Mit Video

BVB: Erling Haaland und das wohl peinlichste Interview des Jahres

BVB-Stürmer Erling Haaland musste sich am Mittwoch peinlichen Fragen stellen
+
BVB-Stürmer Erling Haaland musste sich am Mittwoch peinlichen Fragen stellen.

Erling Haaland stellt sich wohl eher ungern den Fragen der Journalisten. Ein Interview nach der Champions League wurde besonders unangenehm für alle Beteiligten.

Dortmund - Große Geschichten lassen sich aus den Interviews mit Borussia Dortmunds* Erling Haaland* in der Regel nicht schreiben. Der BVB-Stürmer ist eher der Mann, der Taten statt Worte sprechen lässt. Mit seinen Treffern 13 und 14 in der Champions League stellte Haaland in der vergangenen Woche einen neuen Rekord in der Champions League auf. Darüber sprach aber niemand mehr, wie WA.de* berichtet.

Um Erling Haaland aus der Defensive während eines Interviews zu locken, stellte ein Reporter einige außergewöhnliche Fragen. Dabei schoss er allerdings weit über das Ziel hinaus. Das Interview mit Erling Haaland ist das wohl peinlichste des Jahres*. Auch die Kollegen im TV-Studio tobten und schlugen sich die Hände über ihre Köpfe. *WA.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.