Nach Entlassung bei Chelsea

Ex-BVB-Trainer bei Top-Klub gehandelt: Tuchel soll auf Legende folgen

Im September musste Thomas Tuchel beim FC Chelsea seine Koffer packen. Jetzt könnte dem Ex-BVB-Trainer eine neue, hochkarätige Anstellung winken.

Dortmund – In der jüngeren Vereinsgeschichte von Borussia Dortmund hat wohl kein Trainer derart polarisiert wie Thomas Tuchel (49). Von 2015 bis 2017 stand der 49-Jährige bei den Westfalen an der Seitenlinie.

Ex-BVB-Trainer bei Top-Klub gehandelt: Tuchel soll auf Legende folgen

Seit seinem Engagement beim BVB folgten Stationen bei Paris Saint-Germain (Juli 2018 bis Dezember 2020) und beim FC Chelsea (Januar 2021 bis September 2022). Schon bald könnte sich ein neuer Verein in die prominente Liste einreihen.

Diesmal könnte Thomas Tuchel zum ersten Mal in seiner Karriere seine Zelte in der spanischen La Liga aufschlagen. Dort könnte er die Nachfolge einer Trainerlegende antreten.

Ex-BVB-Trainer Tuchel Favorit bei Atlético Madrid

Wie die englische Boulevardzeitung The Sun sowie das spanische Portal Fichajes berichten, soll Ex-BVB-Trainer Thomas Tuchel, der sich nach seiner Chelsea-Entlassung hochemotional zeigte, Favorit auf die Nachfolge von Diego Simeone (52) bei Atlético Madrid sein. Noch haben sich die „Rojiblancos“ allerdings gar nicht von ihrer argentinischen Vereinslegende getrennt.

Seit 2011 leitet der 52-Jährige mit großem Erfolg die Geschicke des spanischen Hauptstadtklubs (gewann unter anderem je zweimal die Meisterschaft und die Europa League). Aktuell läuft es allerdings alles andere als rund für die erfolgsverwöhnten Spanier.

Bei Entlassung von Diego Simeone: Ex-BVB-Trainer Tuchel in den Startlöchern

In der Liga rangiert Atlético Madrid nach 14 Spieltagen „nur“ auf dem fünften Tabellenplatz. In der Champions League scheiterte Diego Simeone mit seiner Elf unter anderem an Bayer Leverkusen und verabschiedete sich als Schlusslicht der Gruppe B komplett aus den europäischen Wettbewerben.

Ex-BVB- und Chelsea-Trainer Thomas Tuchel gilt als Favorit auf den Trainerposten bei Atlético Madrid.

Im Falle einer vorzeitigen Entlassung des bestbezahlten Trainers der Welt könnte Ex-BVB-Coach Thomas Tuchel den dann vakanten Posten übernehmen. Bei nur einem Punkt Rückstand auf Rang vier haben die Madrilenen das Minimalziel Champions-League-Qualifikation allerdings noch vor Augen, weshalb eine Trennung von Diego Simeone eher einer Überraschung gleichkäme.

Rubriklistenbild: © Adam Davy/AFP

Mehr zum Thema