Doppelpack in Leverkusen

BVB-Superstar Erling Haaland knackt irren Rekord von Uwe Seeler nach 56 Jahren

Erling Haaland hat sich den nächsten Rekord gesichert. Der BVB-Stürmer knackte jetzt eine Marke von Uwe Seeler, die 56 Jahre lang Bestand hatte.

Dortmund/Leverkusen – Erling Haaland bleibt die Lebensversicherung von Borussia Dortmund. Das zeigte der Stürmer auch beim Auswärtsspiel in Leverkusen. Beim spektakulären 4:3-Erfolg des BVB über die Bayer-Elf traf der Norweger gleich doppelt.

NameErling Haaland
Geboren21. Juli 2000 (Alter 21 Jahre), Leeds, Vereinigtes Königreich
Größe1,94 Meter
Aktuelle TeamsBorussia Dortmund (#9/Stürmer), Norwegische Fußballnationalmannschaft

BVB: Erling Haaland pulverisiert Rekord von Uwe Seeler nach 56 Jahren

In der BVB-Einzelkritik gegen Bayer Leverkusen gab es für Erling Haaland die Note 1,5. Zwei Tore, eine Vorlage – der Angreifer präsentierte sich nach erfolgreicher Länderspielreise mit Norwegen in guter Verfassung. Für sein Land traf der 21-Jährige in drei Spielen fünffach.

In der Bundesliga knüpfte er daran an und pulverisierte damit sogar einen Uralt-Rekord. Nach 56 Jahren brach Erling Haaland eine Tor-Marke von Uwe Seeler, dem ersten Torschützenkönig der höchsten deutschen Spielklasse.

Erling Haaland (BVB) unterbietet Rekordmarke von Uwe Seeler deutlich

Mit 29 Jahren stellte Uwe Seeler die Bestmarke auf, nach 52 Bundesliga-Spielen bereits 45-mal getroffen zu haben – eine beachtliche Marke. Doch dieser Rekord stellte für Erling Haaland kein Problem dar. Im Gegenteil: Der BVB-Stürmer unterbot die 52 Partien sogar deutlich.

Mit seinen zwei Toren gegen Bayer Leverkusen steht Erling Haaland jetzt ebenfalls bei 45 Bundesliga-Toren, allerdings bereits nach 47 Spielen. In der aktuellen Saison traf der Norweger nach vier Spieltagen bereits fünfmal.

BVB-Stürmer Erling Haaland pulverisiert einen Rekord von Uwe Seeler in der Bundesliga.

BVB: Erling Haaland jetzt mit 65 Toren in 65 Spielen für Borussia Dortmund

Im Trikot der Nationalmannschaft verpasste Erling Haaland aufgrund des VAR noch einen Rekord trotz Hattricks gegen Gibraltar, aber im Jersey des BVB fiel jetzt die nächste Marke. Ohnehin bewies der Angreifer wieder seinen enormen Wert für Borussia Dortmund. In 65 Spielen hat der 21-Jährige nun 65 Tore erzielt.

Rubriklistenbild: © David Inderlied/Kirchner-Media