Neue Details zur Verletzung

BVB-Star Erling Haaland droht langer Ausfall: Vater verrät schlimme Prognose

Wie lange fehlt Erling Haaland dem BVB wirklich? Sein Vater Alf-Inge Haaland gibt jetzt ein Update zum Verletzungsstand.

Dortmund – Erling Haaland fehlt Borussia Dortmund auf unbestimmte Zeit verletzt. Manch ein Fan äußerte die Hoffnung, dass der Stürmer zum Topspiel gegen den FC Bayern am ersten Dezember-Wochenende wieder fit sei. Doch der Vater des Norwegers, Alf-Inge Haaland, erklärte jetzt den Stand der Dinge und machte dabei nur wenig Hoffnung.

NameErling Braut Haaland
Geboren21. Juli 2000 (Alter 21 Jahre), Leeds, England
Größe1,94 Meter
ElternAlf-Inge Haaland, Gry Marita Braut
Aktuelle TeamsBorussia Dortmund (#9/Stürmer), Norwegische Fußballnationalmannschaft

BVB-Star Erling Haaland: Ausfall bis 2022? Vater mit erschütternder Prognose

Bereits in den vergangenen Tagen wurde klar, dass Erling Haaland beim BVB womöglich ein längerer Ausfall droht. Statt einer Verletzung des Hüftbeugers spricht Sport1 von einem Muskelfaserriss im linken Oberschenkel. So oder so: Der Stürmer fehlt Borussia Dortmund für mehrere Wochen.

Am Rande der BVB-Niederlage gegen Ajax Amsterdam (1:3) am Mittwoch (3. November) im Signal Iduna Park verriet jetzt Alf-Inge Haaland, selbst früherer Fußball-Profi, wie es um den Gesundheitsstand seines Sohnes stehe. Die Prognose fiel allerdings eher negativ aus.

Erling Haaland (BVB): Comeback vor Weihnachten laut Vater „unwahrscheinlich“

Laut dem norwegischen Journalisten Arilas Ould-Saada vom TV-Sender TV2Sport sagte Alf-Inge Haaland in einem Gespräch vor der Ajax-Partie: „In Anbetracht der Situation geht es ihm relativ gut, aber er wird noch eine Weile ausfallen.“

Was sich hinter dem Begriff „eine Weile“ versteckt, verriet der 48-Jährige schließlich auch. Die Aussagen dürften BVB-Fans überhaupt nicht schmecken: „Es wäre gut, wenn er vor Weihnachten noch ein paar Spiele machen könnte, aber das ist eher unwahrscheinlich.“

Der verletzte Erling Haaland war bei der Pleite des BVB gegen Ajax Amsterdam im Stadion.

Erling Haaland: BVB will erneuten Fehler bei der Verletzung vermeiden

Demnach würde Erling Haaland dem BVB für den Rest des Jahres fehlen und womöglich erst im Januar nach der kurzen Winterpause zum 18. Spieltag gegen Eintracht Frankfurt wieder zur Verfügung stehen.

Dass der BVB den gleichen Fehler bei Erling Haaland machen würde, wie vor der Verletzung, dürfte wohl ausgeschlossen werden. Der Norweger bestritt binnen vier Tagen zwei Partien über jeweils 90 Minuten, nachdem er gerade erst von einer hartnäckigen Oberschenkelverletzung zurückkam.

Erling Haaland (BVB): Stürmer möchte „richtige Schlüsse“ aus der Verletzung ziehen

BVB-Lizenzspielleiter Sebastian Kehl gab anschließend gegenüber der Bild zu: „Das noch nicht komplette Auskurieren hat sicherlich auch dazu beigetragen, dass die Folgeverletzung am Ende passiert ist.“ Das wolle Borussia Dortmund jetzt verhindern, wenngleich Erling Haaland selbst offenbar aufgrund seines Ehrgeizes stets auf einen frühen Einsatz dränge.

Sebastian Kehl möchte den Stürmer aber lieber etwas bremsen: „Wir tragen eine Verantwortung für seine Karriere. Er ist jetzt sehr stark daran interessiert, die richtigen Schlüsse daraus zu ziehen, richtig fit zu werden und auf einem sehr guten Niveau zurückzukommen.“ Möglicherweise dann erst im Januar 2022.

Rubriklistenbild: © Ina Fassbender/AFP