Engländer in Top-Form

Auf den Spuren von David Beckham: Jadon Sancho gelingt besonderes Kunststück

Jadon Sancho ist beim BVB seit Wochen in Top-Form. Das bewies er auch wieder beim Sieg in Mainz. Jetzt erreichte der 21-Jährige etwas, was zuletzt David Beckham schaffte.

Mainz – Borussia Dortmund hat es geschafft: Der BVB spielt nach dem 3:1-Sieg über Mainz 05 auch in der Saison 2021/22 in der Champions League. Einen großen Anteil daran hat Jadon Sancho, der gegen den FSV zwei Vorlagen besteuerte.

NameJadon Sancho
Geboren25. März 2000 (Alter 21 Jahre), Camberwell, London, Vereinigtes Königreich
Größe1,80 Meter
Aktuelle TeamsBorussia Dortmund (#7 / Mittelfeld), Englische Fußballnationalmannschaft

BVB: Jadon Sancho mit einer guten Leistung gegen Mainz 05

Der Engländer befindet sich nach seinem Muskelbündelriss im März wieder in Top-Form. Ein Grund dafür: Jadon Sancho bildet mit Raphael Guerreiro jetzt ein Traum-Duo beim BVB. Trainer Edin Terzic entschied sich im Januar, den 21-Jährigen von der rechten auf die linke Außenbahn zu befördern. Eine gute Entscheidung, wie sich herausstellen sollte.

Auch am Sonntag (16. Mai) zeigte Jadon Sancho wieder eine gute Leistung auf der linken Außenbahn, wie auch die BVB-Einzelkritik gegen Mainz 05 zeigt. Anfangs leistete er sich noch einige technische Fehler, doch dann zeigte der Flügelspieler wieder seine Klasse.

BVB: Jadon Sancho gelingt Kunststück gegen Mainz 05 – David Beckham als Vorgänger

Mit zwei Vorlagen beförderte Jadon Sancho sein persönliches Konto auf zwölf Assists in der Saison 2020/21 und kann damit in der dritten Spielzeit in Folge mehr als zehn Vorlagen vorweisen.

Der letzte Engländer, dem das in einer der europäischen Topligen gelang, war David Beckham zwischen 1997 und 2001. Ihm gelang sogar in vier Spielzeiten in Folge das Kunststück für Manchester United. Zur Einordnung: Als der frühere englische Nationalspieler so famos aufspielte, wurde Jadon Sancho im März 2000 erst einmal geboren.

Jadon Sancho (r.) gelang beim BVB gegen Mainz 05 ein Kunststück. Er eifert jetzt sogar David Beckham nach.

Jadon Sancho (BVB) mit starker Vorlagen-Statistik seit der Saison 2018/19

18 Jahre später blühte Jadon Sancho selbst in der Bundesliga-Saison 2018/19 mit 18 Vorlagen regelrecht auf – Bestwert in der Liga damals. Ein Jahr später steuerte er 17 Assists bei, nur Thomas Müller (FC Bayern München) war mit 21 Torvorbereitungen noch besser. An diese Zahlen wird der BVB-Offensivmann in der aktuellen Spielzeit wohl nicht ganz herankommen.

Dennoch zeigte der Flügelspieler immer wieder seine Wichtigkeit für die Schwarz-Gelben. Die Frage ist nur, wie lange noch? Jadon Sancho darf den BVB verlassen, Manchester United will ihn verpflichten. Die Ablöse könnte laut übereinstimmenden Medienberichten inklusive Boni bei rund 100 Millionen Euro liegen.

Jadon Sancho (BVB): Bald viele Vorlagen bei Manchester United in der Premier League?

Womöglich legt der Engländer künftig nicht mehr Tore von Marco Reus oder Erling Haaland auf, sondern von Edinson Cavani oder Marcus Rashford in Manchester. In der Premier League könnte Jadon Sancho an einen der besten Vorlagengeber der vergangenen Jahre anknüpfen.

Kevin de Bruyne kam bei Manchester City in bislang sechs Saisons viermal über die magische Marke von zehn Vorlagen, einmal scheiterte er knapp mit neun Assists und in der anderen Spielzeit war der Belgier lange verletzt.

Jadon Sancho (BVB) kann auf eine Marke von Cristiano Ronaldo hinarbeiten

Wenn Jadon Sancho so weitermacht, könnte er sogar noch andere internationale Fußballgrößen in Sachen Vorlagen überholen. So kam Cristiano Ronaldo für Real Madrid zwischen 2010 und 2016 in sechs aufeinander folgenden Spielzeiten auf mehr als zehn Assists, in der Saison 2009/10 stand er genau bei zehn Vorlagen.

Doch um dem König der Vorlagen seinen Platz streitig zu machen, müsste Jadon Sancho noch viele Jahre auf internationalem Top-Niveau abliefern. Mit seinen drei Saisons mit über zehn Assists mit lediglich 21 Jahren ist der Flügelspieler gut dabei. Aber um an Lionel Messi vom FC Barcelona ranzukommen, wären noch viele Jahre mehr nötig.

BVB: Jadon Sancho muss für die Rekordmarke von Lionel Messi noch viele Jahre Top-Leistungen abliefern

Der Argentinier steht in der aktuellen Saison bei elf Vorlagen und hat damit in sage und schreibe 14 (!) Spielzeiten in Folge mehr als zehn Tore vorbereitet. Bringt Jadon Sancho weiter beständig seine Top-Leistungen, könnte er zumindest irgendwann einmal in die Nähe dieses Rekords kommen.

Aktuell hat er mit dem BVB-Heimspiel gegen Bayer Leverkusen am Samstag (22. Mai) zumindest noch eine Chance, um sein Vorlagenkonto am letzten Bundesliga-Spieltag etwas aufzufüllen.

Rubriklistenbild: © Michael Probst/dpa