"Magische Nacht" im April 2013

Wegen Coronavirus-Pause: DAZN zeigt CL-Viertelfinale BVB gegen FC Malaga (2013) - auch für Nicht-Abonnenten

Die BVB-Profis freuen sich über den späten Siegtreffer von Felipe Santana gegen den FC Malaga.
+
Die BVB-Profis freuen sich über den späten Siegtreffer von Felipe Santana gegen den FC Malaga.

Das Coronavirus verhindert aktuell Live-Fußball. Deswegen zeigt DAZN am Samstag (4. April) das Champions League-Duell BVB – FC Malaga

  • In der Fußballpause setzen Sky, DAZN & Co. derzeit auf Wiederholungen von Klassikern.
  • Am Samstag (4. April) zeigt der Streaming-Dienst DAZN das Champions League-Viertelfinale BVB - FC Malaga aus dem Jahr 2013.
  • Als Co-Kommentator fungiert dabei ein damaliger Profi von Borussia Dortmund.

Dortmund – In Zeiten des Coronavirus* (Sars-CoV-2) setzen Sky, DAZN & Co. auf Wiederholungen von Fußball-Klassikern. An diesem Wochenende dürfen sich die Anhänger von Borussia Dortmund auf das Champions League-Viertelfinale BVB – FC Malaga aus dem Jahr 2013 freuen, berichtet RUHR24.de*.

BVB: Champions League-Viertelfinale gegen den FC Malaga als Wegbereiter für Final-Einzug

Im Mai 2013 trafen im Londoner Wembley-Stadion erstmals zwei deutsche Fußball-Teams im Finale des größten europäischen Vereinspokals aufeinander. Das Endspiel gegen den FC Bayern München markierte für Borussia Dortmund den Höhepunkt einer historischen Champions League-Saison. 

Auf dem Weg ins Finale musste der BVB dabei im Viertelfinale den FC Malaga ausschalten. Nach einem ereignisarmen 0:0-Unentschieden im Hinspiel, entwickelte sich das Rückspiel am 23. April dann zu einem echten Krimi.

Wegen Coronavirus: BVB-Drama gegen den FC Malaga wird auf DAZN wiederholt

Bis zum Ende der regulären Spielzeit führten die Spanier mit 2:1 und standen bereits kurz vor dem Halbfinal-Einzug. Doch durch einen Doppelschlag von Marco Reus (31) und Felipe Santana (34) gelang Borussia Dortmund noch ein spätes Weiterkommen. 

Aufgrund dieser einmaligen Dramatik hat sich das Spiel fest in das Gedächtnis eines jeden BVB-Fans eingebrannt. An diesem Wochenende besteht wegen des Coronavirus nun die Möglichkeit, diesen großen sportlichen Erfolg noch einmal zu erleben.

BVB – FC Malaga auf DAZN: Ilkay Gündogan fungiert als Co-Kommentator

Wie der Streaming-Dienst DAZN am Freitag (3. April) bekannt gab, wird das komplette Spiel am Samstag ab 15.30 Uhr auf der Plattform des Anbieters wiederholt. Neben Moderator Alex Schlüter fungiert dabei Ex-Borusse Ilkay Gündogan (29) als Co-Kommentator. 

Da die Übertragung zusätzlich als Livestream auf Facebook und YouTube läuft, kommen somit auch Nicht-Abonnenten in den Genuss der Wiederholung.

Borussia Dortmund: Julian Schieber "stolz" auf Erfolg gegen den FC Malaga

Der damalige Borussia-Dortmund-Profi Julian Schieber (31) erinnert sich in einem Video-Beitrag an die "magische Nacht" im April 2013. "Freude pur, Emotionen pur, Eskalation pur", beschreibt der Offensivspieler die Situation nach dem entscheidenden Tor von Felipe Santana.

Er selbst sei "stolz darauf, Teil dieser BVB-Mannschaft gewesen zu sein" und mit dem Erfolg gegen den FC Malaga einen Teil der Vereinsgeschichte mitgeschrieben zu haben.

papre
*RUHR24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.