Bundesliga-Topspiel

BVB unterliegt FC Bayern: Fehlerhafte Dortmunder schieben Schiri-Frust

BVB-Star Julian Brandt schießt gegen FC Bayern auf das Tor
+
Der BVB hat sein Heimspiel gegen den FC Bayern München verloren.

Der BVB hat gegen den FC Bayern München knapp verloren. In einem rassigen Spiel sorgten Schiedsrichter Felix Zwayer und der VAR für Aufregung.

Aufstellung BVB: Kobel - Meunier, Akanji, Hummels, Guerreiro (82. Schulz) - Dahoud (60. Malen) - Bellingham, Can - Reus, Brandt (68. Wolf) - Haaland (82. Tigges)
Aufstellung FC Bayern: Neuer - Pavard, Upamecano, Hernandez (74. Süle) - Tolisso, Goretzka (65. Musiala), Coman, Müller, Sané (65. Gnabry), Davies - Lewandowski

Anstoß: Heute, 18.30 Uhr
Endstand: 2:3 (1:2)
Tore: 1:0 Brandt (5.), 1:1 Lewandowski (9.), 1:2 Coman (44.), 2:2 Haaland (48.), 2:3 Lewandowski (77. HE)
Platzverweise: -
Bes. Vorkommnisse: -
Schiedsrichter: Felix Zwayer (40, Berlin)

20.55 Uhr: Emre Can legt nach: „Am Ende entscheidet dann ein Elfmeter und das ist schade, weil ich gehört habe, dass man für uns einen auch Elfmeter geben muss. Jetzt stehen wir wieder hier und reden über den Schiedsrichter, das war in der Vergangenheit zu oft der Fall, für Bayern. Das darf nicht passieren, weil wir den Videoschiedsrichter haben. Für was haben wir so viele Schiris?“

BVB unterliegt FC Bayern: Fehlerhafte Dortmunder ärgern sich über Schiedsrichter Zwayer

20.50 Uhr: „Die Elfmeterszene habe ich zunächst nicht gesehen“, sagt Marco Reus bei Sky. „Puh, das finde ich hart. Mats versucht, mit dem Kopf zum Ball zu gehen und natürlich braucht er da auch seinen Körper.“

Und über den nicht gegebenen Elfmeter an sich selbst: „Im Spiel fand ich den Zweikampf gegen mich gar nicht so klar, aber wenn ich es jetzt sehe, muss er sich auf jeden Fall anschauen, woah, das sieht jetzt noch heftiger aus. Schade, dass er es sich nicht anguckt.“

20.30 Uhr: Schluss! Der FC Bayern München gewinnt bei Borussia Dortmund mit 3:2. Den entscheidenden Treffer schoss Robert Lewandowski per Handelfmeter (77.). Nach Abpfiff versammelten sich zahlreiche BVB-Profis um Schiedsrichter Felix Zwayer, um einige Entscheidungen des Schiedsrichters zu diskutieren. Gegen Marco Reus hatte es zuvor einen möglichen Elfmeter nicht gegeben.

Letztendlich muss der BVB sich aber auch vorwerfen lassen, durch eigene grobe Fehler mögliche Punkte liegengelassen zu haben. Der BVB bangt außerdem um Julian Brandt, der mit einer Kopfverletzung vom Platz getragen werden musste.

90 +9: Nico Schulz verliert den Ball nach einem Standard. Tolisso ist auf und davon, weil Gregor Kobel mit nach vorne geeilt war. Der Bayern-Profi trifft aber das leere Tor nicht.

90 +8: Die Zeit läuft davon. Der BVB kommt aktuell nicht mehr richtig gefährlich vors Tor.

90 +5: Upamecano lässt Marco Reus über die Klinge springen und sieht Gelb.

90 +3: Upamecano verursacht einen Eckball, weil Donyell Malen beim Versuch eines Seitfallziehers nicht an den Ball kommt. Es gibt Abstoß.

BVB - FC Bayern im Live-Ticker: Zehn Minuten Nachspielzeit in Dortmund

90. Minute: Die erste Entscheidung von Felix Zwayer, die vom Publikum mit wohlwollen bemerkt wird: Es gibt zehn Minuten (!) Nachspielzeit.

88. Minute: Lewandowski geht mit offener Sohle gegen Jude Bellingham in den Zweikampf. Auch er sieht Gelb.

86. Minute: Jude Bellingham kommt gegen Neuer zu spät und rempelt ihn um, dafür gibt es die Gelbe Karte.

84. Minute: Jude Bellingham köpft aus kurzer Distanz übers Tor, nachdem Marco Reus einen Standard in den Stafraum geschlagen hat. Geht noch was für den BVB?

82. Minute: Erling Haaland muss vom Platz, die Luft reicht nicht mehr. Für ihn kommt Steffen Tigges. Außerdem ersetzt Nico Schulz noch Raphael Guerreiro.

80. Minute: Fußball wird hier kaum noch gespielt. Im Vordergrund stehen nunmehr Verletzungsunterbrechungen und die Entscheidungen von Schiedsrichter Felix Zwayer.

BVB - FC Bayern im Live-Ticker: Lewandowski verwandelt Elfer – Rose muss vom Platz

78. Minute: Jetzt gibt Felix Zwayer auch noch Marco Rose die Gelb-Rote Karte. Co-Trainer Rene Maric hatte versucht, den BVB-Coach von der Seitenlinie wegzutragen, um die Szene zu beruhigen, es hat nichts genutzt.

77. Minute: Lewandowski tritt an, Gregor Kobel ist noch dran, kann den Ball aber nicht mehr abwehren. 2:3.

75. Minute: Der VAR schaltet sich jetzt wegen eines Handspiels von Mats Hummels ein, der mit dem Ellenbogen voran in den Ball springt. Felix Zwayer schaut sich das an und gibt den Elfmeter.

75. Minute: Davies versucht es mit einem Schuss aus der Distanz, aber deutlich verzogen

74. Minute: Jetzt geht Hernandez doch vom Platz. Für ihn kommt Süle.

72. Minute: Hernandez muss jetzt auch behandelt werden, weil er umgeknickt ist Er kann aber weitermachen.

BVB - FC Bayern im Live-Ticker: Julian Brandt mit Kopfverletzung vom Platz getragen

69. Minute: Unter dem Applaus von Bayern- und BVB-Spielern wurde Julian Brandt vom Platz getragen. Die Zuschauer skandierten seinen Namen.

67. Minute: Julian Brandt muss mit einer Trage vom Platz getragen werden. Wir wünschen gute Besserung.

66. Minute: Upamecano und Julian Brandt rasseln heftig mit den Köpfen zusammen. Beide bleiben benommen liegen. Das sieht nicht gut aus.

64. Minute: Auch Julian Nagelsmann wechselt offensiv. Musiala und Gnabry kommen für Sané und Goretzka.

62. Minute: Der BVB ist jetzt die spielbestimmende Mannschaft. Zur Erinnerung: Bei einem Sieg winkt die Tabellenführung.

60. Minute: Donyell Malen kommt. Aber nicht etwa für Erling Haaland, sondern für Mo Dahoud. Noch mehr Offensive beim BVB?

59. Minute: Erling Haaland scheitert mit einem Abschluss im Strafraum am rettenden Pavard.

58. Minute: Coman zieht flach aufs kurze Eck ab. Gregor Kobel ist rechtzeitig unten und kann den platzieren Schuss parieren.

BVB - FC Bayern im Live-Ticker: Felix Zwayer gibt Elfmeter an Marco Reus nicht

55. Minute: Jetzt gibt Felix Zwayer Marco Rose die Gelbe Karte, weil dieser sich nach Ansicht des Schiris zu sehr aufgeregt hat.

53. Minute: Marco Reus kommt im Strafraum zu Fall. Er wurde leicht gerempelt, Felix Zwayer gibt den Elfmeter nicht. Auch laut VAR soll das zu wenig für einen Elfmeter gewesen sein. Fragwürdig.

50. Minute: Die Bayern reagieren auf den Ausgleich mit wütenden Angriffen. Lewandowski wird von Emre Can zu Fall gebracht, der BVB-Profi sieht Gelb. Den Freistoß befördert Sané per Aufsetzer aus 22 Metern in die Arme von Gregor Kobel.

BVB - FC Bayern im Live-Ticker: Erling Haaland gleicht für Dortmund aus

48. Minute: Wieder sorgt ein Patzer in der Entstehung für ein Tor: Upamecano legt für Jude Bellingham auf. Der bedient Erling Haaland und der Norweger zirkelt den Ball mit viel Gefühl aus halblinker Position im Strafraum in die lange Ecke. 2:2!

47. Minute: TOR FÜR DEN BVB!

46. Minute: Weiter gehts. Und zwar ohne personelle Veränderungen.

BVB - FC Bayern im Live-Ticker: Dortmund beschenkt FCB durch schwere Patzer

19.16 Uhr: Halbzeit! Zur Pause steht es in einem rassigen Topspiel 1:2 zwischen dem BVB und Bayern München. Schon nach fünf Minuten hatte Julian Brandt nach Zuspiel von Jude Bellingham das sehenswerte 1:0 erzielt. Doch nur vier Minuten später ermöglichte Mats Hummels durch einen folgenschweren Ballverlust Robert Lewandowski den Ausgleich.

Es entwickelte sich ein temporeiches Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Der FC Bayern war dominanter, der BVB gefährlich im Konter. Kurz vor der Pause schenkte sich der BVB das zweite Gegentor selbst ein. Diesmal verwertete Coman eine Einladung von Raphael Guerreiro zum 1:2 (44.).

45. Minute: Davies darf unbedrängt flanken, Raphael Guerreiro bekommt den Ball nicht weg sonder schießt stattdessen Mats Hummels ab, weshalb der Ball bei Coman landet. Dessen Schuss wird von Marco Reus unhaltbar zum 1:2 abgefälscht. Wieder ein absolut unnötiger Gegentreffer für den BVB.

44. Minute: TOR FÜR DEN FC BAYERN!

42. Minute: Tolisso grätscht Marco Reus heftig um, Felix Zwayer gibt aber keine Gelbe Karte dafür.

40. Minute: Erling Haaland wird steil geschickt und verliert den Ball gegen einen Bayern-Verteidiger. Zudem stand er zuvor im Abseits.

38. Minute: Ein Schussversuch von Julian Brandt wird zur Ecke abgefälscht. Diese führt er kurz aus, bekommt den Ball zurück und flankt dann in die Arme von Manuel Neuer.

36. Minute: Coman taucht plötzlich wieder frei vor Gregor Kobel auf. Aus spitzem Winkel will er quer für Sané. auflegen, dem springt der Ball über den Fuß.

35. Minute: Ein Freistoß von Thomas Müller soll Mitspieler in der Mitte finden, misslingt aber völlig und segelt ins Toraus,

BVB - FC Bayern im Live-Ticker: Rassiges Topspiel in Dortmund

32. Minute: Robert Lewandowski bleibt mit einem Schussversuch in der BVB-Abwehr hängen, dann schalten die Dortmunder wieder schnell um. Am Ende fasst sich Jude Bellingham aus 18 Metern ein Herz und schießt klar am Tor vorbei.

29. Minute: Es geht rauf und runter. Die Bayern können aus Turbulenzen im BVB-Strafraum kein Kapital schlagen. Dann spielt Marco Reus den langen Ball auf Erling Haaland. Dieser zieht im Laufduell mit Upamecano aus 13 Metern flach ab - nur Zentimeter am langen Pfosten vorbei.

28. Minute: Erling Haaland steckt durch auf Julian Brandt, aber etwas zu ungenau. Außerdem stand der Norweger im Abseits.

26. Minute: Im Bayern-Strafraum verliert Julian Brandt den Ball im Dribbling. Dann geht es mit Tempo in die Offensive, Coman scheitert aus spitzem Winkel an Gregor Kobel, der noch die Fäuste hoch bekommt.

24. Minute: Thomas Meunier will aus halbrechter Position im Strafraum in die Mitte spielen. Davies bekommt den Ball an den angelegten Arm und klärt so die Situation.

BVB - FC Bayern im Live-Ticker: Aussetzer von Emre Can bleibt folgenlos

23. Minute: Diesmal leistet sich Emre Can einen katastrophalen Aussetzer, weil er Coman im Strafraum den Ball einfach auflegt. Dessen Schuss wird zum Glück für den BVB zu einer Ecke abgefälscht, die folgenlos bleibt

22. Minute: Wieder segelt eine Ecke in den BVB-Strafraum und kommt am langen Pfosten auf Leon Goretzka. Etwas zu hoch. Der Bayern-Profi kann den Ball nicht drücken.

21. Minute: Thomas Müller zieht von der Strafraumgrenze ab, Jude Bellingham blockt seinen Schuss.

18. Minute: Thomas Müller bringt eine Ecke an den langen Pfosten. Den klärt zunächst Julian Brandt per Kopf. Aus der Distanz zieht Pavard volley ab, verfehlt das Ziel aber deutlich.

15. Minute: Nach einem Foul an Jude Bellingham gibt es Freistoß etwa von der rechten Strafraumkante. Marco Reus tritt ihn Richtung kurzen Pfosten, wo ein Bayern-Verteidiger per Kopf klärt.

12. Minute: Sané zieht aus 18 Metern und zentraler Position ab. Der Schuss rauscht zwei bis drei Meter am Winkel vorbei.

BVB - FC Bayern im Live-Ticker: Brandt trifft früh – Lewandowski nutzt Hummels-Patzer zum Ausgleich

10. Minute: Mats Hummels verliert den Ball als letzter Mann an der Mittellinie. Thomas Müller setzt seinen Körper ein, damit Robert Lewandowski in Ballbesitz kommt. Der Torjäger versenkt eiskalt zum 1:1 für die Bayern. Dicker Bock von Hummels.

9. Minute: TOR FÜR DEN FCB!

8. Minute: Ein Start nach Maß für den BVB. Erling Haaland versucht es jetzt mit einem Zuspiel von rechts in die Mitte, bliebt aber hängen.

5. Minute: Toller Ball von Jude Bellingham in die Spitze. Julian Brandt lässt Davies aussteigen und versenkt unhaltbar für Neuer halbhoch ins Eck. Starker Treffer und die wichtige Führung für den BVB!

5. Minute: TOR FÜR DEN BVB!

3. Minute: Ein langer Ball von Marco Reus ist an Erling Haaland adressiert, aber Manuel Neuer stürmt aus seinem Tor und ist eher an der Kugel dran. Das war wichtig aus Sicht des FC Bayern.

2. Minute: In den ersten Sequenzen des Spiels wechselt der Ballbesitz sekündlich.

1. Minute: Die Temperaturen liegen knapp über dem Gefrierpunkt, es regnet unaufhörlich. Alles angerichtet also für ein umkämpftes Match.

BVB - FC Bayern im Live-Ticker: Das Spiel in Dortmund beginnt

18.30 Uhr: Anpfiff! Der Ball rollt im Signal Iduna Park.

18.25 Uhr: Marco Rose bekräftigte noch einmal, dass es bei Erling Haaland „sicherlich nicht für 90 Minuten“ reichen wird. Man darf gespannt sein, wann und ob der ehrgeizige Norweger ausgewechselt wird.

18.20 Uhr: „Dortmund kann mit einem Sieg vorbeiziehen“, weiß Oliver Kahn. „Das wäre für die nicht nur tabellarisch, sondern auch psychisch wichtig. Aber unsere Jungs haben viele solcher Spiele gespielt und auch gewonnen“, sagt er.

18.15 Uhr: Bayern-Boss Oliver Kahn erinnert sich an frühere Aufeinandertreffen mit dem BVB: „Die Chefs waren schon immer ganz nett zueinander. Aber was dann auf dem Platz abgegangen ist: Da ging es immer heiß her. Das waren Duelle, die auch ich nicht vergessen werde.“

18.10 Uhr: Sollte der BVB heute im Pressing früh draufgehen, hat Julian Nagelsmann schon einen Plan: „Wir haben Lösungen trainiert und auch besprochen. Immer wieder die Tiefe suchen. Wie haben viel Speed auf den Flügelpositionen“, sagte der Bayern-Trainer bei Sky.

18.04 Uhr: Laut Kicker trifft heute die Mannschaft mit der besten Chancenverwertung (BVB: 39,8 Prozent) auf jene mit der drittbesten Chancenverwertung (FCB: 34,4 Prozent). Generell stehen die Chancen auf ein torreiches Spiel gut. In 26 Spielen mit Beteiligung der beiden Teams sind schon 107 Tore gefallen.

BVB - FC Bayern im Live-Ticker: Showdown zwischen Erling Haaland und Robert Lewandowski

17.59 Uhr: Das Duell BVB gegen FC Bayern ist auch das Duell der Torjäger Erling Haaland und Robert Lewandowski. Der BVB-Profi traf in sieben Bundesliga-Saisonspielen zehnmal, während sein Bayern-Pendant bei 13 Einsätzen 14-Mal erfolgreich war.

17.54 Uhr: Auch Raphael Guerreiro kann heute wieder auf der linken Abwehrseite des BVB verteidigen. Die Dortmunder treten im Spitzenspiel damit nahezu in Bestbesetzung an.

17.49 Uhr: Unter strömendem Regen kommen die ersten BVB-Spieler aus den Katakomben und holen sich den Applaus der Fans ab. 15.000 dürfen heute mit dabei sein.

17.40 Uhr: Auch die Aufstellung des FC Bayern liegt vor. Leon Goretzka (Hüftprobleme) meldete sich rechtzeitig fit, Serge Gnabry startet von der Bank. So spielen die Gäste:

Neuer - Pavard, Upamecano, Hernandez - Tolisso, Goretzka, Coman, Müller, Sané, Davies - Lewandowski
Auf der Bank: Nianzou, Richards, Süle, Gnabry, Musiala, Roca, Tillman

BVB - FC Bayern im Live-Ticker: Erling Haaland, Jude Bellingham und Manuel Akanji sind dabei

17.33 Uhr: Etwas überraschend erhält Julian Brandt den Vorzug vor Donyell Malen, der in den jüngsten drei Pflichtspielen jeweils einmal getroffen hat. Erfreulich aus BVB-Sicht: Erling Haaland, Jude Bellingham und Manuel Akanji spielen von Beginn an.

17.25 Uhr: Die Aufstellung ist da! So spielt der BVB gegen den FC Bayern München:

Kobel - Meunier, Akanji, Hummels, Guerreiro - Dahoud - Bellingham, Can - Reus, Brandt - Haaland
Auf der Bank: Hitz – Zagadou, Schulz, Reinier, Malen, Tigges, Witsel, Pongracic, Wolf

17.15 Uhr: Beim BVB gibt es drei gute Nachrichten: Erling Haaland, Jude Bellingham und Manuel Akanji haben allesamt gute Chancen auf einen Einsatz gegen den FCB. Beide beiden Teams fallen aber auch einige Spieler aus:

  • BVB: Mateu Morey, Youssoufa Moukoko, Giovanni Reyna, Thorgan Hazard, Marcel Schmelzer
  • FC Bayern München: Josip Stanisic, Bouna Sarr, Joshua Kimmich, Marcel Sabitzer, Eric Maxim Choupo-Moting

17 Uhr: Historisch hat der FC Bayern im Prestigeduell die Nase vorn. 50 Siegen des Rekordmeisters stehen 25 Erfolge des BVB gegenüber. Dazu gab es 26 Unentschieden. Heute wollen die Dortmunder die Bilanz aufbessern.

BVB gegen FC Bayern im Live-Ticker: Manuel Akanji ist wohl fit

16.50 Uhr: Nach Sky-Informationen hat Manuel Akanji am Anschwitzen vor dem Spiel gegen den FC Bayern teilgenommen. Er wird demnach heute am Topspiel teilnehmen können.

16.40 Uhr: Die BVB U23 hat vorgelegt und am Nachmittag mit 3:0 gegen den SC Verl gewonnen. Die Tore schossen Berkan Taz per Doppelpack und Ansgar Knauff. Für Ansgar Knauff bedeutet das logischerweise, dass er gegen den FC Bayern nicht im Kader steht.

Update, Samstag (4. November), 16.15 Uhr: Was braucht der BVB, um gegen den FC Bayern heute zu gewinnen? Ganz einfach, findet Marco Rose: „Einen sehr guten Tag.“

Wichtig sei, den Gegner unter Druck zu setzen, sagte der Trainer von Borussia Dortmund auf der Pressekonferenz vor dem Spiel. Wenn sich die Gelegenheit bietet, will seine Mannschaft „Sequenzen nutzen, in denen man umschalten kann. Angriffe zu Ende spielen ist ein wichtiges Thema.“

Erstmeldung: +++ Hallo und herzlich willkommen zum Live-Ticker der Partie Borussia Dortmund gegen FC Bayern München am 14. Spieltag der Fußball-Bundesliga. Der Anstoß im Signal Iduna Park erfolgt heute um 18.30 Uhr. +++

BVB - FC Bayern München im Live-Ticker: Drei gute Nachrichten für Borussia Dortmund

Nur ein Punkt trennt die beiden Rivalen in der Bundesliga-Tabelle. Mit einem Sieg vor 15.000 Fans im Signal Iduna Park kann der BVB den FC Bayern überholen. Erfreulich aus Dortmunder Sicht: Der angeschlagene Manuel Akanji nahm am BVB-Abschlusstraining teil und hat damit Chancen auf einen Einsatz im Spitzenspiel.

Auch Jude Bellingham könnte für Borussia Dortmund auflaufen. Der Engländer (Knieprobleme) war bereits einen Tag zuvor ins Mannschaftstraining zurückgekehrt. „Wir sind ganz hoffnungsfroh, dass das funktionieren kann“, sagte Marco Rose auf der Pressekonferenz vor dem Spiel.

BVB-Stürmer Erling Haaland gibt vor dem Spiel gegen den FC Bayern im Training Gas.

BVB - FC Bayern München im Live-Ticker: Erling Haaland vor Rückkehr in die Startelf

Nach seinem Kurz-Comeback inklusive entscheidendem Treffer zum 3:1 gegen den VfL Wolfsburg ist auch Erling Haaland wieder ein Kandidat für die BVB-Aufstellung gegen den FC Bayern München. Die Dortmunder freuen sich auf die Rückkehr ihres Top-Torschützen (zehn Tore in sieben Spielen).

Trainer Marco Rose schränkt aber ein: „Höchstwahrscheinlich wird es nicht für 90 Minuten reichen. Für wie lange, werden wir sehen.“