Stars fallen aus

BVB: Haaland und Moukoko verletzt – jetzt folgt ein herber Rückschlag

Youssoufa Moukoko und Erling Haaland fallen aus. Eine BVB-Verletzung wird länger dauern.

Dortmund – Die Verletztenmisere bei Borussia Dortmund nimmt kein Ende. Jetzt hat es wieder BVB-Talent Youssoufa Moukoko erwischt, auch Erling Haaland fehlt weiter.

NameYoussoufa Moukoko
Geboren20. November 2004 (Alter 17 Jahre), Jaunde, Kamerun
Größe1,79 Meter
Aktueller VereinBorussia Dortmund (BVB)
PositionStürmer

BVB: Moukoko und Haaland fehlen – neue Verletzung ist schwerwiegend

Der junge Stürmer hat aufgrund von Muskelverletzungen nur elf Bundesliga-Spiele in der laufenden Saison absolviert. Jetzt die nächste niederschmetternde Diagnose: Laut Sky hat sich Youssoufa Moukoko einen Muskelfaserriss zugezogen und wird bis auf Weiteres ausfallen.

Youssoufa Moukoko und Erling Haaland bereiten Sorgen. BVB-Talent Moukoko laboriert an einem Muskelfaserriss.

Am Mittwochabend (2. März) hat der BVB den Ausfall bestätigt. Die Oberschenkelverletzung stammt demnach aus dem Spiel in Augsburg. „Die Wiedereingliederung in den Spielbetrieb soll noch im März erfolgen“, heißt es in der Mitteilung der Dortmunder.

BVB-Verletzung: Moukoko und Haaland fehlen – Marco Reus gegen Mainz wohl zurück

Wenig Positives gibt es auch von Erling Haaland zu berichten. Der Stürmer-Star des BVB trainiert weiterhin nicht mit der Mannschaft. Laut Bild-Zeitung war bereits am Montag (28. Februar) klar: Er ist auch keine Option für das Spiel in Mainz am Sonntag (6. März, 15.30 Uhr).

Immerhin: Im Gegensatz zu Erling Haaland und Youssoufa Moukoko soll Marco Reus dem BVB am Wochenende wieder zur Verfügung stehen. Er hatte sich beim Europa-League-Aus in Glasgow eine leichte Verletzung zugezogen und am vergangenen Spieltag in Augsburg (1:1) noch gefehlt.

Rubriklistenbild: © Noah Wedel/Kirchner-Media