Kein Top-Spieler im Videospiel

BVB-Stürmer Erling Haaland immer stärker: Dennoch überrascht das neue FIFA-Rating

Erling Haaland trifft und trifft und trifft. EA Sports belohnt das beim Videospiel FIFA 22 mit besseren Werten. Doch das Rating macht den Stürmer von Borussia Dortmund nicht zu einem Top-Spieler.

Dortmund – Die Qualitäten von Erling Haaland sind trotz seiner erst 21 Jahre unbestritten. Der Stürmer von Borussia Dortmund bricht einen Rekord nach dem anderen. Doch beim Videospiel-Entwickler EA Sports scheint das alleine noch nicht auszureichen, um bei FIFA 22 zu einem der Top-Spieler zu gehören. Seine Werte sind bereits bekannt, das Spiel erscheint am 1. Oktober.

NameErling Haaland
Geboren21. Juli 2000 (Alter 21 Jahre), Leeds, Vereinigtes Königreich
Größe1,94 Meter
Aktuelle TeamsBorussia Dortmund (#9/Stürmer), Norwegische Fußballnationalmannschaft

Erling Haaland (BVB): Rating bei FIFA 22 überrascht trotz Werte-Zunahme

Erst am Samstag (11. September) brach BVB-Angreifer Erling Haaland gegen Bayer Leverkusen einen 56 Jahre alten Rekord von Uwe Seeler mit seinem Doppelpack. In 47 Bundesliga-Spielen kommt der Norweger jetzt auf 45 Tore. Schneller schaffte das bislang niemand.

Die Entwicklung des Norwegers hat auch EA Sports erkannt und stuft den Stürmer im Gesamtwert von 84 auf 88 bei FIFA 22 im Vergleich zur Vorgängerversion herauf. Ein beachtliches Rating für den 21-Jährigen, an Spieler wie Robert Lewandowski (92) oder Kylian Mbappe (91) kommt er aber nicht heran. Immerhin ist Erling Haaland der beste BVB-Profi bei FIFA 22.

Erling Haaland (BVB): FIFA-22-Rating schlechter als bei Karim Benzema und Mohamed Salah

Dass Erling Haaland im Vergleich zu Robert Lewandowski noch Abstufungen hinnehmen muss, ist nur allzu logisch. In der vergangenen Saison erzielte der Pole 41 Bundesliga-Tore, der Norweger lag am Ende bei 27 Treffern für den BVB.

Doch das Rating überrascht durchaus. So überflügeln unter anderem Karim Benzema (Real Madrid) und Mohamed Salah (FC Liverpool) den Dortmund-Angreifer. Erling Haaland wurden neben seiner zahlreichen Tore in der Bundesliga auch Champions-League-Torschützenkönig mit zehn Treffern in der Saison 2020/21. Da konnten selbst Kylian Mbappe (6 Tore) und Robert Lewandowski (5) nicht mithalten.

Die Werte von Erling Haaland sind bei FIFA 22 im Vergleich zum Vorjahr gestiegen. Das Rating des BVB-Stürmers überrascht trotzdem.

Erling Haaland (BVB): Das Rating bei FIFA 22 im Vergleich zu FIFA 21 im Überblick

EigenschaftenFIFA 21FIFA 22
Gesamtwert8488
Geschwindigkeit8489
Schießen8791
Passen6365
Dribbling7680
Defensive4345
Physis8588

Erling Haaland (BVB): Bester Spieler bei FIFA 22 von Borussia Dortmund

Aber dennoch können sich die Ratings des Norwegers sehen lassen. In allen Eigenschaften bekam der 21-Jährige einen Bonus von EA Sports für FIFA 22. So wird Erling Haaland schneller sein, noch besser schießen und passen können, sich im Dribbling öfter durchsetzen, aber auch in der Verteidigung und in Sachen Physis verbessert unterwegs sein.

Im Vergleich zu seinen BVB-Teamkollegen bei FIFA 22, über die auch InGame.de* berichtet, sind die Ratings des Angreifers das Nonplusultra. Kein Profi von Borussia Dortmund kommt an den Gesamtwert von 88 heran. Mats Hummels (86), Marco Reus (85) und Co. haben also das Nachsehen gegen den Stürmer-Star.

Erling Haaland (BVB): Legende von Borussia Dortmund besser als der Stürmer

Nur eine Legende von Borussia Dortmund, die bei FIFA 22 jetzt wieder dabei ist, überflügelt den Angreifer. Jürgen Kohler weist sogar eine Bewertung von 89 auf. Lars Ricken hat ein Rating von 85.

*InGame.de zählt wie RUHR24 zum Redaktionsnetzwerk von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © Roberto Pfeil/AFP