Star von Borussia Dortmund

BVB-Stürmer Erling Haaland verletzt im Urlaub: Comeback-Plan steht

BVB-Star Erling Haaland steht seiner Mannschaft aktuell nicht zur Verfügung. Der Norweger nutzt die freie Zeit für einen Kurzurlaub.

Dortmund - Erling Haaland wird bei Borussia Dortmund schmerzlich vermisst. Mit einer schnellen Rückkehr des Torjägers ist allerdings nicht zu rechnen. Dennoch hat er zusammen mit dem BVB einen Reha-Plan entwickelt, der zumindest ein wenig Hoffnung macht.

NameErling Haaland
Geboren21. Juli 2000 (Alter 21 Jahre), Leeds, Vereinigtes Königreich
Größe1,94 Meter
Aktuelle TeamsBorussia Dortmund (#9/Stürmer), Norwegische Fußballnationalmannschaft

BVB: Erling Haaland in Norwegen – Stürmer von Borussia Dortmund macht Heimaturlaub

Etwa beim 2:0-Erfolg des BVB gegen den FC Ingolstadt, als Joker Thorgan Hazard für den Befreiungsschlag sorgte, konnte es die Mannschaft auch ohne ihren Ausnahme-Spieler richten. Doch die kommenden Aufgaben werden für Borussia Dortmund ohne Erling Haaland deutlich schwieriger.

Der Angreifer laboriert an einer schweren Hüftbeuger-Verletzung. Für den Anfang wurde Erling Haaland, der vor Kurzem noch mit einem Flitzer jubelte, ein striktes Trainingsverbot erteilt. Die unfreiwillige Auszeit verbringt er aktuell in seiner norwegischen Heimat Bryne, wie die Bild berichtet. Zusammen mit seinem Vater Alf-Inge betreibt der 21-Jährige dort Eigenwerbung für ein neues soziales Projekt.

Erling Haaland: BVB-Star startet nächste Woche mit Comeback-Plan –

Sein Heimatklub Bryne FK hat die „Haaland-Akademie“ gegründet, eine Talentschmiede für junge Nachwuchskicker. Der Namensgeber wird bereits Anfang nächster Woche wieder zurück in Dortmund erwartet, um mit seinem Comeback-Plan zu beginnen.

Der sieht zunächst Lauftraining und Arbeit im Kraftraum vor. Nach und nach soll die Intensität erhöht werden. Trotz der Schwere der Verletzung, ist Lizenzspielleiter Sebastian Kehl vorsichtig optimistisch in der Personalie Erling Haaland.

Erling Haaland hofft auf ein baldiges Comeback beim BVB.

BVB: Erling Haaland droht Topspiel gegen Bayern München zu verpassen

„Erling war nach Bekanntwerden der Diagnose natürlich sehr geknickt. Aber wer ihn kennt, weiß, wie sehr er jetzt schuften wird, damit er ganz schnell wieder auf dem Platz steht“, so Sebastian Kehl.

Einen Funken Resthoffnung, dass der Nationalspieler rechtzeitig zum Liga-Gipfel gegen den FC Bayern wieder an Bord ist, gibt es also noch. Wahrscheinlicher ist allerdings, dass Erling Haaland erst zum Ende der Hinrunde wieder richtig fit ist.

Rubriklistenbild: © Dennis Ewert/RHR-Foto