Vertrag bis Sommer 2024

Erling Haaland vor Transfer? BVB-Boss Watzke gibt dem Superstar jetzt einen speziellen Rat

BVB-Star Erling Haaland ist nach seiner Verletzung zurück. Die ständige Frage ist, wie lange er bleibt. Geht es nach Hans-Joachim Watzke, sollte er einem anderen Superstar nacheifern.

Dortmund - Die Freude bei Borussia Dortmund war groß, dass der Auftakt in 2021 gelang. Gegen den VfL Wolfsburg gewann der BVB am 14. Bundesliga-Spieltag mit 2:0 (0:0). Beim Abpfiff war Superstar Erling Haaland (20) allerdings nicht mehr mit von der Partie. Der Superstar der Schwarz-Gelben war in der 81. Minute ausgewechselt worden.

NameErling Braut Haaland
Geboren21. Juli 2000 (Alter 20 Jahre), Leeds, Vereinigtes Königreich
Größe1,94 Meter
Gewicht88 Kg
ElternAlf-Inge Haaland, Gry Marita Haaland
GeschwisterAstor Haaland, Gabrielle Haaland

Erling Haaland: BVB-Star nach Auswechselung gegen VfL Wolfsburg nicht begeistert

Was der 20-Jährige davon hielt, war für jeden TV-Zuschauer sichtlich erkennbar, als er auf der gegenüberliegenden Seite den kurzen Weg nach draußen suchte und fand. Der norwegische Nationalspieler schien überrascht davon zu sein, die Partie nicht zu Ende spielen zu dürfen und setzte sich, nachdem er an seinem Bankplatz angekommen war, frustriert, ja schon fast schmollend hin.

Allerdings hatte sein Trainer schon vor dem Spiel durchklingen lassen, ihn nicht zwingend 90 Minuten spielen zu lassen. Demnach habe der Stürmer-Star „einige Einheiten verpasst“ und „wir wollen ihn nach der Verletzung langsam heranführen“, hatte BVB-Coach Edin Terzic (38) auf der Pressekonferenz vor dem Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg gesagt (alle News zu Erling Haaland auf RUHR24.de).

Erling Haaland (BVB): Nach vier Wochen Verletzung ohne Tor gegen den VfL Wolfsburg

Seit dem 1. Dezember war der Linksfuß verletzt ausgefallen. Die Reha verbrachte Erling Haaland in Katar und offenbar schien er sich dort trotz vier Wochen Ausfalls gut für das neue Jahr präpariert zu haben.

Denn der BVB-Star erspielte sich in der ersten Stunde gegen den VfL Wolfsburg mehrere Torchancen, die vermutlich aussichtsreichste in der 53. Minute, als er aus spitzem Winkel mit einem strammen Schuss an Torwart Koen Casteels (28) scheiterte. Hätte der junge Norweger eine seiner Möglichkeiten genutzt, wäre alles seinen gewohnten Gang gegangen.

Erling Haaland ist nach seiner Verletzung zurück beim BVB. Gegen den VfL Wolfsburg gelang ihm aber kein Tor.

Erling Haaland (BVB): Transfer-Gerücht mit dem FC Barcelona ist erfunden

33 Tore und sechs Vorlagen gelangen ihm bislang in 33 Pflichtspielen für Borussia Dortmund. Eine Fabel-Bilanz, die selbstverständlich die Top-Klubs auf den Plan ruft.

Zuletzt versprach ein Vorstandsmitglied vom FC Barcelona den Transfer von Erling Haaland, sofern er zum Präsidenten bei Barca gewählt würde. Demnach habe man sogar schon Berater Mino Raiola (53) über die Absichten informiert, sofern die Wahlen so ausgingen, wie man sich das am liebsten vorstelle. Eine Unwahrheit, wie Mino Raiola kurze Zeit später mitteilen ließ. Der BVB selbst lächelte müde über das Gerücht.

Erling Haaland: BVB-Boss Hans-Joachim Watzke glaubt nicht an Transfer im Sommer 2021

Es war nicht das erste Gerücht rund um den Superstar von Borussia Dortmund und dürfte auch nicht das letzte gewesen sein. Könnte denn womöglich Erling Haaland im kommenden Sommer selbst vorstellig werden, um sich eine Wechselerlaubnis einzuholen, obwohl sein Vertrag noch bis Sommer 2024 gültig ist?

BVB-Boss Hans-Joachim Watzke rät Erling Haaland länger in Dortmund zu bleiben, um sich dort noch besser entwickeln zu können.

„Ich glaube nicht, dass das passieren wird. Erling und auch sein Berater Mino Raiola wissen, was sie an uns haben“, sagte BVB-Boss Hans-Joachim Watzke (61) nun gegenüber dem kicker. Der 61-Jährige empfiehlt dem 20-Jährigen - sicherlich nicht ganz uneigennützig - sowieso davon ab, zu früh die Westfalen zu verlassen.

Erling Haaland: BVB-Boss Hans-Joachim Watzke rät Karriere wie Robert Lewandowski einzuschlagen

„Ich kann ihm nur den Rat geben, es so zu machen wie Robert Lewandowski. Er hat sich damals die Zeit gegeben, in Dortmund zu einem absoluten Weltklassespieler zu reifen. Das gelingt dir nicht in einem Jahr“, so Hans-Joachim Watzke weiter.

187 Spiele absolvierte der frisch gebackene Weltfußballer des FC Bayern München einst für den BVB. 103 Tore und 42 Vorlagen gelangen ihm in dieser Zeit. Zahlen, die Erling Haaland derzeit pulverisiert.

Erling Haaland muss laut BVB-Boss Hans-Joachim Watzke noch zur Weltklasse reifen

Daher ist es für Hans-Joachim Watzke nur logisch, dass „wenn Erling uns irgendwann verlassen sollte, dann geht er nur zu einem noch größeren Klub. Und so viele kommen da ja nicht in Betracht“, so der selbstbewusste Geschäftsführer des BVB, der passend dazu ein Beispiel für Erling Haaland anführt.

„Wenn du zu einem Klub wie – nur um ein Beispiel zu nennen – Real Madrid gehst, musst du schon Weltklasse sein, denn jeder Spieler im Offensivbereich ist davon abhängig, dass ihm die anderen zuliefern und defensiv entlasten. Je größer du bist, desto einfacher wird es.“

Rubriklistenbild: © David Inderlied/dpa