Dortmund-Verbleib oder Wechsel

BVB und Erling Haaland: Transfer-Entscheidung soll schon bald fallen

BVB-Verbleib oder Transfer? Wann die Entscheidung über die Zukunft von Erling Haaland fällt, steht angeblich fest.

Dortmund - Erling Haaland verzaubert nicht nur die Fans von Borussia Dortmund, sondern auch Experten aus aller Welt. Der 21-jährige Norweger gehört jetzt schon zu den besten Fußballern des Planeten.

NameErling Haaland
Geboren21. Juli 2000 (Alter 21 Jahre), Leeds, Vereinigtes Königreich
Größe1,94 Meter
Aktueller VereinBorussia Dortmund (BVB)

Erling Haaland (BVB): Transfer-Entscheidung angeblich noch nicht gefallen

Folgerichtig wurde BVB-Star Erling Haaland mit 30 weiteren Kandidaten für den Ballon d‘Or nominiert. Logisch, dass die Top-Vereine Europas Schlange stehen.

Die Frage ist: Kann der BVB Erling Haaland halten, obwohl für Sommer 2022 eine Abmachung besteht, dass er den Verein bei entsprechendem Transfer-Angebot verlassen darf? Laut Sport1 ist die Entscheidung noch nicht gefallen.

Erling Haaland (BVB): Transfer oder Verbleib? Entscheidung offenbar in der Winterpause

Allerdings soll schon feststehen, wann diese Entscheidung getroffen wird – und zwar in der Winterpause. Zwischen 19. Dezember und 7. Januar wäre demnach mit dem finalen Beschluss von Erling Haaland zu rechnen (alle Transfer-News zum BVB auf RUHR24).

Ob er auch in der kommenden Saison beim BVB spielt, oder aber einen Transfer anstrebt, liegt in der Hand des Stürmers. Deutsche Medien berichten über eine Ausstiegsklausel im Vertrag, die es ihm erlaubt, Dortmund zu verlassen.

Angeblich steht in der Winterpause die Entscheidung an, ob BVB-Stürmer Erling Haaland einen Transfer anstrebt.

Erling Haaland (BVB): Zeitung aus Madrid geht von Transfer im Sommer aus

Je nach Medienbericht werden Summen zwischen 75 Millionen Euro und 90 Millionen Euro genannt. Laut der spanischen Zeitung As mit Sitz in Madrid gibt es hingegen nur eine mündliche Abmachung zwischen Verein und Spieler.

Außerdem sei sein Abschied bereits beschlossene Sache. Auch eine satte Gehaltserhöhung könne Erling Haaland nicht dazu bewegen, noch ein weiteres Jahr beim BVB zu bleiben.

Rubriklistenbild: © Ina Fassbender/AFP