Spezielles Duell

BVB: Stadion-Rückkehr für tausende Fans – Traum vieler Anhänger wird wahr

Die Anzahl der Fans in den großen Fußballstadien lässt aktuell nur wenig Freude aufkommen. Doch den BVB-Anhängern winkt jetzt ein stimmungsgeladenes Ereignis.

Dortmund – 750 Fans dürfen aktuell zu Spielen von Borussia Dortmund in den Signal Iduna Park. So auch nach aktuellem Stand zum Europa-League-Heimspiel gegen den Rangers Football Club, im deutschen Sprachgebrauch als Glasgow Rangers bekannt. Doch auswärts in Schottland sieht die Lage anders aus.

VereinBorussia Dortmund
WettbewerbEuropa League
GegnerRangers Football Club (genannt: Glasgow Rangers)
Spiele17. Februar (in Dortmund), 24. Februar (in Glasgow)

BVB: Tausende Fans vor Stadion-Rückkehr – Traum vieler Anhänger wird wahr

Die Tage von nahezu vollen Stadien sind vorerst wieder vorbei. Noch im September plante der BVB mit 50.000 Fans, jetzt darf der Signal Iduna Park nur mit 0,92 Prozent der eigentlichen Kapazität gefüllt werden. Schottland aber hat mit Wirkung ab dem 17. Januar die coronabedingten Beschränkungen für Veranstaltungen unter freiem Himmel aufgehoben. Fußballstadien dürfen voll ausgelastet werden.

Für viele tausende BVB-Fans wird daher ein Traum wahr. Sie können ihrer Mannschaft im stimmungsgeladenen Ibrox Stadium zujubeln.

BVB-Fans: Traum von Reise nach Glasgow erfüllt sich – 2700 Dortmunder dürfen wohl dabei sein

So sorgte die Auslosung der Europa-League-Play-offs für einen namhaften BVB-Gegner. Der 55-malige schottische Meister aus Glasgow ist für sein stimmungsgeladenes Stadion bekannt. Zwar wäre die Freude bei manch einem Fan mit einem Duell gegen den Stadtrivalen Celtic noch größer gewesen, dennoch freuen sich viele Anhänger auf das Auswärtsspiel am 24. Februar.

Wie der BVB jetzt bekannt gab, dürfen etwa 2700 schwarz-gelbe Fans ihr Team im Ibrox Stadium unterstützen. 50.817 Zuschauer passen in das Stadion. Zuletzt spielte Borussia Dortmund am 24. November auswärts bei Sporting in Lissabon vor einer ähnlichen Kulisse (41.341 Zuschauer).

Tausende BVB-Fans stehen vor der Stadion-Rückkehr. Für viele Anhänger wird ein Traum wahr.

BVB-Fans: Einreisebedingungen nach Schottland gelockert

Die Einreisebedingungen nach Schottland wurden in den vergangenen Tagen gelockert. Eine Booster-Impfung wird benötigt, um als vollständig geimpft zu gelten – sofern die zweite Impfung mehr als vier Monate zurückliegt. Zusätzlich verlangen die schottischen Bestimmungen einen aktuellen negativen Schnell- oder PCR-Test, der spätestens an Tag zwei vorgelegt werden muss. Der Tag der Einreise gilt dabei als Tag 0, wie die schottische Regierung mitteilt.

Über die Kartenverteilung für die Fans machte der BVB indes noch keine Angaben. Der Klub wolle „zu einem späteren Zeitpunkt“ darüber informieren. Zunächst steht am 17. Februar das Heimspiel gegen die Rangers an, ehe es eine Woche später in Schottland um die Qualifikation für das Europa-League-Achtelfinale geht.

Rubriklistenbild: © Christopher Neundorf/Kirchner-Media

Mehr zum Thema