Norwegen gegen Niederlande

BVB: Duell von Erling Haaland und Virgil van Dijk endet mit einem „Knochenbruch“

BVB-Stürmer Erling Haaland traf im Giganten-Duell auf Virgil van Dijk vom FC Liverpool. Für einen der Superstars endete die Partie mit einer schmerzhaften Verletzung.

Dortmund - Erling Haaland befindet sich derzeit mit der norwegischen Nationalmannschaft auf Länderspielreise. Beim WM-Qualifikationsspiel gegen die Niederlande gehörte der Stürmer von Borussia Dortmund wieder einmal zu den Hauptprotagonisten.

NameErling Haaland
Geboren21. Juli 2000 (Alter 21 Jahre), Leeds, Vereinigtes Königreich
Größe1,94 Meter
Aktueller VereinBorussia Dortmund (BVB)

BVB-Stürmer Erling Haaland trifft für Norwegen und kugelt Virgil van Dijk den Finger aus

Nach 20 Minuten brachte Erling Haaland seine Norweger mit 1:0 in Führung. Gegenspieler Virgil van Dijk kam mit seinem Tackling einen Schritt zu spät. Das Duell der beiden sportlichen Schwergewichte sollte im weiteren Spielverlauf noch schmerzhaft enden. Zumindest für einen Beteiligten.

In der 47. Minute ging Virgil van Dijk zur Seitenlinie und ließ sich dort zwei Finger tapen. Der Grund: Offenbar hatte der Kapitän der Niederländer sich im Duell mit BVB-Stürmer Erling Haaland den Finger ausgekugelt.

BVB-Stürmer Erling Haaland: Virgil van Dijk entsetzt über vermeintlich gebrochenen Finger

„Ich weiß nicht, wie es passiert ist. Er sagte nur zu mir: ‚Verf... Sch..., du hast mir den Finger gebrochen‘“, erinnerte sich Erling Haaland im Anschluss bei dem norwegischen TV-Sender TV2.

Glück im Unglück für den Liverpool-Verteidiger: Gebrochen war nichts. Der Finger wurde sogleich von den Ärzten wieder in die angestammte Position gebracht. Erling Haaland mutmaßte später: „Ihm gehts gut, denke ich mal. Ich habe keine Ahnung, wie ich seinen Finger auskugeln konnte. Aber so ist es nunmal.“

BVB-Star Erling Haaland traf auch im Länderspiel für Norwegen ins Netz - und den Finger von Virgil van Dijk.

BVB: Erling Haaland lobt Virgil van Dijk als besten Abwehrspieler

Der BVB-Stürmer hatte seinen namhaften Konkurrenten vor Anpfiff auf einer Pressekonferenz als besten Abwehrspieler der Welt bezeichnet. „Ich denke, er ist der beste Verteidiger“, so Erling Haaland. „Er ist schnell, stark und verdammt schlau. Das sind die drei wichtigen Dinge, die du haben musst.“

Angst jedoch habe er vor keinem Abwehrspieler. Auch nicht vor Virgil van Dijk. Später sollte sich auf dem Platz bewahrheiten, dass vor allem für den Oranje-Kapitän Grund zur Sorge bestand.

BVB: Norwegen-Stürmer Erling Haaland verpasst zweites Tor gegen die Niederlande nur knapp

Das packende Duell der beiden Superstars endete jedenfalls mit einem 1:1-Remis. Virgil van Dijk spielte mit ramponiertem Finger 90 Minuten lang durch.

Der Ex-Bremer Davy Klaassen stellte für überlegene Niederländer (17:7 Abschlüsse, 6:2 aufs Tor) schon nach 36 Minuten den 1:1-Endstand her. Die beste Chance auf den entscheidenden Treffer bot sich aber erneut Erling Haaland. Der BVB-Star traf in der 64. Minute noch den Innenpfosten.

Rubriklistenbild: © Christopher Neundorf via Kirchner-Media