Bundesliga am 7. Spieltag

BVB ringt FC Augsburg nieder: Borussia Dortmund macht es unnötig spannend

Donyell Malen im Zweikampf
+
Der BVB hat knapp gegen den FC Augsburg gewonnen.

Der hat BVB hat gegen den FC Augsburg gewonnen. Borussia Dortmund ließ einige Chancen liegen und hat wieder angeschlagene Spieler zu beklagen.

Aufstellung Borussia Dortmund: Kobel - Meunier (53. Hazard), Hummels (66. Pongracic), Akanji, Guerreiro - Witsel (66. Can), Brandt, Bellingham - Wolf (72. Schulz), Reus - Malen (72. Reinier)
Aufstellung FC Augsburg: Gikiewicz - Gumny, Gouweleeuw, Oxford, Pedersen (86. Günther) - Gruezo (78. Sarenren Bazee), Strobl, Caligiuri, Maier (78. Gregoritsch), Cordova (63. Jensen) - Zeqiri (78. Niederlechner)

Anstoß: Samstag (2. Oktober), 15.30 Uhr
Endstand: 2:1 (1:1)
Tore: 1:0 Guerreiro (10., Foulelfmeter), 1:1 Zeqiri (35.), 2:1 Brandt (51.)
Platzverweise: -
Bes. Vorkommnisse: -
Schiedsrichter: Tobias Welz (44, Wiesbaden)

BVB besiegt FC Augsburg: Gute Noten für Offensiv-Duo bei Borussia Dortmund

21.22 Uhr: Insgesamt lieferte Borussia Dortmund eine zufriedenstellende Vorstellung. Zwei Offensivkräfte erhalten in der BVB-Einzelkritik gegen den FC Augsburg besonders gute Noten.

17.20 Uhr: Schluss! Borussia Dortmund schlägt den FC Augsburg verdient mit 2:1. Die Tore für den BVB erzielten Raphael Guerreiro per Foulelfmeter (10.) und Julian Brandt (51.). Den zwischenzeitlichen Ausgleich für die Gäste besorgte Zeqiri (35.).

BVB ringt FC Augsburg nieder: Chancenwucher und Ausfälle in Dortmund

Die Borussen waren insgesamt die bessere Mannschaft, hatten nach dem 2:1 von Julian Brandt zahlreiche Gelegenheiten, die Führung zu erhöhen. Unter anderem scheiterte Marco Reus vergab in aussichtsreicher Position. Der BVB-Kapitän scheiterte ebenso am Aluminium wie Thorgan Hazard (56. und 67.).

Während Emre Can nach überstandener Muskelverletzung sein Comeback feierte, mussten Mats Hummels, Thomas Meunier und Marius Wolf beim BVB angeschlagen ausgewechselt werden.

Der BVB konnte den FC Augsburg mit 2:1 bezwingen.

87. Minute: Kommt hier noch einmal die große Schlussoffensive des FC Augsburg? Aktuell ist der Ball in den Reihen des BVB.

84. Minute: Schock-Moment für den BVB: Niederlechner ist frei durch zum Tor und kann das 2:2 machen. Aber Gregor Kobel lässt ihn nicht vorbei, zudem stand der Augsburger im Abseits.

82. Minute: „Komm Jule!“, brüllt Marco Rose an der Seitenlinie. Nachdem Marco Reus zunächst nicht an Gikiewicz vorbeikommt, versucht sich Julian Brandt am Abschluss und schießt Sarenren Bazee ab.

80. Minute: 5.3 Ecken stehen auf der Habenseite des BVB. Diesmal wird Marin Pongracic am langen Pfosten gesucht, die Hereingabe gerät aber etwas zu weit.

78. Minute: Zunächst scheitert Jude Bellingham aus sehr spitzem Winkel an Gikiewicz, dann kann auch Reinier den Nachschuss nicht verwerten.

75. Minute: Man hat das Gefühl, dass hier noch ein Tor in der Luft liegt. Die besseren Chancen hat klar der BVB, aber Augsburg ist weiterhin präsent.

72. Minute: Schon nach 72 Minuten hat Marco Rose fünfmal gewechselt. Auch Marius Wolf humpelt angeschlagen vom Platz, für ihn kommt Nico Schulz. Und Reinier ersetzt Donyell Malen.

69. Minute: Manuel Akanji gewinnt den Ball, dann spielt der BVB nach vorne. Über Julian Brandt und Jude Bellingham kombinieren im Strafraum, am Ende steht da wieder Marco Reus völlig blank und schießt übers Tor. Unglaublich, der Ball will bei ihm einfach nicht rein.

BVB - FC Augsburg im Live-Ticker: Auch Thorgan Hazard scheitert am Aluminium

67. Minute: Nach Zuspiel von Jude Bellingham läuft Thorgan Hazard völlig frei aufs Tor zu. Er schiebt die Kugel am Torwart vorbei, trifft aber nur den Pfosten.

66. Minute: Emre Can und Marin Pongracic sind jetzt für Mats Hummels und Axel Witsel im Spiel.

65. Minute: Caligiuri flankt, am Fünfmeterraum klärt Mats Hummels per Querschläger zur Ecke, an deren Anschluss Oxford am Tor vorbeiköpft.

64. Minute: Beim BVB kommen gleich Emre Can und Marin Pongracic ins Spiel. Defensiv sieht das nicht immer sicher aus bei den Dortmundern.

61. Minute: Jetzt taucht Donyell Malen gefährlich im Strafraum auf. Mit dem Außenrist möchte er den Ball an Gikiewicz vorbeispitzeln, trifft aber nur Gouweleeuw.

BVB - FC Augsburg im Live-Ticker: Marco Reus vergibt Chance auf die Vorentscheidung

58. Minute: Pedersen zieht für den FC Augsburg aus spitzem Winkel im Strafraum ab. Gergor Kobel macht die kurze Ecke zu und pariert.

57. Minute: Noch einmal Marco Reus! Diesmal bekommt er einen Kopfball aus fünf Metern nicht im Tor unter. Der BVB-Kapitän kann es nicht fassen.

56. Minute: Was für eine Chance! Distanz-Hammer von Marius Wolf, Gikiewicz kann nur nach vorne abwehren. Marco Reus jagt das Ding aus kurzer Distanz an die Latte.

53. Minute: Für den verletzten Thomas Meunier kommt Thorgan Hazard.

53. Minute: Zeqiri schießt zum vermeintlichen 2:2 ein, aber zuvor hat er Manuel Akanji mit dem Arm im Gesicht getroffen. Statt Tor gibt es die Gelbe Karte für den Augsburger.

BVB - FC Augsburg im Live-Ticker: Julian Brandt bringt die erneute Führung

52. Minute: Mats Hummels gewinnt den Ball in der eigenen Hälfte. Marius Wolf und Marco Reus tragen den Ball nach vorne. Julian Brandt trifft per Flachschuss von der Strafraumgrenze zum 2:1.

51. Minute: TOR FÜR DEN BVB!

50. Minute: Gruezo hat in zehn Metern Torentfernung freie Schussbahn, aber trifft den Ball nicht richtig. Außerdem laqg zuvor eine Abseitsposition vor.

49. Minute: Thomas Meunier hat das linke Knie in einer Bandage und humpelt jetzt merklich.

48. Minute: Ein Freistoß segelt in den BVB-Strafraum, Marco Reus klärt. Auf der anderen Seite will Thomas Meunier in den Sechzehner flanken, verzieht aber.

46. Minute: Weiter gehts. Beide Teams sind personell unverändert auf den Platz zurückgekehrt.

BVB - FC Augsburg im Live-Ticker: 1:1 zur Halbzeit in Dortmund

16.18 Uhr: Zwischen Borussia Dortmund und dem FC Augsburg steht es zur Pause 1:1. Schon früh brachte Raphael Guerreiro den BVB per Foulelfmeter in Führung (10.). Die Gastgeber schienen die Partie im Griff zu haben, verpassten es aber, noch zwingender zu agieren. So kam der FCA aus dem Nichts noch zum Ausgleich durch Zeqiri (35.). Im zweiten Abschnitt muss jetzt vom BVB mehr kommen.

45. Minute: Ein Foul von Gruezo an Jude Bellingham wird nicht unterbunden. Anschließend geht Marco Reus hart gegen seinen Gegenspieler zu Werke und sieht die Gelbe Karte.

42. Minute: Ein Zuspiel von Thomas Meunier in die Spitze findet keinen Abnehmer.

40. Minute: Der BVB ist um eine Reaktion bemüht, findet derzeit aber keine Mittel.

37. Minute: Dieser Ausgleich kam für den BVB durchaus unerwartet. Man darf gespannt sein, ob die Mannschaft vor der Pause noch einmal nachlegen kann.

BVB - FC Augsburg im Live-Ticker: Aus dem Nichts der Ausgleich für den FCA

35. Minute: Axel Witsel verliert den Ball gegen Gruezo, Maier knallt einen abgefälschten Distanzschuss an die Unterkante der Latte, Zeqiri staubt ab zum 1:1.

35. Minute: TOR FÜR DEN FC AUGSBURG!

30. Minute: 4:1 Torschüsse, 67 Prozent Ballbesitz und 60 Prozent gewonnene Zweikämpfe sprechen aktuell für den BVB.

26. Minute: Jude Bellingham versucht es von der Strafraumgrenze mit einem Volleyschuss, der aber misslingt. Von den BVB-Fans bekommt er trotzdem aufmunternde „Juuuuude“-Rufe.

23. Minute: Gruezo wandelt an der Schwelle zum Platzverweis. Weil er schon mit Gelb verwarnt ist und noch einmal zulangt, schaut Tobias Welz ganz genau hin. Noch bleiben Konsequenzen aus.

21. Minute: Super Steilpass von Julian Brandt auf Donyell Malen. Der will den Ball scharf an den langen Pfosten bringen, wo Marius Wolf lauert. Im letzten Moment verhindert ein FCA-Verteidiger, dass der Belgier zum 2:0 einschieben kann.

19. Minute: Julian Brandt arbeitet gut nach hinten mit und nimmt seinem Gegenspieler den Ball ab. Dafür gibt es Szenenapplaus.

17. Minute: Caligiuri bringt einen Freistoß gefährlich vors Tor, Gregor Kobel faustet den Ball aus der Gefahrenzone.

15. Minute: Julian Brandt köpft den Ball aus dem BVB-Strafraum. Donyell Malen überläuft die weit aufgerückten FCA-Verteidiger. Oxford kann den Niederländer nur noch mit einem taktischen Foul davon abhalten, alleine aufs Tor zuzulaufen und sieht auch Gelb.

13. Minute: Gruezo greift im Zweikampf mit Jude Bellingham zu einem taktischen Foul, das bringt ihm die Gelbe Karte ein.

BVB - FC Augsburg im Live-Ticker: Raphael Guerreiro trifft per Elfmeter zum 1:0

11. Minute: In Abwesenheit von Erling Haaland, der auf der Tribüne lautstark mitfiebert, nimmt sich Raphael Guerreiro der Sache an. Der Portugiese schickt Gikiewicz in die flasche Ecke und trifft per Flachschuss vom Punkt. 1:0 für den BVB.

10. Minute: TOR FÜR DEN BVB!

9. Minute: Jetzt aber! Gouweleeuw tritt Donyell Malen in die Hacken. Diesmal ist es ein klarer Elfmweter und der Schiri gibt ihn auch.

8. Minute: Der Eckball lander auf dem Kopf von Manuel Akanji, der in Rücklage übers Tor köpft.

7. Minute: Gouweleeuw bringt per Grätsche im Strafraum Marco Reus zu Fall. Die Fans sind außer sich und fordern Strafstoß, der Augsburger hat aber den Ball gespielt, daher gibt es nur Eckball.

5. Minute: Auf der Tribüne sind auch Erling Haaland und Giovanni Reyna zu Gast. Sie sehen forsche Gäste in diesen Anfangsminuten.

3. Minute: Marco Reus verliert den Ball in der Vorwärtsbewegung. Caligiuri startet durch und zieht aus 16 Metern flach auf die kurze Ecke ab. Gregor Kobel klärt mit kleineren Problemen.

2. Minute: Cordova schlägt die erste Flanke in den BVB-Strafraum. Da ist allerdings weit und breit kein Mitspieler.

1. Minute:Anpfiff! Der Ball rollt in Dortmund.

15.25 Uhr: Die Rollen sind klar verteilt: Der BVB hat die jüngsten sieben Heimspiele allesamt gewonnen, während der FC Augsburg in den vergangenen neun Auswärtsauftritten nur zwei Pünktchen sammeln konnte.

BVB - FC Augsburg im Live-Ticker: Fans kritisieren Dortmunds Geschäftsführer

15.20 Uhr: BVB-Fans haben vor der Südtribüne ein Banner angebracht, auf dem geschrieben steht: „Carsten Cramer: Wieder mal ein „Fehler unterlaufen“ - wieder mal versucht, Fans für dumm zu verkaufen.“ Gemeint war die Aufregung um das Cup-Trikot des BVB.

BVB-Fans zeigen ein Banner vor dem Spiel gegen den FC Augsburg.

15.15 Uhr: Julian Brandt ersetzt heute wieder Mahmoud Dahoud. Für den BVB-Mittelfeldspieler gehe es darum, seine guten Aktionen auf den Platz zu bringen. Und den Rest des Spiels über konstant zu spielen, nicht zu sehr abzufallen. Man sei mit ihm auf einem guten Weg

BVB gegen FC Augsburg im Live-Ticker: Marius Wolf ersetzt leicht angeschlagenen Thorgan Hazard

15.09 Uhr: Marco Rose ist zufrieden mit der aktuellen Leistung von Thomas Meunier. „Thomas fühlt sich im Moment wohl mit seiner Rolle. Das zahlt er zurück mit Leistung“, sagte er im Sky-Interview.

Thorgan Hazard sitzt auf der Bank, weil er leicht angeschlagen ist: „Toto ist gestern im Abschlusstraining ausgefallen, erst heute Morgen hat er grünes Licht gegeben. Aber Marius hat sich auch über Kurzeinsätze für die Aufgabe heute angeboten.“

14.59 Uhr: In einer halben Stunde geht es los. Mit Ausnahme von Marius Wolf und Julian Brandt gibt es in der BVB-Startelf keine Änderungen.

14.54 Uhr: „Wir wollen eine Heimmacht sein“, sagt Trainer Marco Rose. „Das ist unser Stadion, wir wollen dort jedes Spiel gewinnen und Siege feiern mit den Fans.“ Den Signal Iduna Park nennt der neue BVB-Trainer „das größte und lauteste Stadion Deutschlands.“

14.47 Uhr: Das Spiel gegen den FC Augsburg wird vor deutlich mehr Zuschauern stattfinden als zuletzt. Der BVB rechnet mit „deutlich über 38.000 Zuschauern“, wie Pressesprecher Sascha Fligge gestern mitteilte. Laut Ruhr Nachrichten werden über 40.000 Fans erwartet.

14.40 Uhr: Auch die Aufstellung des FC Augsburg liegt vor. So spielen die Gäste:

Gikiewicz - Gumny, Gouweleeuw, Oxford, Pedersen - Gruezo, Strobl, Caligiuri, Maier, Cordova - Zeqiri

14.33 Uhr: Für Marius Wolf ist der Startelf-Einsatz der Lohn für solide Leistungen in den vergangenen Spielen. In den jüngsten vier Bundesliga-Partien wurde er eingewechselt. Jetzt spielt er erstmals seit April 2019 wieder von Beginn an für den BVB.

BVB - FC Augsburg im Live-Ticker: Marius Wolf in der Startelf, Emre Can ist zurück

14.30 Uhr: Weil Marius Wolf den Vorzug erhält, muss sich Thorgan Hazard mit einem Bankplatz begnügen. Diese Alternativen hat Marco Rose noch in der Hinterhand:

Auf der Bank: Hitz - Hazard, Schulz, Moukoko, Reinier, Can, Passlack, Pongracic, Knauff

14.25 Uhr: Die Aufstellung von Borussia Dortmund ist da! Emre Can kehrt nach überstandener Muskelverletzung in den Kader zurück, sitzt aber zunächst auf der Bank. Die große Überraschung: Marius Wolf spielt von Beginn an. Im Sturm ist Donyell Malen wieder gesetzt. So spielt der BVB gegen den FC Augsburg:

Kobel - Meunier, Hummels, Akanji, Guerreiro - Witsel, Brandt, Bellingham - Wolf, Reus - Malen

14.15 Uhr: Der FC Augsburg ist mäßig in die Saison gestartet. Ein Sieg, zwei Unentschieden und drei Niederlagen fuhr die Mannschaft von Trainer Markus Weinzierl ein Zuletzt gab es eine 0:3-Pleite in Freiburg. Doch Marco Rose ist gewarnt: „Wir werden auf einen Gegner treffen, der möglicherweise Probleme hat, aber in dem Moment gesehen hat, dass er was ändern muss. Das macht sie unberechenbar. Wir haben aber ein Heimspiel und wollen zurück in die Erfolgsspur, was die Bundesliga betrifft.“

BVB gegen FC Augsburg im Live-Ticker: Erling Haaland und Mahmoud Dahoud fehlen

14.06 Uhr: In einer knappen halben Stunde gibt der BVB die Aufstellung für das Spiel gegen Augsburg bekannt. Trainer Marco Rose sagte auf der Pressekonferenz vor dem Spiel: „Natürlich kann das ein schwieriges Spiel werden, jedes Bundesliga-Spiel ist eine Herausforderung. Wir müssen die gleiche Intensität wie gegen Lissabon bringen. Besser Fußball spielen und genauso leidenschaftlich verteidigen mit etwas anderen Aufgaben, die sich uns stellen werden.“

13.52 Uhr: Besonders interessant wird heute die Frage sein, ob Marco Rose nach dem schweren Spiel unter der Woche gegen Sporting Spieler schonen wird. Klar ist jedenfalls: Die Leistungsträger Erling Haaland (Bluterguss im Oberschenkel) und Mahmoud Dahoud (Gelb-Rot-Sperre sowie Innenbanddehnung) können heute nicht mitwirken.

Update, Samstag (2. Oktober), 13.35 Uhr: In zwei Stunden rollt der Ball in Dortmund. Schiedsrichter der Partie ist Tobias Welz aus Wiesbaden.

+++ Hallo und herzlich willkommen zum Live-Ticker des Bundesliga-Spiels zwischen Borussia Dortmund und dem FC Augsburg. Der Anpfiff im Signal Iduna Park erfolgt heute um 15.30 Uhr. +++

BVB gegen FC Augsburg im Live-Ticker: Der Vorbericht zum Bundesliga-Spiel von Borussia Dortmund

Am Ende zählt vor allem das Ergebnis. Durch den mühsam erkämpften 1:0-Sieg gegen Sporting erwischte der BVB mit dem zweiten Sieg im zweiten Spiel einen perfekten Start in die Champions-League-Saison. Besonders gefreut hat sich Siegtorschütze Donyell Malen.

Schließlich war es für den holländischen Neuzugang der erste Treffer im BVB-Trikot überhaupt. „Wer Stürmer ist, weiß, wie wichtig Tore für das persönliche Gefühl sind“, sagte Trainer Marco Rose auf der Pressekonferenz vor dem Spiel gegen den FC Augsburg.

BVB gegen FC Augsburg im Live-Ticker: Borussia Dortmund setzt auf Donyell Malen

In Abwesenheit des verletzten BVB-Stürmers Erling Haaland hofft man in Dortmund jetzt, dass der Knoten bei Donyell Malen geplatzt ist. Dieser sei „gut unterwegs“, attestiert ihm Marco Rose. „Er arbeitet hart.“

Natürlich gebe es auch Dinge, an denen man noch arbeiten müsse. Aber: „Ohne Erling müssen wir da mit ihm natürlich weitermachen.“ In der BVB-Aufstellung gegen den FC Augsburg dürfte Donyell Malen seinen Platz sicher haben.

Die BVB-Profis um Donyell Malen (3.v.l.) wollen auch in der Bundesliga gegen den FC Augsburg wieder jubeln.

BVB gegen FC Augsburg im Live-Ticker und die Bundesliga-Spiele in der Übersicht

  • 1. FC Köln - SpVgg Greuther Fürth 3:1
  • BVB - FC Augsburg
  • VfL Wolfsburg - Borussia Mönchengladbach
  • VfB Stuttgart - TSG Hoffenheim
  • Hertha BSC - SC Freiburg
  • RB Leipzig - VfL Bochum (alle Samstag, 15.30 Uhr)
  • FSV Mainz 05 - Union Berlin (Sonntag, 15.30 Uhr)
  • FC Bayern München - Eintracht Frankfurt (Sonntag, 17.30 Uhr)
  • Arminia Bielefeld - Bayer Leverkusen (Sonntag, 19.30 Uhr)