Bild: Daniele Giustolisi/RUHR24

Spielt bald ein Wikinger für Borussia Dortmund? Laut isländischen Medienberichten soll der BVB vor einer Verpflichtung von Island-Talent Kolbeinn Birgir Finnsson (19) stehen.

  • Kolbeinn Birgir Finnsson soll zu Borussia Dortmund wechseln.
  • Der Mittelfeldspieler spielt aktuell für den englischen Klub FC Brentford B.
  • Er würde das nächste große Talent sein.

Update, Dienstag (20. August), 15.09 Uhr: Der Insländer Kolbeinn Birgir Finnsson verstärkt nun die U23 von Borussia Dortmund. Das teilte sein bisheriger Club Brentford FC auf Twitter mit. Die Höhe der Ablösesumme ist bislang noch nicht bekannt.

Kommt ein weiterer Perspektivspieler zu Borussia Dortmund? Wie das Fußballportal fußballtransfers.com die isländische Zeitung Dagladid Visir zitiert, stehe der BVB kurz vor der Verpflichtung des Isländers. Nachwuchsspieler Sergio Gómez (18) hingegen ist für ein Jahr an SD Huesca ausgeliehen.

Island-Talent Kolbeinn Birgir Finnsson zum BVB?

Kolbeinn Birgir Finnsson ist 19 Jahre alt und spielt beim englischen Klub FC Brentford. Allerdings in der Reservemannschaft (FC Brentford B). Er agiert im zentralen Mittelfeld und hat am 11. Januar 2019 sein Debüt für die isländische Nationalmannschaft gegeben.

Bisher spielte Kolbeinn Birgir Finnsson für folgende Vereine:

  • Fylkir (Island)
  • Groningen U19 / // (Niederlande
  • FC Brentford B (England)

Zuletzt war er an seinen Jugendklub Fylkir ausgeliehen. Ab dem 1. Juli 2019 gehört er jedoch wieder dem Kader vom FC Brentford B an.

Er wäre nicht der erste Isländer bei Borussia Dortmund

Der BVB hatte mit Atli Evaldsson (1980/1981) und Magnus Helgi Bergs (1980 bis 1982) schon zwei Isländer in ihren Reihen.

Borussia Dortmund geht mit mit einigen Talenten, die es aktuell schon in den Profikader geschafft haben in die neue Saison. Über allen thront Jadon Sancho, der mit seinen 19 Jahren eine Top-Saison 2018/2019 abgeliefert hat und dessen Marktwert schon über 100 Millionen Euro liegt.

Die BVB-Talente neben dem Engländer können sich jedoch auch in dieser Saison zeigen. Mateu Morey (19) kam vom FC Barcelona, ist allerdings aktuell an der Schulter verletzt. Jacob Bruun Larsen (20) hat super Ansätze gezeigt und geht in seine nächste Profisaison. Dan-Axel Zagadou (20) blieb bei Borussia Dortmund, während Abdou Diallo (23) und Ömer Toprak (30) verkauft wurden.

Zudem gibt es auch noch folgende Talente, die in dieser Saison bei den Profis gemeldet sind:

Auch in der zweiten Mannschaft sowie in der Jugend tummeln sich einige hoffnungsvolle Spieler, zu denen sich der Isländer Kolbeinn Birgir Finnsson gesellen könnte.

Kolbeinn Birgir Finnsson wäre wohl einer für den BVB II

Immanuel Pherai (19) und Giovanni Reyna (16) waren mit auf der USA-Reise. Zahlreiche Fans fiebern zudem dem Debüt von Wunderkind Youssoufa Moukoko (14) entgegen.