Nach DFB-Urteil

Gladbacher Rundumschlag: Heftige Beleidigung gegen BVB-Fans beim Spiel gegen Hoffenheim

+
BVB-Fans beleidigten Hoffenheim-Mäzen Dietmar Hopp. Nun richten sich Beleidigungen von Gladbach-Fans gegen beide Parteien.

Unterstützer des BVB und die TSG Hoffenheim verbindet bereits eine schwierige Vorgeschichte. Nun haben Fans von Borussia Mönchengladbach mit einem Rundumschlag alle Beteiligten heftig beleidigt.

  • Fans des BVB und TSG Hoffenheim-Mäzen Dietmar Hopp hatten in der Vergangenheit so ihre Probleme.
  • Zuletzt durften die Dortmunder Fans sich über eine Strafmilderung freuen.
  • Nun holten Fans von Borussia Mönchengladbach zum Rundumschlag gegen alle Beteiligten aus.

Mönchengladbach - Fans von Borussia Mönchengladbach haben sich beim Heimspiel gegen die TSG Hoffenheim mit einem geschmacklosen Banner beleidigend gegen die Fans des BVB gewendet. Doch nicht nur die Schwarzgelben sind Ziel der Beleidigung.

BVB-Fans freuten sich zuletzt über Strafminderung bezüglich TSG Hoffenheim

Die besten Freunde werden die Fans des BVB (die Profis in der Einzelkritik nach dem Auswärtssieg bei Werder Bremen) und TSG Hoffenheim-Mäzen Dietmar Hopp (79) sicher nicht mehr. Nach wiederholten Beleidigungen der schwarzgelben Anhänger gegenüber dem gebürtigen Heidelberger während Spielen von Dortmund gegen die Kraichgauer kam es auch zu rechtlichen Schritten.

Zunächst gab es eine satte zweijährige Sperre für Hoffenheim-Spiele für die BVB-Anhänger, die sich später jedoch über eine Strafmilderung bei der Blocksperre freuen durften. Doch die Einmischung von Dritten könnte nun die Stimmung wieder aufheizen. Denn ein unbeteiligtes Fan-Lager provozierte am Samstag (22. Februar) mit einem Banner.

Video: SPORT1 News Digital: BVB-Fans haben Stadionverbot in Hoffenheim

Fans von Borussia Mönchengladbach beleidigen bei Rundumschlag auch BVB-Fans

Beim Heimspiel von Borussia Mönchengladbach gegen die TSG Hoffenheim, zu der auch die BVB-Fans ein schwieriges Verhältnis haben, zeigten die Heimfans einen Banner, der alle Beteiligten aufs Schärfste beleidigte. Dabei waren die Worte nicht gerade subtil.

"H...ne beleidigen einen H...n und werden von H...nen bestraft", zierte das Banner der Gladbacher Fans. Wer damit gemeint ist? Nicht sehr unterschwellig, wenn man die Vorgeschichte aller Parteien betrachtet.

Gladbach-Fans gegen BVB-Fans, Dietmar Hopp und sogar den DFB

Mit der ersten Adressierungen sind natürlich dieDortmunder Anhänger gemeint, die sich immer wieder mit beleidigenden Worten gegen Hoffenheim-Mäzen Dietmar Hopp auch am Rande eines BVB-Punkteabzugs bewegten. Letzterer wurde durch die Gladbacher ebenfalls unflätig beleidigt und wird das durch das Spiel seiner Hoffenheimer in Mönchengladbach auch mitbekommen werden.

Zu guter Letzt trafen die harten Worte auf dem Transparent auch noch den von vielen Fußball-Fans so ungeliebten DFB (Deutschen Fußball Bund). Denn die Strafe gegen die BVB-Anhänger und zuletzt auch die Strafmilderung wurde durch das Sportgericht des DFB entschieden. Ob die Beleidigungen der Gladbach-Fans Konsequenzen haben werden, ist unklar. Einige Fans der Schwarzgelben werden so einen Affront eventuell nicht unkommentiert lassen.

Mehr zum Thema