Videospiel mit Borussia Dortmund

Comeback im BVB-Trikot: Legenden stehen bei FIFA 22 plötzlich auf dem Rasen

Die Videospiel-Fans warten gebannt auf den Oktober, dann erscheint FIFA 22. Auch für BVB-Anhänger gibt es eine große Neuigkeit, denn die können bald wieder mit zwei Klub-Legenden spielen.

Dortmund – Bald ist es wieder so weit und wohl auch im Team von Borussia Dortmund dürfte es wieder ein vorherrschendes Thema abseits des Fußball-Alltags geben: das Videospiel FIFA 22. Im Oktober erscheint der neue Teil von EA Sports. Bereits in der Vergangenheit zeigten die BVB-Profis wie Erling Haaland heftige Reaktionen bei FIFA 21.

NameFIFA 22
Veröffentlichung1. Oktober 2021
HerausgeberElectronic Arts
GenreSportsimulation

BVB: Legenden-Comeback bei FIFA 22 – zwei ehemalige Dortmund-Profis plötzlich wieder auf dem Rasen

Der Norweger dürfte wohl unter den Profis die meiste Zeit an der Konsole verbringen. So war das Team von BVB-Star Erling Haaland bei FIFA 21 mit Ronaldo und Diego Maradona im Modus Ultimate Team zu sehen. Die beiden Ikonen sind mitunter die besten Spieler im gesamten Spiel.

In dem Modus können sich die Gamer ihr eigenes Team zusammenstellen – aus den Spielern der besten Ligen in Europa sowie eben einer Vielzahl von Legenden. Für den neuesten Part der Videospielreihe hat EA Sports jetzt die sogenannten „Heroes“ angekündigt. Auch zwei ehemalige BVB-Profis sind dabei.

BVB: FIFA 22 mit Jürgen Kohler und Lars Ricken als „Heroes“ im Modus Ultimate Team

Die Liste der „Heroes“ umfasst bislang 21 Spieler. Bei Fans von Borussia Dortmund dürfte das Herz höher schlagen. Denn Lars Ricken und Jürgen Kohler gehören zu den Ex-Profis, die jetzt bei FIFA 22 wieder zurück auf das Spielfeld kommen.

Das Besondere dabei: Beim Modus Ultimate Team geht es bei der Kaderzusammenstellung auch darum, mithilfe von Spielern aus den gleichen Ländern, Ligen und Vereinen den Teamchemie-Wert zu steigern. Wer zum Beispiel Gregor Kobel und Manuel Akanji in seiner Mannschaft hat, kann direkt mit einem erhöhten Wert der Chemie rechnen. Beide sind Schweizer, spielen in der Bundesliga und für Borussia Dortmund.

Zwei BVB-Legenden stehen bei FIFA 22 plötzlich wieder auf dem Rasen. Darunter auch Jürgen Kohler (l.).

BVB: Aufstellung bei FIFA 22 mit Lars Ricken und Jürgen Kohler möglich

So werden die „Heroes“ Lars Ricken und Jürgen Kohler auch Borussia Dortmund zugeordnet. Letzterer könnte dann beispielsweise mit Gregor Kobel und Manuel Akanji super zusammenspielen. EA Sports preist den heute 55-Jährigen als „überragenden und unerschrockenen Verteidiger, der zu den Besten seiner Generation wurde“ an.

Auch Lars Ricken würde sich einreihen. Sein Tor im Champions-League-Finale 1997 macht ihn laut dem Videospielentwickler zu einem „Hero“. „Es dürfte wohl Rickens wichtigste Aktion für den BVB sein“, erklärt EA Sports in einer Mitteilung.

BVB: Ratings von Jürgen Kohler und Lars Ricken bei FIFA 22

Wichtig für die FIFA-Spieler sind auch immer die Werte der Spieler, die sich von 0 (=schlecht) bis 99 (=sehr gut) erstrecken. Die Stars des BVB waren bei FIFA 21 enttäuscht von ihren Ratings nachdem das Spiel herauskam.

Jürgen Kohler weist eine Wertung von 89 auf, Lars Ricken steht bei 85. Zum Vergleich: Erling Haaland bekam im Teil FIFA 21 ein 84er-Rating, bester BVB-Spieler war Jadon Sancho mit 87, gefolgt von Mats Hummels (86) und Marco Reus (85).

BVB: Jürgen Kohler und Lars Ricken gemeinsam mit 19 weiteren Ex-Profis als „Heroes“ dabei

Neben den „Heroes“ Jürgen Kohler und Lars Ricken gibt es noch 19 weitere Ex-Profis, die bald auf dem virtuellen Rasen wieder gegen den Fußball kicken. Unter anderem dabei: Wayne Rooney, Mario Gomez, Ole Gunnar Solskjaer, Robbie Keane, Fernando Morientes und Iker Casillas.

So wird es also ab Oktober möglich sein, dass beispielsweise Jürgen Kohler und Lars Ricken gemeinsam in einem Team mit Erling Haaland, Mats Hummels und Marco Reus gegen Spieler wie Cristiano Ronaldo, Lionel Messi oder eben Diego Maradona antreten.

Rubriklistenbild: © nordphoto / Rauch via Picture-Alliance/dpa