Ausfall am 8. Spieltag

Technische Störung bei DAZN während BVB-Spiel: Tausende Kunden schauten in die Röhre

Julian Brandt (r.) und der BVB kämpfen gegen Hertha BSC um drei Punkte.
+
Julian Brandt (r.) und der BVB kämpfen gegen Hertha BSC um drei Punkte.

Der BVB spielte gestern gegen Hertha BSC. Die Übertragung live im TV und Stream auf DAZN fiel wegen einer großen Störung bei vielen Kunden in die Hose.

Update 21.19 Uhr: Zu Spitzenzeiten um 20.47 Uhr hatten auf allestörungen.de 65.000 Mensche eine Störung während der Partie Hertha BSC - BVB gemeldet. Inzwischen hat DAZN die Probleme größtenteils in den Griff bekommen. Bei den meisten Kunden läuft der Live-Stream wieder.

Update 20.59 Uhr: Inzwischen hat sich der Streaming-Dienst bei Twitter gemeldet. Im Tweet heißt es: „Leider kommt es aktuell bei einigen von euch zu Problemen mit dem Login auf DAZN. Wir sind dem Problem auf der Spur und arbeiten an einer schnellen Lösung“.

Update 20.56 Uhr: Noch immer sehen viele Kunden bei DAZN wegen einer großen Störung im Rahmen des Spiels Hertha BSC gegen BVB kein Bild. „Es tut uns leid. Es ist ein unerwartetes Problem aufgetreten und unsere Techniker arbeiten an einer Lösung“, heißt es auf der Seite des Streaming-Dienstes.

Der Fehlercode lautet 66_000_500.

Große DAZN-Störung bei Hertha BSC - BVB: Zigtausende Kunden schauen live in die Röhre

Update 20.42 Uhr: Das Topspiel der Bundesliga wird für viele DAZN-Kunden zum Ärgernis. Pünktlich zum Anpfiff des Spiels Hertha BSC gegen BVB meldeten 50.000 Kunden der Streaming-Plattform eine Störung.

DIe Kunden konnten sich nicht mehr einloggen. Häufig wurde der Fehlercode 10-000-000 angezeigt. Wir berichten weiter.

Update, Samstag (21. November), 19.54 Uhr: Inzwischen liegen die Aufstellungen beider Mannschaften vor. So spielen BVB und Hertha BSC:

Aufstellung Hertha: Schwolow - Pekarik, Boyata, Alderete, Plattenhardt - Stark, Guendouzi, Darida, Cunha - Lukebakio, Piatek

Aufstellung BVB: Bürki - Meunier, Akanji, Hummels, Guerreiro - Witsel, Can - Brandt, Dahoud, Reus - Haaland

Update, Samstag (21. November), 17.55 Uhr: Große Chance für den BVB: Weil der FC Bayern München im Heimspiel nur zu einem 1:1 gegen den SV Werder Bremen kam, kann Borussia Dortmund heute mit einem Sieg gegen Hertha BSC bis auf einen Punkt an den Rekordmeister heranrücken.

Update, Samstag (21. November), 16.23 Uhr: Heute rollt der Ball in Berlin. Dafür, dass zwischen Hertha BSC und dem BVB alles fair zugeht, soll Bastian Dankert sorgen.

Der Unparteiische ist 40 Jahre alt und stammt aus Schwerin. Borussia Dortmund spielte in der Bundesliga bisher füfmal unter seiner Leitung, dabei gab es vier Siege und eine Niederlage (im März 2018 mit 0:6 in München).

Erstmeldung, Donnerstag (19. November), 11.51 Uhr: Ungewöhnlich spät erfolgt am Samstagabend der Anstoß der Partie Hertha BSC gegen Borussia Dortmund. Erst um 20.30 Uhr rollt der Ball. Diese Zeit in der Bundesliga kennen Fußball-Fans sonst nur von dem Freitagabendspiel.

Hertha BSC gegen BVB: Borussia Dortmund spielt zur besonderen Anstoßzeit am Samstagabend

Da dieses aber aufgrund der Länderspiele, bei denen manche Profis noch am Mittwoch aufgelaufen sind, am 8. Spieltag ausfällt, wird das Spiel am Samstag nachgeholt. Das bedeutet aber, dass es bei dem Match Hertha BSC gegen BVB einige Besonderheiten in der Übertragung live im TV und im Stream gibt.

Denn BVB- und Hertha-Fans können nicht wie gewohnt das Spiel live auf Sky verfolgen. Stattdessen müssen Zuschauer gegebenenfalls ein neues Abo abschließen.

Hertha BSC gegen BVB: Spätes Samstagspiel von Borussia Dortmund live im TV nicht auf Sky

  • Das späte Samstagabendspiel der Bundesliga am 8. Spieltag zwischen Hertha BSC und Borussia Dortmund findet am Samstag (21. November) statt.
  • Um 20.30 Uhr ist Anpfiff im Olympiastadion in Berlin.
  • Sky hat keine Übertragungsrechte für das späte Samstagabend-Spiel Hertha BSC gegen den BVB. Die Partie ist dementsprechend nicht live beim Pay-TV-Sender verfolgbar.

Hertha BSC gegen BVB: Bundesliga live im Stream bei DAZN

  • Stattdessen hat der Streamingdienst DAZN die Exklusivrechte an der Live-Übertragung des Spiels Hertha BSC gegen BVB. Die Übertragung beginnt um 20.15 Uhr.
  • Das bedeutet, dass BVB-Fans, die das Spiel von Borussia Dortmund gegen Hertha BSC live verfolgen wollen, ein Abo abschließen müssen.
  • Allerdings können sich Neukunden von DAZN mit einem Trick behelfen, um das Spiel kostenlos im Live-Stream zu sehen.
  • Der Streamingdienst DAZN hat ein Angebot für Neukunden. Demnach ist der erste Monat gratis. Erfreulich für alle Sparfüchse: Man kann sein Abo danach monatlich problemlos kündigen. Wer DAZN also nur einen Monat lang testen möchte, kann das späte Samstagabend-Spiel Hertha BSC - BVB kostenlos verfolgen. Hier geht‘s zum Gratismonat für Neukunden.
  • Wer das Spiel auf einem großen Bildschirm anschauen will, schließt einfach mit einem HDMI-Kabel ein mobiles Endgerät an den TV an.
  • Wer einen Smart-TV hat, also einen internetfähigen Fernseher, kann sich auch die DAZN-App herunterladen und darüber das Match verfolgen.

Hertha BSC gegen BVB: Die Übertragung der Bundesliga nicht live im Stream bei Sky

  • Da DAZN die Exklusivrechte hat, wird das Spiel von Borussia Dortmund und Hertha BSC am  8. Spieltag auch nicht im Stream von Sky übertragen.
  • Damit sind auch die Möglichkeiten via „SkyGo“ und „SkyTicket“ ausgeschlossen.

Zusammenfassung und Highlights der Bundesliga-Partie im Free-TV oder auf Sky

  • Zwar können Sky-Abonnenten das Spiel BVB bei Hertha BSC nicht live verfolgen, aber dafür sendet der Pay-TV-Sender im Anschluss der Partie die Highlights.
  • Um 22.30 Uhr überträgt Sky die Zusammenfassung der Partie am späten Samstagabend.
  • Diese ist wiederum auch via „SkyGo“ und der „SkyApp“ empfangbar. Wer die Highlights auf einem großen Bildschirm anschauen will, schließt einfach mit einem HDMI-Kabel ein mobiles Endgerät an den TV an. 
  • Eine Zusammenfassung der Highlights wird es auch im Free-TV im ZDF beim „Aktuellen Sportstudio“ geben. Die Sendung startet um 23 Uhr. Die Show wird ebenfalls im Livestream übertragen.
  • Außerdem zeigt am Sonntagmorgen Sport 1 bei Bundesliga Pur ab 9.30 Uhr die Highlights des 8. Spieltags und so auch die der Partie Hertha BSC gegen Borussia Dortmund.
Das BVB-Auswärtsspiel gegen Hertha BSC am Samstagabend um 20.30 Uhr wird live im TV und Live-Stream übertragen.

Hertha BSC gegen BVB: Spiel von Borussia Dortmund am 8. Spieltag im Live-Ticker verfolgen

Wer nicht die Möglichkeit hat, das Spiel live bei DAZN im Stream zu sehen, kann Borussia Dortmund am 8. Spieltag auch auf andere Weise verfolgen. Der Live-Ticker zum Spiel BVB gegen Hertha BSC ist eine komfortable Alternative.

Hier berichten wir zu allen Geschehnissen auf und neben dem Platz. So entgeht den Fans vom BVB und von Hertha BSC keine wichtige Entwicklung im Bezug auf das Spiel.

Hertha BSC - BVB im Live-Stream: Der 8. Spieltag der Bundesliga in der Übersicht