Anzeichen für Transfer?

Fans von Real Madrid aufgeregt: Signale von BVB-Star Erling Haaland sorgen für Aufsehen

Gerüchte über einen Transfer von BVB-Stürmer Erling Haaland bleiben nicht aus. Fans von Real Madrid sehen jetzt in zwei Instagram-Likes klare Signale.

Dortmund - 31 Tore in 30 Pflichtspielen der laufenden Saison. Das sind die beeindruckenden Zahlen, die Erling Haaland (20) derzeit schreibt. Das Talent des Stürmers von Borussia Dortmund wird inzwischen weltweit bewundert.

NameErling Haaland
Geboren21. Juli 2000 (Alter 20 Jahre), Leeds, Vereinigtes Königreich
Größe1,94 Meter
ElternAlf-Inge Haaland, Gry Marita Braut
Beitrittsdaten2020 (Borussia Dortmund), 2019 (FC Red Bull Salzburg), 2017 (Molde FK), 2015 (Bryne FK)

BVB-Stürmer Erling Haaland: Fans von Real Madrid feiern mysteriöse Instagram-Likes

Seine Beiträge in den sozialen Netzwerken verfolgt die ganze Welt. Am Montag (15. März) postete Erling Haaland auf seinem Instagram-Kanal ein Foto, das ihn im Outfit mit Blümchen-Optik zeigte. Ein Löwenkopf prangte auf der Mitte seines T-Shirts.

„Happy Sunday“, schrieb der BVB-Stürmer ganz schlicht an seine Fans, die rund um den Globus verteilt sind. Das Foto zählte zwei Tage später 1,8 Millionen Likes. Eine irre Zahl.

BVB-Stürmer wird zum Instagram-Phänomen: Fans aus der ganzen Welt hoffen auf Transfer

In der Kommentarspalte warben die Fans um die Gunst des neuen Mega-Stars. „Come to Barcelona“, „come to Madrid“ oder „come to Chelsea“ war unter den insgesamt 18.000 Kommentaren zu lesen. Fans auf der ganzen Welt wollen Erling Haaland lieber heute als morgen bei ihrem Verein sehen. Und damit sind sie nicht alleine.

Englische Medien berichten etwa über ein kurioses Gerücht, wonach Multimilliardär Roman Abramowitsch (54) schon im Sommer einen Transfer von BVB-Stürmer Erling Haaland zum FC Chelsea anstrebt. Im Gegenzug könne angeblich Timo Werner (25) an Borussia Dortmund abgegeben werden.

Erling Haaland (r.) ist in aller Munde. Der BVB-Profi überzeugt die Fans nicht nur auf dem Platz.

BVB oder Real Madrid? Spieler der Königlichen würden Transfer von Erling Haaland begrüßen

Besonders heiß auf einen Wechsel von Erling Haaland ist außerdem Real Madrid. Bei den Königlichen werben inzwischen selbst die Spieler für einen Transfer des Norwegers. Angreifer Karim Benzema (33) ist ob der drohenden Konkurrenz allerdings nicht komplett begeistert.

„Es wird jedes Jahr oder sogar jeden Monat über neue Stürmer gesprochen“, sagte er auf der Pressekonferenz vor dem 3:1-Sieg im Achtelfinal-Rückspiel der Champions League gegen Atalanta Bergamo. Trotzdem erkannte der Franzose die Klasse von Erling Haaland an.

BVB-Stürmer Erling Haaland: Karim Benzema und Sergio Ramos sprechen über Transfer

„Er ist ein junger Spieler, der viele Tore macht für seinen Klub.“ Jetzt müsse er weiter hart für den BVB arbeiten. Solle er jedoch einmal zu Real Madrid wechseln, „dann wäre er in unserer Mannschaft willkommen“.

Noch mehr angetan von der Möglichkeit eines Transfers von Erling Haaland von Dortmund nach Madrid ist Sergio Ramos (34). „Es wäre nie schlecht, Real mit einem Neuner wie Haaland zu verstärken, der etwas hat, was wir nicht haben: Geschwindigkeit, Hunger und Größe“, schwärmte der Kapitän der Königlichen in einem Video-Interview mit dem spanischen Internet-Star Ibai Llanos (25).

BVB-Stürmer verteilt Likes auf Instagram: Erling Haaland gefallen Fotos der Spieler von Real Madrid

Beim BVB-Stürmer stößt die Sympathie offenbar auf Gegenliebe. Denn nachdem Real Madrid durch den 3:1-Sieg gegen Atalanta Bergamo ins Viertelfinale der Champions League eingezogen war, verteilte Erling Haaland laut Sport1 fleißig Likes auf Instagram.

Ein Jubelfoto von Sergio Ramos gefiel ihm ebenso wie ein Bild des feiernden Offensivspielers Vinicius Junior (20). Klar, dass das den Fans von Real Madrid nicht lange verborgen blieb. Und natürlich werteten einige Anhänger die Instagram-Likes als Vorboten für einen kommenden Transfer.

BVB und Erling Haaland: Fans von Real Madrid sehen Instgram-Likes als Transfer-Omen

Erling Haaland handelte daraufhin und entfernte die Likes. Manche Nutzer hatten aber bereits Screenshots gemacht und so die Sympathiebekundungen festgehalten.

Bei Borussia Dortmund wird man die Angelegenheit nicht sehr dramatisch sehen. Der Wunderstürmer hat für 2022 eine Ausstiegsklausel, die laut verschiedenen Medienberichten zwischen 75 und 100 Millionen in die schwarz-gelben Kassen spült. Sollte Erling Haaland schon im Sommer 2021 wechseln wollen, hat der BVB die Zügel in die Hand.

Rubriklistenbild: © Christopher Neundorf/Guido Kirchner via Kirchner-Media