Zukunft von Stürmer

BVB-Star Erling Haaland: Vater weckt bei Borussia Dortmund jetzt Hoffnung

Erling Haaland ist wohl die heißeste Aktie auf dem Transfermarkt im kommenden Sommer. Seine Zukunft ist offenbar immer noch offen.

Dortmund - Die Fans von Borussia Dortmund müssen ihre Hoffnungen auf einen Verbleib von Top-Star Erling Haaland noch nicht begraben. Obwohl der Norweger von so gut wie jeder europäischen Spitzenmannschaft gejagt wird, scheint eine weitere Saison im schwarzgelben Dress für ihn nicht ausgeschlossen, wie Vater Alf-Inge Haaland bestätigte.

NameErling Haaland
Geboren21. Juli 2000 (Alter 21 Jahre), Leeds, Vereinigtes Königreich
Größe1,94 Meter
VereinBorussia Dortmund

Erling Haaland: BVB-Star ist wegen Muskelverletzung zum Zuschauen verdammt

Der BVB-Frust nach der erneuten Champions-League-Pleite gegen Ajax, als Dortmund wegen einer Entscheidung des Schiedsrichters tobte, hat sich allmählich gelegt. Der Fokus liegt nun auf dem Bundesliga-Topspiel am Samstag (6. November) bei RB Leipzig.

Dort muss der BVB einmal mehr auf Torjäger Erling Haaland verzichten, dem trotz eines Reha-Plans plötzlich ein längerer Ausfall droht. Der Angreifer laboriert noch immer an einer Muskelverletzung im Hüftbeuger.

BVB (Erling Haaland): Sturm-Tank fehlt Borussia Dortmund noch einige Wochen

Alf-Inge Haaland erklärte zuletzt gegenüber dem norwegischen Fernsehsender TV 2: „In Anbetracht der Situation geht es ihm relativ gut, aber er wird noch eine Weile ausfallen. Es wäre gut, wenn er vor Weihnachten noch ein paar Spiele machen könnte, aber das ist eher unwahrscheinlich.“

Borussia Dortmund muss demnach vorerst auf die Dienste seines Ausnahmespielers verzichten. Doch wie sieht die mittelfristige Perspektive bei Erling Haaland aus?

Erling Haaland könnte auch in der kommenden Saison für den BVB auf Torejagd gehen.

Erling Haaland (BVB): Zukunft von Torjäger weiterhin offen - Verbleib ist möglich

Auch dazu äußerte sich Alf-Inge Haaland und ließ mit seinen Aussagen aufhorchen: „Das werden wir sehen. Schaut hier runter, das große Stadion hier, jetzt sind es 67.000 heute, normalerweise sind es 82.000. Er ist in einem fantastischen Verein, daher werden wir uns diese Dinge nach und nach anschauen“, so der 48-Jährige.

Eindeutige Abschiedsgedanken sehen wohl anders aus. Es scheint also noch alles offen zu sein im Poker um den besten BVB-Stürmer der vergangenen Jahre.

Ering Haaland: BVB liefert wichtige Argumente für Verbleib

Unter rein wirtschaftlichen Gesichtspunkten hätte Borussia Dortmund kaum eine Chance, sich gegen die namhaften Konkurrenten wie Manchester City, Paris St. Germain, FC Chelsea oder Real Madrid durchzusetzen. Die Top-Klubs, die zum Teil sogar von Staaten finanziert werden, könnten Erling Haaland in puncto Gehalt in ganz neue Sphären bringen.

Der BVB liefert gute Argumente für eine weitere Zusammenarbeit mit Erling Haaland.

Der BVB kann dagegen mit seiner Emotionalität, der großen Fan-Liebe und einer ordentlichen sportlichen Perspektive argumentieren. Den Ausführungen von Alf-Inge Haaland zufolge sind auch das wichtige Parameter für die Zukunftsentscheidung seines Sohnes.

Rubriklistenbild: © Dennis Ewert/RHR-Foto