Von den USA nach Deutschland

BVB-Juwel Giovanni Reyna: Sein bester Freund wechselt nun ausgerechnet zu einem Bundesliga-Rivalen

Giovanni Reyna
+
Der erst 17-jährige Giovanni Reyna (m.) kann sich freuen: Sein bester Freund wechselt aus den USA in die Bundesliga.

Giovanni Reyna startet derzeit beim BVB voll durch. Jetzt wechselt auch sein bester Freund in die Bundesliga. Er schließt sich nun Borussia Mönchengladbach an.

Dortmund - Offiziell wechselte Giovanni Reyna (17) am 1. Juli 2019 zu Borussia Dortmund. Mit nur 16 Jahren wagte der US-Amerikaner den Schritt über den großen Teich, um seiner Karriere in Deutschland Fahrt zu verleihen. Jetzt folgt ihm eine ganz besondere Person.

NameGiovanni Reyna
Geboren13. November 2002 (Alter 17 Jahre), Sunderland, Vereinigtes Königreich
Größe1,85 Meter
Aktuelle TeamsBorussia Dortmund (#32 / Mittelfeld), Fußballnationalmannschaft der USA
GeschwisterJack Reyna (2012 verstorben), Joah-Mikel Reyna, Carolina Reyna
ElternClaudio Reyna, Danielle Egan
Beitrittsdaten12. Januar 2020 (Borussia Dortmund), 1. Juli 2019 (Borussia Dortmund U19), 2015 (New York City FC)

BVB-Juwel Giovanni Reyna: Gladbach-Neuzugang ist sein bester Freund - Transfer zur anderen Borussia

Beim BVB gilt Giovanni Reyna als eines der größten Versprechen für die Zukunft. Am 1. Spieltag gegen Borussia Mönchengladbach (3:0) erzielte der neue kreative Kopf im schwarz-gelben Mittelfeld sein erstes Bundesliga-Tor. Darüber freute sich ausgerechnet einer, der bald bei den „Fohlen“ spielt: Joe Scally (17), der beste Freund von Giovanni Reyna.

Die beiden Kumpels durchliefen gemeinsam die Akademie des New York City FC, ehe Giovanni Reyna sich dem BVB anschloss. Ab Januar folgt nun Joe Scally in die Bundesliga, wo der 17-Jährige dann für Borussia Mönchengladbach die Schuhe schnüren soll. Kostenpunkt: 1,8 Millionen Euro.

BVB-Star Giovanni Reyna und Joe Scally von Borussia Mönchengladbach sind „unzertrennlich“

Dass Giovanni Reyna ausgerechnet gegen seinen zukünftigen Verein traf, sorgte für gemischte Gefühle beim Rechtsverteidiger. „Ich war so glücklich für Gio und für alles, was er bis jetzt erreicht hat. Er macht den US-Fußball in Deutschland und ganz Europa bekannt“, sagte er im Interview mit der Bild-Zeitung.

Natürlich habe er sich auch geärgert, dass Gladbach mit 0:3 verlor. „Aber ich habe mich einfach gefreut, dass mein Freund ein Tor erzielt hat.”

Giovanni Reyna vom BVB freut sich über sein erstes Bundesliga-Tor gegen Borussia Mönchengladbach.

Glaubt man Joe Scally, dann verbindet die beiden eine wirklich enge Freundschaft. Damals in New York seien sie „bei jedem Ausflug, bei jedem Training unzertrennlich“ gewesen. Auch, als Giovanni Reyna ins mehrere tausend Kilometer entfernte Deutschland umzog, riss der Kontakt nicht ab, sagt der zukünftige Gladbacher: „Er ist mein bester Freund und wir bleiben jeden Tag über FaceTime in Kontakt“.

Giovanni Reyna (BVB) trifft auf besten Freund: Borussia-Duell mit Joe Scally

Schon bald nach seiner Ankunft in Deutschland werden die Unzertrennlichen auch auf dem Rasen aufeinandertreffen. Denn Ende Januar empfängt Borussia Mönchengladbach den BVB zur Revanche in der Bundesliga. Joe Scally hofft auf Nachsicht: „Ich weiß, dass wir in konkurrierenden Teams sind. Aber hoffentlich verstehen die Fans, dass ich ab und zu mit ihm sprechen werde.”

Übrigens: Dass der Bundesliga-Neuling seinem Freund im Borussia-Duell begegnet, ist keineswegs eine Selbstverständlichkeit. Denn Giovanni Reyna wäre statt in Dortmund beinahe in Köln gelandet. Das erzählte der ehemalige Kölner Sportdirektor Jörg Jakobs (50) dem Express (alle News zum BVB auf RUHR24.de).

BVB statt 1. FC Köln: Giovanni Reyna entschied sich für Borussia Dortmund

Als dieser den heutigen BVB-Himmelsstürmer erstmals in New York beim Fußballspielen zuschaute, war er direkt begeistert: „Man konnte zwar nicht wissen, dass es so schnell gehen würde. Dass er das Zeug zu einem Bundesliga-Profi haben würde, sah man aber sehr wohl“. Anschließend habe man sich mit Vater Claudio Reyna (46, früher unter anderem bei Bayer Leverkusen und VfL Wolfsburg) und der Familie zu Gesprächen verabredet (alle News zu Giovanni Reyna auf RUHR24.de).

Sogar in Köln soll der hochtalentierte Nachwuchskicker gewesen sein. Der 1. FC blieb zwar weiterhin dran, hatte am Ende aber gegen den BVB das Nachsehen. Jetzt spielt Giovanni Reyna in Dortmund die Sterne vom Himmel. Sein bester Freund wird bald in Mönchengladbach versuchen, eine vergleichbare Erfolgsgeschichte zu schreiben. Ab 1. Januar 2021 beginnt die Reise von Joe Scally bei der anderen Borussia.