Kommentar

Vom Sorgenkind zum BVB-Kapitän: Jadon Sancho mausert sich zum schwarz-gelben Kreativ-Leader

Jadon Sancho BVB Augsburg
+
Jadon Sancho mauserte sich zum Kreativ-Leader beim BVB. Gegen Augsburg durfte er sogar die Kapitänsbinde tragen.

Borussia Dortmund marschierte durch ein kleines Formtief. Doch Jadon Sancho etablierte sich in der Zeit zum Kreativ-Leader. Ein Kommentar.

Dortmund – Es ist wie der Phönix, der sich aus der Asche erhebt. Jadon Sancho (20) kam zu Borussia Dortmund als Superstar, verlor an Form und kommt jetzt knallhart zurück – sogar mit BVB-Kapitänsbinde um den Arm, wie RUHR24-Redakteurin Katharina Küpper meint.

SpielerJadon Sancho
Geboren25. März 2000 (Alter 20 Jahre)
VereinBorussia Dortmund
Größe1,8 Meter

BVB-Superstar Jadon Sancho: Vom Sorgenkind bei Borussia Dortmund zum Spielmacher mit Kapitänsbinde

Seine Person ist umstritten beim BVB. Jadon Sancho zog erst vor Kurzem mit einem Instagram-Post die Wut einiger Fans auf sich. Er zeigte sich nach der Niederlage gegen Bayer 04 Leverkusen grinsend an der Seite von Gegenspieler Leon Bailey. Der Vorwurf: Er sei das Sinnbild des vermeintlichen Mentalitätsproblems bei den Schwarz-Gelben.

Doch was der junge Brite in den letzten Spielen zeigte, ist alles andere als Willenlosigkeit. Jadon Sancho knüpfte an sein Traumtor gegen den VfL Wolfsburg Anfang Januar an und schoss seitdem zwei weitere. Nach einem torlosen Jahr scheint der Knoten geplatzt zu sein.

Jadon Sancho (BVB): Der Knoten ist geplatzt – der Youngster trifft wieder für Borussia Dortmund

Auch beim 3:1-Sieg des BVB gegen den FC Augsburg netzte er in der 63. Minute zum 2:1-Führungstreffer ein. Die Bilanz in 2021 von Jadon Sancho kann sich sehen lassen. In sechs Bundesliga-Spielen schoss er drei Tore selbst und bereitete vier weitere vor.

Zwar konnte auch diese Leistung Borussia Dortmund nicht davor retten, um das Minimalziel Champions League bangen zu müssen – immerhin ist der BVB zwischenzeitlich auf den siebten Tabellenplatz abgerutscht – jedoch war er dafür auch nicht verantwortlich.

Jadon Sancho macht sich. Nach seinem Tor am Anfang des Jahres ackerte er sich zum Kreativ-Leader beim BVB.

BVB: Jadon Sancho erhält Binde von Kapitän Marco Reus

Im Gegenteil: Der Youngster war zuletzt immer wieder an guten Aktionen bei Borussia Dortmund beteiligt, auch wenn es davon nicht immer viele gab. BVB-Superstar Jadon Sancho hat sich aus dem Formtief zurückgekämpft und das mit voller Einsatzkraft.

Auch am 19. Bundesliga-Spieltag zeigte der junge Brite mit seiner Angriffslust, dem Torhunger und seiner Experimentierfreudigkeit viel von dem, was Kritiker lange vermisst haben. Und wurde zum Schluss dafür belohnt. Denn er erhielt in der 84. Minute die Kapitänsbinde von Marco Reus (32) (alle News zu Jadon Sancho auf RUHR24.de).

Jadon Sancho mit BVB-Kapitänsbinde: Geste mit großer Aussagekraft

Eine Geste mit großer Aussagekraft in vielerlei Richtung. Der BVB bekennt sich zu dem Youngster und steht hinter ihm. Dortmund-Trainer Edin Terzic (38) schenkt ihm das Vertrauen als Leader.

Der Coach hatte die Hoffnung in den Mittelfeld-Akteur ohnehin nicht aufgegeben. BVB-Trainer Edin Terzic tüftelte einen Plan aus, Jadon Sancho wieder in die Spur zu bringen, und dieser scheint zu gelingen.

Video: Jadon Sancho vom BVB versucht seine Formkrise gelassen zu sehen

Jadon Sancho mit BVB-Kapitänsbinde: Geste mit großer Aussagekraft

Nach seinem Pokal-Treffer gegen Eintracht Braunschweig sagte der Coach: „Was fehlt, ist seine Leichtigkeit und seine Magie, die wir gewohnt sind. Und da werden wir ansetzen, um sie schnellstmöglich wiederzubekommen“.

Aus dem Funken Magie am Anfang des Jahres ist jetzt ein Mittelfeld-Wirbelsturm geworden. Und Offensiv-Akteur Jadon Sancho sieht: Wer ackert in BVB-Manier, der wird auch belohnt – mit der Kapitänsbinde von Borussia Dortmund.

Dieser Kommentar entspricht der Meinung der Autorin und muss nicht unbedingt die Ansicht der gesamten Redaktion widerspiegeln.