Verletzungs-Schock

BVB: Gewissheit bei Marco Reus und Erling Haaland – ein Top-Star fehlt gegen Sporting

Der BVB musste gegen Mönchengladbach auf Erling Haaland und Marco Reus verzichten. Einer der Beiden ist für das Spiel gegen Sporting rechtzeitig wieder fit.

Update, Dienstag (28. September), 14.40 Uhr: Nun haben die BVB-Fans wohl Gewissheit. Für das Champions-League-Spiel am Abend gegen Sporting kehrt ein Top-Star wieder zurück in der Kader, während es für den anderen noch nicht gereicht hat.

BVB gegen Sporting Lissabon: Borussia Dortmund muss auf Erling Haaland verzichten

Tormaschine Erling Haaland fällt nach Informationen der Bild für das Spiel in der Königsklasse aus. Der bullige Norweger plagt sich noch immer mit muskulären Problemen herum. Zur Freude des BVB kann Trainer Marco Rose aber immerhin wieder auf Kapitän Marco Reus zurückgreifen. Der Spielführer hatte am Wochenende aufgrund einer Kapselreizung im Knie ebenfalls pausiert.

Update, Montag (27. September), 14.55 Uhr: Vor dem Spiel gegen Sporting Lissabon hofft man beim BVB noch auf einen Einsatz von Erling Haaland und Marco Reus. Zumindest für einen der beiden Akteure erscheint ein Einsatz gegen den portugiesischen Meister immer unwahrscheinlicher zu werden. Cheftrainer Marco Rose gewährte einen Einblick zum Personal auf der obligatorischen Pressekonferenz.

BVB gegen Sporting Lissabon: Borussia Dortmund bangt um Erling Haaland und Marco Reus

„Julian Brandt hat gestern voll trainiert. Er ist, wenn das heute noch einmal gut funktioniert, sicher eine Option für morgen Abend. Gio (Reyna, Anm. d. Red.) wird noch weiter ausfallen. Er ist noch nicht wieder im Teamtraining. Bei Erling Haaland und Marco Reus müssen wir schauen. Es wird bei beiden sicherlich eng. Marco ist gestern gelaufen und wir müssen das Abschlusstraining abwarten. Bei Erling tut es noch richtig weh. Ich traue ihm viel zu, aber wir müssen schauen. Vielleicht hat er gut geschlafen, gut gegessen und gut regeneriert und es geht dann doch schneller. Wir müssen einfach gucken“, verrät der 45-Jährige. 

Update, Sonntag (26. September), 21.22 Uhr: Es wird ein Wettlauf gegen die Zeit für das Spiel gegen Sporting Lissabon am Dienstag (28. September). Die verletzten Erling Haaland und Marco Reus ließen sich heute am Trainingsgelände in Brackel behandeln, wie die Ruhr Nachrichten berichten. Ob es für das Duo reicht, könnte womöglich Coach Marco Rose am Montag (27. September) bei der Pressekonferenz des BVB erklären, die ab 13.30 Uhr stattfindet.

Erstmeldung, Samstag (25. September), 17.50 Uhr: Bereits vor dem Anpfiff des Topspiels zwischen Borussia Dortmund und Borussia Mönchengladbach mussten die Fans des BVB einen echten Schock verarbeiten. Den Schwarz-Gelben fehlten verletzungsbedingt zwei wichtige Stützen.

VereinBorussia Dortmund (BVB)
Gegründet19. Dezember 1909
StadionSignal-Iduna-Park
TrainerMarco Rose

BVB-Schock: Erling Haaland und Marco Reus fallen gegen Borussia Mönchengladbach aus

Was für ein Rückschlag für den BVB! Erling Haaland und Marco Reus fielen für den Bundesliga-Knaller Borussia Mönchengladbach gegen Borussia Dortmund (1:0) kurzfristig aus. Marco Rose musste die Startelf umbauen.

Wie Borussia Dortmund via Twitter mitgeteilt hatte, fehlte der Kapitän aufgrund einer Kapselreizung im Knie. Er sei falsch aufgekommen im Training, sagte Coach Marco Rose bei Sky. Erling Haaland, um den es zuletzt erneute Transfer-Spekulationen gegeben hat, fiel aufgrund von muskulären Problemen aus. Der Norweger bekam im Training einen Schlag ab.

BVB: Erling Haaland und Marco Reus fehlen - Chance für Youssoufa Moukoko

Beide präsentierten sich zuletzt in überragender Form. Für den BVB wiegen die Ausfälle enorm schwer. Für Erling Haaland rückte Youngster Youssoufa Moukoko in die Startelf. Marco Reus wurde durch Donyell Malen ersetzt.

Wie lange Erling Haaland und Marco Reus ausfallen, ist noch offen. Der Klub hofft, dass die Leistungsträger am Dienstag (28. September) in der Champions League gegen Sporting Lissabon wieder dabei sein können.

Marco Reus und Erling Haaland fehlen dem BVB gegen Borussia Mönchengladbach.

BVB ohne Erling Haaland und Marco Reus: Adi Hütter sah Borussia Dortmund trotzdem im Vorteil

Trotz der Ausfälle von Erling Haaland und Marco Reus wollte der BVB gegen Borussia Mönchengladbach drei Punkte mitnehmen. Gladbach-Trainer Adi Hütter sah Borussia Dortmund trotz der Rückschläge klar in der Favoritenrolle, wie er am Sky-Mikro verriet. Am Ende gewannen die Gladbacher aber mit 1:0.

Rubriklistenbild: © David Inderlied/Kirchner Media