Training vor 1.500 Fans

BVB-Neuzugänge: Erste Fotos von Haller, Adeyemi und Süle im Dortmund-Dress

Borussia Dortmund durfte am Montag (11. Juli) fünf Neuzugänge begrüßen. Die Top-Transfers sind da. RUHR24 zeigt die ersten Fotos der neuen BVB-Stars.

Dortmund – Jetzt ist der BVB-Kader der Saison 2022/23 auch nahezu vollständig auf dem Platz unterwegs. Bis auf wenige angeschlagene Spieler kann Neu-Trainer Edin Terzic bei Borussia Dortmund nun auf alle Profis in der Vorbereitung setzen.

VereinBorussia Dortmund
Gründung19. Dezember 1909
StadionSignal Iduna Park
OrtDortmund

BVB-Neuzugänge: Erste Fotos von Haller, Adeyemi und Süle im Dortmund-Dress

Erstmalig am Montag (11. Juli) waren die Neuzugänge dabei, die im Juni noch mit ihren Nationalmannschaften unterwegs waren. Sebastien Haller, Karim Adeyemi, Niklas Süle, Nico Schlotterbeck und Salih Özcan präsentierten sich beim Training vor 1.500 Fans erstmals im Dress von Borussia Dortmund.

Bei den BVB-Testspielen in der Vorbereitung werden die neuen Dortmund-Profis dann auch erstmalig das schwarz-gelbe Trikot in einem Spiel tragen. RUHR24 zeigt die ersten Bilder der Neuzugänge vom Training am Montag.

BVB: Sebastien Haller, Niklas Süle und Karim Adeyemi erstmalig in Action

Karim Adeyemi (l.) und Nico Schlotterbeck beim Training des BVB.
Karim Adeyemi (l.) und Nico Schlotterbeck standen am Montag (11. Juli) erstmals beim BVB-Training auf dem Platz. Nach der Einheit nahmen sich die Neuzugänge von Borussia Dortmund viel Zeit für die Fans. © Marco Steinbrenner/Kirchner-Media
Nico Schlotterbeck beim Training des BVB.
Nico Schlotterbeck stand am Montag (11. Juli) erstmals beim BVB-Training auf dem Platz. Nach der Einheit nahmen sich die Neuzugänge von Borussia Dortmund viel Zeit für die Fans. © Marco Steinbrenner/Kirchner-Media
Sebastien Haller beim Training des BVB.
Sebastien Haller stand am Montag (11. Juli) erstmals beim BVB-Training auf dem Platz. Nach der Einheit nahmen sich die Neuzugänge von Borussia Dortmund viel Zeit für die Fans. © Marco Steinbrenner/Kirchner-Media
Salih Özcan (m.) und weitere Spieler beim Training des BVB.
Salih Özcan (m.) stand am Montag (11. Juli) erstmals beim BVB-Training auf dem Platz. Nach der Einheit nahmen sich die Neuzugänge von Borussia Dortmund viel Zeit für die Fans. © Marco Steinbrenner/Kirchner-Media
Nico Schlotterbeck (l.) und Karim Adeyemi beim Training des BVB.
Nico Schlotterbeck (l.) und Karim Adeyemi standen am Montag (11. Juli) erstmals beim BVB-Training auf dem Platz. Nach der Einheit nahmen sich die Neuzugänge von Borussia Dortmund viel Zeit für die Fans. © Marco Steinbrenner/Kirchner-Media
Nico Schlotterbeck beim Training des BVB.
Nico Schlotterbeck stand am Montag (11. Juli) erstmals beim BVB-Training auf dem Platz. Nach der Einheit nahmen sich die Neuzugänge von Borussia Dortmund viel Zeit für die Fans. © Marco Steinbrenner/Kirchner-Media
Nico Schlotterbeck (r.) und Mo Dahoud beim Training des BVB.
Nico Schlotterbeck (r.) stand am Montag (11. Juli) erstmals beim BVB-Training auf dem Platz. Nach der Einheit nahmen sich die Neuzugänge von Borussia Dortmund viel Zeit für die Fans. © Marco Steinbrenner/Kirchner-Media
Karim Adeyemi beim Training des BVB.
Karim Adeyemi stand am Montag (11. Juli) erstmals beim BVB-Training auf dem Platz. Nach der Einheit nahmen sich die Neuzugänge von Borussia Dortmund viel Zeit für die Fans. © Marco Steinbrenner/Kirchner-Media
Karim Adeyemi beim Training des BVB.
Karim Adeyemi stand am Montag (11. Juli) erstmals beim BVB-Training auf dem Platz. Nach der Einheit nahmen sich die Neuzugänge von Borussia Dortmund viel Zeit für die Fans. © Kirchner/Marco Steinbrenner
Sebastien Haller beim Training des BVB.
Sebastien Haller stand am Montag (11. Juli) erstmals beim BVB-Training auf dem Platz. Nach der Einheit nahmen sich die Neuzugänge von Borussia Dortmund viel Zeit für die Fans. © Marco Steinbrenner/Kirchner-Media
Edin Terzic beim Training des BVB.
BVB-Trainer Edin Terzic begrüßte am Montag (11. Juli) viele Neuzugänge beim Training von Borussia Dortmund. © Marco Steinbrenner/Kirchner-Media
Nico Schlotterbeck beim Training des BVB.
Nico Schlotterbeck stand am Montag (11. Juli) erstmals beim BVB-Training auf dem Platz. Nach der Einheit nahmen sich die Neuzugänge von Borussia Dortmund viel Zeit für die Fans. © Marco Steinbrenner/Kirchner-Media
Karim Adeyemi (r.) beim Training des BVB.
Karim Adeyemi (r.) stand am Montag (11. Juli) erstmals beim BVB-Training auf dem Platz. Nach der Einheit nahmen sich die Neuzugänge von Borussia Dortmund viel Zeit für die Fans. © Marco Steinbrenner/Kirchner-Media
Salih Özcan beim Training des BVB.
Salih Özcan stand am Montag (11. Juli) erstmals beim BVB-Training auf dem Platz. Nach der Einheit nahmen sich die Neuzugänge von Borussia Dortmund viel Zeit für die Fans. © Marco Steinbrenner/Kirchner-Media
Niklas Süle beim Training des BVB.
Niklas Süle stand am Montag (11. Juli) erstmals beim BVB-Training auf dem Platz. Nach der Einheit nahmen sich die Neuzugänge von Borussia Dortmund viel Zeit für die Fans. © Marco Steinbrenner/Kirchner-Media
Niklas Süle beim Training des BVB.
Niklas Süle stand am Montag (11. Juli) erstmals beim BVB-Training auf dem Platz. Nach der Einheit nahmen sich die Neuzugänge von Borussia Dortmund viel Zeit für die Fans. © Marco Steinbrenner/Kirchner-Media
Sebastien Haller beim Training des BVB.
Sebastien Haller stand am Montag (11. Juli) erstmals beim BVB-Training auf dem Platz. Nach der Einheit nahmen sich die Neuzugänge von Borussia Dortmund viel Zeit für die Fans. © Marco Steinbrenner/Kirchner-Media
Training von Borussia Dortmund am 11.07.22
Viele neue Spieler standen am Montag (11. Juli) erstmals beim BVB-Training auf dem Platz. Nach der Einheit nahmen sich die Neuzugänge von Borussia Dortmund viel Zeit für die Fans. © Marco Steinbrenner/Kirchner-Media
Nico Schlotterbeck beim Training des BVB.
Nico Schlotterbeck stand am Montag (11. Juli) erstmals beim BVB-Training auf dem Platz. Nach der Einheit nahmen sich die Neuzugänge von Borussia Dortmund viel Zeit für die Fans. © Marco Steinbrenner/Kirchner-Media
Nico Schlotterbeck beim Training des BVB.
Nico Schlotterbeck stand am Montag (11. Juli) erstmals beim BVB-Training auf dem Platz. Nach der Einheit nahmen sich die Neuzugänge von Borussia Dortmund viel Zeit für die Fans. © Marco Steinbrenner/Kirchner-Media
Nico Schlotterbeck (l.) und Karim Adeyemi beim Training des BVB.
Nico Schlotterbeck (l.) und Karim Adeyemi standen am Montag (11. Juli) erstmals beim BVB-Training auf dem Platz. Nach der Einheit nahmen sich die Neuzugänge von Borussia Dortmund viel Zeit für die Fans. © Marco Steinbrenner/Kirchner-Media
Sebastien Haller (l.) und Mats Hummels beim Training des BVB.
Sebastien Haller (l.) stand am Montag (11. Juli) erstmals beim BVB-Training auf dem Platz. Nach der Einheit nahmen sich die Neuzugänge von Borussia Dortmund viel Zeit für die Fans. © Marco Steinbrenner/Kirchner-Media

BVB-Neuzugänge: Sebastian Haller und Karim Adeyemi gehören zu den Rekord-Transfers

Borussia Dortmund war im Sommer-Transferfenster bislang besonders aktiv. Zwei Spieler sind sogar unter den Rekord-Transfers des BVB: Sebastian Haller mit einer Ablöse von 31 Millionen Euro plus etwaigen Bonuszahlungen sowie Karim Adeyemi mit 30 Millionen Euro (plus Boni über 5 Millionen Euro).

Nico Schlotterbeck wechselte für 20 Millionen Euro vom SC Freiburg nach Dortmund, Salih Özcan für 5 Millionen Euro vom 1. FC Köln zum BVB. Dazu kommen die ablösefreien Neuzugänge Niklas Süle, Alexander Meyer und Marcel Lotka, der für die U23 eingeplant ist.

Rubriklistenbild: © Marco Steinbrenner/Kirchner-Media