Stürmer-Transfer hat Priorität

BVB will Sohn von Weltstar kaufen: Ihn kennt wirklich jeder

Wer ersetzt Stürmer Sébastien Haller beim BVB? Jetzt kommt ein ganz großer Name ins Gespräch. Genauer gesagt dessen Sohn.

Dortmund – Borussia Dortmund hat angekündigt, auf die Hodenkrebs-Diagnose von Sébastien Haller zu reagieren. Der Transfer eines neuen Stürmers hat Priorität. Jetzt fällt ein neuer, prominenter Name in den Kandidatenkreis.

NameGiovanni Simeone
Geboren5. Juli 1995 (Alter 27 Jahre), Buenos Aires, Argentinien
Größe1,81 Meter
Aktueller VereinHellas Verona

BVB angeblich Transfer-Favorit bei Stürmer Giovanni Simeone: Vater erlangte Weltruhm

Es handelt sich dabei um Giovanni Simeone. Er ist der Sohn des weltbekannten Exzentrikers Diego Simeone, der seit 2011 mit großem Erfolg Atlético Madrid trainiert und im Januar 2021 von der International Federation of Football History and Statistics (IFFHS) zum Welttrainer des Jahrzehnts gewählt wurde.

Der BVB soll für einen Transfer von Stürmer Giovanni Simeone die besten Karten haben.

Sohn Giovanni ist nicht ganz so schillernd. Er steht noch als Spieler auf dem Platz. Nicht in Spanien, sondern in Italien. Doch laut der spanischen Sportzeitung Marca wohl nicht mehr lange.

Demnach ist der BVB aktuell eindeutig Favorit auf eine Verpflichtung des Stürmers. Konkurrent Juventus Turin sei nur „eine zweite Option, die nicht ausgeschlossen werden kann“.

BVB und Giovanni Simeone: Machen die Bosse am Donnerstag den Stürmer-Transfer fix?

Derzeit schnürt Giovanni Simeone noch die Schuhe für Hellas Verona in der Serie A. Bei 213 Einsätzen in Italiens höchster Spielklasse gelangen dem 27-Jährigen 67 Tore und 20 Vorlagen. In der vergangenen Saison brachte er es auf 17 Treffer und 6 Assists (36 Spiele).

Dem Bericht zufolge werden Verantwortliche des BVB am kommenden Donnerstag (4. August) nach Italien reisen, um den Stürmer-Transfer fix zu machen. Nicht erwähnt wird, wie hoch die Ablöse ausfallen wird. Da der Spieler noch bis Sommer 2026 in Italien unter Vertrag steht, dürfte die Angelegenheit aber ziemlich teuer werden.

BVB-Transfer: Stürmer-Ersatz nach Krebsdiagnose von Sébastien Haller gesucht – Simeone zu teuer?

Kommt Giovanni Simeone zu Borussia Dortmund? Die Entschlossenheit, möglichst schnell eine Einigung erzielen zu wollen, sei ein Vorteil, heißt es. Wenn möglich soll schließlich schon bis zum Bundesliga-Start gegen Bayer Leverkusen am Samstag (6. August, 18.30 Uhr) Ersatz für Sébastien Haller präsentiert werden (alle Transfer-News zum BVB auf RUHR24).

Beim Neuzugang von Ajax-Amsterdam wurde zunächst ein Tumor im Hoden diagnostiziert. Später bestätigte sich nach weiteren Untersuchungen und einer Probeentnahme die Bösartigkeit des Tumors. Der BVB-Stürmer muss sich zur Behandlung der Krebserkrankung einer Chemotherapie unterziehen und fällt monatelang aus. Angesichts der Vertragssituation des 1,81-Meter-Mannes dürfen zumindest Zweifel am angeblich bevorstehenden Wechsel von Giovanni Simeone angemeldet werden.

Rubriklistenbild: © NurPhoto/Imago, BVB, Collage: Nicolas Luik/RUHR24