Nach langwieriger Verletzung

BVB: Ersehntes Comeback naht – Borussia Dortmund nennt jetzt Termin

BVB-Fans müssen Geduld haben: Das Comeback des beliebten Youngsters Gio Reya lässt noch auf sich warten.

Dortmund – Während Borussia Dortmund zu Beginn der Saison einige Ausfälle zu beklagen hatte, ist der Kader inzwischen wieder gut gefüllt. Einzig BVB-Star Gio Reyna beschert noch Sorgenfalten.

PersonGio Reyna
Geboren13. November 2002 (Alter 19 Jahre), Sunderland, Vereinigtes Königreich
Aktueller VereinBorussia Dortmund

BVB-Star Gio Reyna: Rückkehr dauert an – Borussia Dortmund nennt jetzt Termin

Seit dem 4. September stand der US-Amerikaner nicht mehr für die Schwarz-Gelben auf dem Platz. 24 Spiele verpasste er schon. Eine muskuläre Verletzung zwang BVB-Juwel Gio Reyna zu einer langwierigen Pause.

Ein herber Rückschlag für das Talent und für Borussia Dortmund. Immerhin etablierte sich der Mittelfeld-Star zur Stammkraft in der Startelf. In seinen bisherigen drei Bundesliga-Saisoneinsätzen lieferte er immerhin zwei Tore und im DFB-Pokal eine Vorlage, ehe die Verletzung einen jähen Strich durch seinen Lauf machte.

BVB: Gio Reyna von muskulärer Verletzung verfolgt – Dortmund hofft auf Comeback nach Länderspielen

Da ist es wenig verwunderlich, dass es die BVB-Fans interessiert, wann die Offensiv-Waffe Gio Reyna wieder auf dem Platz stehen kann. Die erste gute Nachricht kam im Dezember, als er wieder das Training aufnehmen konnte. Eine weitere konnte Marco Rose bei der Pressekonferenz vor dem Spiel gegen TSG Hoffenheim nicht geben.

„Gio ist auf gutem Weg“, verriet der Trainer auf RUHR24-Nachfrage zwar. Allerdings war er noch keine Option für die BVB-Aufstellung gegen die Hoffenheimer. Der Übungsleiter nennt einen möglichen Termin für das Comeback des 19-Jährigen. „Wir glauben, dass er nach der Länderspielpause wieder zur Verfügung stehen kann“, erklärte er.

BVB-Star Gio Reyna muss noch auf seine Rückkehr warten. Borussia Dortmund nennt jetzt einen konkreten Termin.

Das heißt, wenn der Plan des BVB aufgeht, könnte Gio Reyna Anfang Februar bei der Partie gegen Bayer 04 Leverkusen wieder eine Rolle für den Kader spielen. Erst dann könnte sich das Dortmund-Lazarett um einen weiteren Spieler lichten.

Rubriklistenbild: © Christopher Neundorf/Kirchner-Media