Zweite Runde in Dortmund

BVB gegen Ingolstadt: Joker Thorgan Hazard sorgt für Befreiungsschlag im DFB-Pokal

Thorgan Hazard jubelt über sein Tor für den BVB gegen den FC Ingolstadt.
+
Zwei Tore von Thorgan Hazard bringt dem BVB den Sieg gegen den FC Ingolstadt im DFB-Pokal.

Der BVB hat den FC Ingolstadt im DFB-Pokal besiegt. Thorgan Hazard wurde in der zweiten Runde zum Matchwinner. Auch Jude Bellingham spielte stark auf.

Aufstellung BVB: Hitz - Meunier (70. Hazard), Pongracic, Hummels (83. Akanji), Can - Witsel, Bellingham, Brandt (87. Passlack) - Wolf (87. Knauff), Reinier, Tigges (70. Reus)
Aufstellung FC Ingolstadt: Buntic - Antonitsch, Keller, Röseler, Heinloth, Gaus - Preißinger, Röhl, Stendera, Linsmayer - Kaya (70. Bilbija)

Anstoß: Heute (26. Oktober), 20 Uhr
Endstand: 2:0 (0:0)
Tore: 1:0 Hazard (72.), 2:0 Hazard (82.)
Platzverweise: -
Bes. Vorkommnisse: -
Schiedsrichter: Dr. Matthias Jöllenbeck (34, Müllheim)

Update, Mittwoch (27. Oktober), 0.58 Uhr: Ein Spieler wusste beim 2:0-Sieg besonders zu überzeugen. Für seine Leistung gegen den FC Ingolstadt bekam Jude Bellingham in der BVB-Einzelkritik die Note 1.

21.50 Uhr: Schlusspfiff in Dortmund! Der BVB schlägt den FC Ingolstadt verdient mit 2:0. Lange Zeit taten sich die Dortmunder schwer gegen tief stehende Zweitligisten. Der starke Jude Bellingham traf nur die Latte (27.), auch Steffen Tigges scheiterte mit einer 100-prozentigen Chance am Aluminium (53.), ein vermeintlicher Treffer von Mats Hummels wurde wegen eines angeblichen Fouls von Emre Can nicht anerkannt (32.).

BVB gegen Ingolstadt: Thorgan Hazard erlöst Borussia Dortmund im DFB-Pokal

Doch Marco Rose hatte noch ein Ass im Ärmel. In der Schlussphase wechselte er Marco Reus und Thorgan Hazard ein. Gegen die zusätzliche Offensiv-Power hatten müder werdende Ingolstädter kein Rezept mehr. Nach zweimaliger Vorlage von Julian Brandt entschied Thorgan Hazard mit seinen Toren die Partie (72.) und (82.). Der BVB steht im DFB-Pokal-Achtelfinale.

Grund zur Freude hatte Doppel-Torschütze Thorgan Hazard (r.) beim BVB-Sieg gegen den FC Ingolstadt.

87. Minute: Für den doppelten Vorlagengeber Julian Brandt und Marius Wolf kommen Felix Passlack und Ansgar Knauff.

86. Minute: Inzwischen ist auch Manuel Akanji mit von der Partie, er ersetzt Mats Hummels.

84. Minute: Die Messe ist gelesen. Die späten Einwechselungen von Marco Reus und vor allem Thorgan Hazard waren für müder werdende Ingolstädter der sportliche Genickbruch. Jetzt ist die Gegenwehr dahin.

BVB - Ingolstadt im Live-Ticker: Thorgan Hazard schnürt Doppelpack im DFB-Pokal

82. Minute: Wieder flankt Julian Brandt, am langen Pfosten steht Thorgan Hazard, der den Ball aus der Luft nimmt und aus kurzer Distanz zum 2:0 versenkt. Der BVB-Matchwinner ist gefunden.

82. Minute: TOR FÜR DEN BVB!

78. Minute: Jetzt wird es natürlich ganz schwer für den FC Ingolstadt. Wahrscheinlicher als eine Wende ist hier, dass der BVB noch Tor Nummer zwei nachlegt.

76. Minute: Emre Can schaltet sich in die Offensive ein. Von der Torauslinie will er flach an den Fünfer zurücklegen, aber Buntic klärt mit einiger Mühe.

BVB - Ingolstadt im Live-Ticker: Thorgan Hazard kommt, sieht und trifft zum 1:0

73. Minute: Und so schnell geht es dann! Thorgan Hazard leitet die Chance selbst ein. Über Marco Reus und Reinier landet der Ball bei Julian Brandt. Der spielt den Ball flach in die Mitte, wo der eingewechselte Belgier nur noch zum 1:0 einschieben muss.

72. Minute: TOR FÜR DEN BVB!

70. Minute: Während Marius Wolf eine weitere Chance für den BVB liegen lässt, bringt Marco Rose seine Stars von der Bank. Marco Reus und Thorgan Hazard ersetzen Steffen Tigges und Thomas Meunier.

67. Minute: Eine Flanke von Julian Brandt landet am Elfmeterpunkt, in Rücklage kann Reinier diesen Kopfball wieder nicht aufs Tor bringen.

65. Minute: Vereinzelt taucht auch der FC Ingolstadt im BVB-Strafraum auf. Bisher allerdings, ohne gefährlich zu werden. Preißinger schießt deutlich drüber, weil sein Ball abgefälscht wird, kriegt die Ecke aber fälschlicherweise nicht.

BVB - Ingolstadt im Live-Ticker: Szenenapplaus für Jude Bellingham im DFB-Pokal

63. Minute: Marius Wolf scheitert nach Zuspiel von Jude Bellingham an der Grätsche eines Ingolstädters, der verhindet, dass der Ball aufs Tor kommt. Ingolstadt setzt zum Konter an, doch Jude Bellingham ist zurückgesprintet und grätscht den Gegenspieler fair ab. Dafür gibt es Szenenapplaus und ein langgezogenes „Juuuuude“ erhallt im Stadion.

62. Minute: Röseler mit taktischem Foul an Julian Brandt im Mittelfeld, dafür gibts Gelb.

61. Minute: Buntic bekommt eine Flanke von Marius Wolf nicht aus dem Strafraum geklärt. Der zweite Ball landet bei Thomas Meunier, dessen Kopfball aus acht Metern am Kopf eines Ingolstadt-Verteidigers landet.

59. Minute: Ein Schuss von Axel Witsel wird gefährlich abgefälscht. Jude Bellingham bekommt aus kurzer Distanz und mit wenig Reaktionszeit die Chance auf den Kopfball, kann ihn aber nicht mehr aufs Tor verlängern.

56. Minute: Jetzt probiert es der FC Ingolstadt mal mit einem langen Ball. Aber Marin Pongracic hat aufgepasst und läuft seinem Gegenspieler die Kugel ab.

54. Minute: Julian Brandt zieht von rechts in die Mitte und haut einfach mal drauf. Der Schuss aus 20 Metern bleibt an einem Abwehrspieler hängen.

BVB - Ingolstadt im Live-Ticker: Steffen Tigges lässt Mega-Chance liegen

52. Minute: Das gibt es ja nicht. Julian Brandt flankt auf den langen Pfosten, Thomas Meunier legt per Kopf für Steffen Tigges auf. Dieser bekommt seinen Flugkopfball aus fünf Metern nicht im Tor unter, Buntic lenkt das Ding mit dem Kopf an die Latte.

50. Minute: Auch Reinier steigt jetzt zum Kopfball hoch. Der Brasilianer kann seinen Versuch ebenfalls nicht aufs Tor platzieren.

48. Minute: Eine Flanke kommt auf den Elfmeterpunkt, wo Steffen Tigges zwar das Kopfballduell gewinnt, aber weit am Tor vorbei köpft.

46. Minute: Die zweite Hälfte läuft. Ohne Wechsel geht es weiter.

20.44 Uhr: Halbzeit in Dortmund! Zwischen dem BVB und dem FC Ingolstadt steht es zur Pause noch 0:0. Gegen den Zweitligisten hatten die Gastgeber einen Löwenanteil des Ballbesitzes, während der Außenseiter sich fast ausschließlich darauf konzentrierte, sein Tor zu verteidigen. Das gelang über weite Strecken gut.

BVB - Ingolstadt im Live-Ticker: Bellingham im Latten-Pech – Hummels-Tor aberkannt

Pech hatten die Dortmunder allerdings, als der engagierte Jude Bellingham mit einem Distanzschuss nur die Latte traf. Zudem wurde einem Treffer von Mats Hummels die Anerkennung verwehrt (32.), weil zuvor ein Foulspiel von Emre Can vorgelegen haben soll. Auf den BVB wartet in der zweiten Hälfte ein Geduldsspiel gegen müder werdende „Schanzer“ aus Ingolstadt. Mit Marco Reus oder Thorgan Hazard warten noch hochkarätige Offensiv-Optionen auf der Bank.

43. Minute: Jude Bellingham versucht sich jetzt im Strafraum am Dribbling, bleibt aber an seinem Gegenspieler hängen.

41. Minute: Noch etwa fünf Minuten sind zu spielen in der ersten Halbzeit. Jude Bellingham wird von Preißinger unsanft gestoppt. Die Fans im Stadion fordern die Gelbe Karte, aber Schiri Jöllenbeck verzichtet.

39. Minute: Wieder ist es eine Flanke von Thomas Meunier, die diesmal den Kopf von Jude Bellingham findet. Sein Versuch wird ins Toraus abgefälscht, die Ecke bringt nichts ein.

37. Minute: Thomas Meunier spielt den Ball zum wiederholten Male in den Strafraum. Steffen Tigges rauscht heran, kommt mit seiner Grätsche aber einen Tick zu spät.

35. Minute: Marwin Hitz klärt eine Hereingabe in den BVB-Strafraum mit den Fäusten. Auf der Gegenseite kommt Axel Witsel zum Abschluss, trifft aber das Tor nicht.

33. Minute: Wieder trifft Thomas Meunier seinen Gegenspieler an der Hacke. Der Belgier muss aufpassen, schließlich hat er schon Gelb gesehen.

BVB FC Ingolstadt im Live-Ticker: Tor von Mats Hummels wegen angeblichen Foulspiels nicht gegeben

32. Minute: Mats Hummels schießt aus kurzer Distanz zum vermeintlichen 1:0 für den BVB ein. Zuvor soll sich aber Emre Can mit unlauteren Mitteln gegen seinen Gegenspieler durchgesetzt haben. Eine schwierige Entscheidung.

31. Minute: Reinier geht zur Torauslinie durch, sein Zuspiel auf Julian Brandt kommt nicht an.

29. Minute: Eine knappe halbe Stunde ist gespielt. Noch hält der FC Ingolstadt die Null. Aber der BVB kommt jetzt etwas gefährlicher vors Tor.

BVB - FC Ingolstadt im Live-Ticker: Jude Bellingham scheitert an der Latte

27. Minute: Marius Wolf versucht es von der linken Strafraumkante mit einem Schlenzer auf die lange Ecke. Buntic klärt zur Ecke. In deren Anschluss knallt Jude Bellingham die Kugel von der Strafraumgrenze an die Latte. Das war haarscharf.

25. Minute: Jetzt bekommt auch der FC Ingolstadt seine erste Ecke zugesprochen. Auch diese bleibt folgenlos.

23. Minute: Eine Ecke segelt in den Strafraum des FC Ingolstadt. Buntic unterläuft den Ball, es ist aber kein BVB-Spieler da, um auf dem Fehler des Torwarts Kapital zu schlagen.

19. Minute: Es ist zu befürchten, dass die Partie im DFB-Pokal gegen Außenseiter zum Geduldsspiel wird. Über Thomas Meunier landet der Ball bei Jude Bellingham, der aber für Reiner durchlässt. Der Steilpass des Brasilianers auf den Engländer gerät dann zu lang.

17. Minute: Steffen Tigges lauert im Strafraum auf Zuspiele. Bisher kam noch kein Ball zu ihm durch. Aber der BVB ist weiterhin bemüht.

14. Minute: Jetzt tritt Röhl von hinten auf den Knöchel von Marius Wolf. Auch er bekommt dafür die Gelbe Karte. Marius Wolf kann nach kurzer Pause weiterspielen.

BVB - FC Ingolstadt im Live-Ticker: Jude Bellimgham wills wissen

12. Minute: Jude Bellingham hat sich offenbar viel vorgenommen. Wieder haut er aus etwa 18 Metern drauf, diesmal rauscht der Ball etwa 1-2 Meter am Lattenkreuz vorbei.

11. Minute: Julian Brandt schickt Thomas Meunier auf der rechten Seite. Der flankt an den langen Pfosten, wo Marius Wolf einen Kopfball-Aufsetzer aufs Tor bringt. Da ist zu wenig Dampf dahinter, deshalb schnappt Keeper Buntic sicher zu.

9. Minute: Der Zweitligist aus Ingolstadt steht tief in der eigenen Hälfte und erwartet die Angriffe des BVB.

7. Minute: Ein Schussversuch von Jude Bellingham aus 18 Metern wird abgefälscht und landet genau in den Armen von Buntic.

4. Minute: Der BVB hat in den ersten Momenten des Spiels viel Ballbesitz. Thomas Meunier legt sich dann aber den Ball zu weit vor, kommt gegen seinen Gegenspieler zu spät und steigt ihm auf den Knöchel. Schön früh im Spiel sieht der Belgier die Gelbe Karte.

2. Minute: Jude Bellingham lässt auf der linken Seite seinen Gegenspieler stehen und zieht in die Mitte. Sein flaches Zuspiel an den Fünfmeterraum findet statt Steffen Tigges nur einen Abwehrspieler.

1. Minute: Anpfiff in Dortmund! Der FC Ingolstadt stößt an.

19.54 Uhr: In etwa fünf Minuten rollt der Ball im Signal Iduna Park.

BVB - FC Ingolstadt im Live-Ticker: Alle Dortmund-Spieler laut Kehl entweder geimpft oder genesen

19.49 Uhr: Steffen Tigges „hat das in Bielefeld über ne halbe Stunde sehr ordentlich gemacht“, sagt Marco Rose. „Donny fehlt auch. Deshalb hauen wir ihn heute rein.“

Warum der BVB auf seinen Kapitän heute verzichtet? „Reinier ist Olympiasieger und Marco Reus hat sehr viel gespielt.“ Ein bisschen Belastungssteuerung müsse man in den englischen Wochen einfach mitnehmen. Das gelte ebenso bei Manuel Akanji.

19.47 Uhr: „Im Fußball ist immer alles möglich, wenn man nicht bereit ist und der Gegner an seine Leistungsgrenze geht“, sagt Marco Rose bei Sky vor dem Spiel gegen den FC Ingolstadt. Deshalb will man beim BVB bereit sein. „Ich gehe davon aus, dass meine Jungs nicht doof sind.“

19.45 Uhr: Über die Impfquote sagt Sebastian Kehl: „Ich kann sagen, dass wir eine 100-Prozent-Quote haben.“ Die Spieler hätten zwar grundsätzlich selbst entscheiden können, ob sie sich impfen lassen oder nicht. „Aber wir sprechen eine klare Empfehlung aus. Bei uns sind alle geimpft oder genesen.“

BVB - FC Ingolstadt im Live-Ticker: Kehl schließt Transfer von Jude Bellingham aus

19.43 Uhr: Über die Zukunft von Jude Bellingham sagt Sebastian Kehl: „Er ist Spieler von Borussia Dortmund, er bleibt Spieler von Borussia Dortmund.“ Gibt es eine Ausstiegsklausel beim jungen BVB-Star? „Nein“, sagt Sebastian Kehl. „Es gibt keinerlei Anzeichen, dass Jude den Verein in naher Zukunft verlassen möchte. Dass es nicht immer funktioniert, sieht man aktuell bei Jadon in Manchester.“

19.40 Uhr: Sebastian Kehl weiter über die 0:4-Pleite in der Champions League gegen Ajax Amsterdam: „Dann gehst du gegen so eine Mannschaft unter und wir haben uns nicht richtig gewehrt. Das hat weh getan“. Mit der Niederlage in dieser Höhe habe man beim BVB nicht gerechnet. Eine Mentalitätsdebatte will der BVB-Lizenzspielerleiter aber nicht lostreten: „Jetzt lassen sie uns doch ein paar Tage abwarten. Dann spielen wir hier noch mal gegen Ajax.“

19.36 Uhr: Lizenzspielerleiter Sebastian Kehl sagte im Interview bei Sport1: „Wenn wir über Effizienz reden, fehlt uns Erling Haaland. Der Ausfall schmerzt. Insgesamt ist die Personalsituation nicht überragend. Aber wir beschweren uns nicht.“

BVB - FC Ingolstadt im Live-Ticker: Drei Stars auf der Bank, Jude Bellingham spielt aber

19.31 Uhr: Im BVB-Mittelfeld kehrt Axel Witsel zurück. Der Routinier hatte beim 3:1-Sieg gegen Arminia Bielefeld noch pausiert. Während mit Marco Reus, Thorgan Hazard und Manuel Akanji geschont werden, steht Jude Bellingham im DFB-Pokal gegen den FC Ingolstadt geschont werden, steht Jude Bellingham in der Aufstellung. Auf seinen Jungstar kann und will Marco Rose offenbar nicht verzichten.

19.22 Uhr: Wie bereits angekündigt startet Marwin Hitz im Tor für den angeschlagenen Gregor Kobel, der an einer Oberschenkelblessur laboriert. Luca Unbehaun sitzt auf der Bank, während es Roman Bürki abermals nicht in den Kader geschafft hat.

19.20 Uhr: In der Abwehr kehrt der BVB heute wohl wieder zur Viererkette zurück. Thomas Meunier kehrt auf die rechte Seite zurück, Marin Pongracic läuft anstelle von Manuel Akanji in der Innenverteidigung auf. Mats Hummels spielt trotz anhaltender Knieprobleme und Emre Can könnte die linke Seite beackern.

BVB - FC Ingolstadt im Live-Ticker: Reus, Hazard und Akanji auf der Bank

19.15 Uhr: Auch die Aufstellung des FC Ingolstadt liegt vor. So spielen die „Schanzer“ gegen den BVB:

Buntic - Antonitsch, Keller, Röseler, Heinloth, Gaus - Preißinger, Röhl, M. Stendera, Linsmayer - Kaya

19.11 Uhr: Im Sturm dürfte der BVB heute auf den Flügeln mit Marius Wolf und Reinier auflaufen. Steffen Tigges gibt die alleinige Spitze in der Mitte.

19.02 Uhr: Auf der Bank hat der BVB trotz der Ausfälle von Gregor Kobel, Erling Haaland, Donyell Malen oder Mahmoud Dahoud noch einige namhafte Optionen. Unter anderem lauern dort Manuel Akanji, Thorgan Hazard und Kapitän Marco Reus auf einen Einsatz, sollte die Partie gegen den FC Ingolstadt nicht nach Plan laufen.

Auf der Bank: Unbehaun – Hazard, Reus, Akanji, Passlack, Knauff, Pherai, Maloney, Papadopoulos

BVB - Ingolstadt im Live-Ticker: Aufstellung von Borussia Dortmund liegt vor

18.55 Uhr: Die Aufstellung von Borussia Dortmund ist da. Manuel Akanji und Marco Reus stehen nicht in der Startelf. So spielt der BVB im DFB-Pokal gegen den FC Ingolstadt:

Hitz - Meunier, Pongracic, Hummels, Can - Witsel, Bellingham, Brandt - Wolf, Reinier, Tigges

18.45 Uhr: In wenigen Minuten wird Borussia Dortmund die Aufstellung für das Zweitrundenspiel im DFB-Pokal bekanntgeben. Die große Frage ist, ob - und wenn ja, in welchem Maße - Trainer Marco Rose heute rotiert.

18.40 Uhr: Gegen den FC Ingolstadt möchte BVB-Trainer Marco Rose „unbedingt eine Runde weiterkommen“, sagte er auf der Pressekonferenz vor dem Spiel. Allerdings böte der DFB-Pokal für den Zweitligisten die Chance, das „Spiel des Lebens“ zu machen.

18.28 Uhr: Eine klare Abfuhr hat vor dem DFB-Pokal-Spiel gegen den FC Ingolstadt Roman Bürki erhalten. Der BVB-Torwart steht laut Bild-Reporter Sven Westerschulze nicht im Kader, obwohl Stammkeeper Gregor Kobel angeschlagen ausfällt.

BVB - Ingolstadt im Live-Ticker: Borussia Dortmund könnte im DFB-Pokal Stars schonen

18.15 Uhr: Mit nur fünf Punkten aus elf Spielen ist der FC Ingolstadt das Schlusslicht der zweiten Liga. Der BVB möchte den Gegner einerseits nicht unterschätzen. Andererseits bietet die DFB-Pokal-Partie auch die Gelegenheit, den hohen Belastungen der vergangenen Wochen Rechnung zu tragen und einigen Vielspielern eine Pause zu gönnen. Jude Bellingham wäre etwa ein Kandidat., oder auch Mats Hummels.

Update, Dienstag (26. Oktober), 18.05 Uhr: Während Erling Haaland und Donyell Malen im Sturm eine Lücke hinterlassen, die aller Voraussicht nach Steffen Tigges schließen muss, ist Rechtsverteidiger Thomas Meunier laut Bild-Reporter Sven Westerschulze heute wieder einsatzbereit. Er hatte einen Schlag auf den Fuß abbekommen und deshalb das jüngste Bundesliga-Spiel gegen Arminia Bielefeld (3:1 verpasst).

BVB - Ingolstadt im Live-Ticker: Donyell Malen fehlt - Vorbericht zum DFB-Pokal-Spiel

+++ Hallo und herzlich willkommen zum Live-Ticker des Spiels von Borussia Dortmund gegen den FC Ingolstadt. Die Partie in der 2. Runde des DFB-Pokals wird heute um 20 Uhr im Signal Iduna Park angepfiffen. +++

Borussia Dortmund plagen vor dem DFB-Pokal-Spiel gegen den FC Ingolstadt erhebliche Personalsorgen in der Offensive. Top-Stürmer Erling Haaland fehlt dem BVB noch wochenlang verletzt. Laut Bild-Zeitung hat sich der Norweger einen Muskelbündelriss im Hüftbeuger zugezogen und kommt im Jahr 2021 möglicherweise gar nicht mehr zum Einsatz.

BVB - Ingolstadt im Live-Ticker: Borussia Dortmund hofft im DFB-Pokal auf Steffen Tigges

Zu allem Überfluss fällt jetzt auch noch sein Ersatz aus. Wie Sport1 zuerst berichtete, fehlt Neuzugang Donyell Malen ebenfalls in der BVB-Aufstellung gegen den FC Ingolstadt. Den Niederländer plagen Magen-Darm-Probleme. Laut Bild-Redakteur Sven Westerschulze fehlt außerdem Youssoufa Moukoko weiter, ebenso wie Mittelfeldspieler Mahmoud Dahoud.

Erling Haaland fehlt dem BVB im DFB-Pokal verletzt. Auch Donyell Malen fällt aus.

Der einzig fitte nominelle Stürmer im Kader ist daher Steffen Tigges. Der 23-Jährige kommt normalerweise für die BVB-U23 in der 3. Liga zum Einsatz. Jetzt soll er im DFB-Pokal gegen den FC Ingolstadt die Tore schießen.