vor einigen Tagen seinen Wechsel zu Inter Mailand bekanntgab.

Jadon Sancho (l.) und Achraf Hakimi (r.) bejubeln einen BVB-Treffer mit Erling Haaland.

Doch wie sieht es eigentlich mit der Zukunft von Jadon Sancho selbst aus? Eine Personalie in seiner Traumelf sorgte diesbezüglich für einige Spekulationen auf Twitter. Neben Kevin De Bruyne (29, Manchester City) entschied sich Jadon Sancho in der Mittelfeld-Zentrale nämlich für eine Nominierung von Paul Pogba (27).

BVB oder Manchester United? Michael Zorc äußert sich zu Spekulationen um Sancho-Zukunft

Dieser spielt ausgerechnet für Manchester United, ein mögliches Transfer-Ziel von Jadon Sancho. Fans des englischen Rekordmeisters sahen seine Nominierung sogleich als Zeichen dafür an, dass ein Wechsel nun wohl endgültig bevorstehe.

Dem erteilte BVB-Sportdirektor Michael Zorc (57), der auch Dan-Axel Zagadou gerne halten möchte, im Gespräch mit der Funke Mediengruppe allerdings eine Absage: "Jadon hat einen gültigen Vertrag bei uns, und wir würden uns sehr freuen, wenn er in der nächsten Saison noch bei uns ist. Um überhaupt über etwas anderes nachzudenken, müsste erstens das Timing stimmen und zweitens unsere Preisvorstellungen zu 100 Prozent erfüllt werden." 

BVB-Profi Erling Haaland fehlt in der Traumelf von Jadon Sancho

In der Offensive der Traumelf von Jadon Sancho tummelt sich die Elite des Weltfußballs. Darunter sind auch Kylian Mbappé (21) und Neymar (28). Die beiden Stars, die dem BVB mit PSG im Achtelfinale der Champions League ein bitteres Ausscheiden beschert haben. Ob in Zukunft auch sein neuer Mitspieler Jude Bellingham, dessen Verpflichtung beim BVB noch immer nicht verkündet wurde,  in so einer Elf auflaufen würde? 

Diese Elf Spieler wählte Jadon Sancho in seine Traumelf: 

  • Marc-André ter Stegen (FC Barcelona) 
  • Achraf Hakimi (Inter Mailand)
  • Virgil van Dijk (FC Liverpool)
  • Sergio Ramos (Real Madrid)
  • Raphael Guerreiro (BVB)
  • Paul Pogba (Manchester United)
  • Kevin De Bruyne (Manchester City)
  • Kylian Mbappé (PSG)
  • Lionel Messi (FC Barcelona)
  • Neymar (PSG)
  • Robert Lewandowski (FC Bayern München)

BVB-Kollege Erling Haaland (19), der im Urlaub mit Kettensäge und Club-Rauswurf auffiel, findet unterdessen keinen Platz in der illustren Elf, sondern Bayern-Rivale Robert Lewandowski (31). Sancho begeistert: "Ich habe ihn jetzt drei Saisons lang spielen sehen und er trifft einfach immer. Er ist einer der besten Spieler, die ich je spielen gesehen habe". Welche Spieler Marcel Schmelzer in seine BVB-Traumelf gewählt hat, haben die Ruhr Nachrichten aufgeschrieben.