Niederlage auf der Playstation

Nach Pleite bei FIFA 21: BVB-Star Erling Haaland mit krasser Reaktion

So kannte man Erling Haaland bislang nicht. Der BVB-Star verliert ein Fußballspiel von FIFA 21 an der Xbox und zeigt sich anschließend als schlechter Verlierer.

Dortmund – Erling Haaland (20) von Borussia Dortmund ist kein Spieler, der gerne verliert. Im Grunde verliert niemand gerne. Dass der Norweger ein Fan des Videospiels FIFA 21 auf der Xbox ist, bewies der Profi schon mehrmals. So zeigte er seinen Teamkollegen ihre FIFA-21-Ratings, die BVB-Profis reagierten aber enttäuscht und attackierten EA Sports.

NameErling Braut Haaland
Geboren21. Juli 2000 (Alter 20 Jahre), Leeds, Vereinigtes Königreich
Größe1,94 Meter
Gewicht88 Kilogramm
ElternAlf-Inge Haaland, Gry Marita Haaland
GeschwisterAstor Haaland, Gabrielle Haaland
Aktuelle TeamsBorussia Dortmund (#17 / Stürmer), Norwegische Nationalmannschaft
Beitrittsdaten2017 (Molde FK), Januar 2019 (Red Bull Salzburg), Januar 2020 (BVB)

Erling Haaland (BVB): Starke Tor-Statistik bei Borussia Dortmund

Erling Haaland macht keine halben Sachen. Das Toreschießen hat der Stürmer von Borussia Dortmund quasi im Blut. In dieser Saison erzielte er bereits elf Pflichtspiel-Tore in elf Spielen (alle News zu Erling Haaland auf RUHR24.de).

Aktuell gibt es ein Transfer-Gerücht um einen möglichen Nachfolger von Erling Haaland beim BVB. Denn der Norweger wird stark umworben. Real Madrid gilt immer wieder als erste Anlaufstelle, wenn es um einen möglichen Interessenten geht.

Erling Haaland bei FIFA 21 an der Xbox: Der BVB-Star spielt mit dem Wappen von Real Madrid

Dass die Gerüchte um Erling Haaland und Real Madrid, dessen Trainer Zinedine Zidane über seine Pläne gesprochen hat, womöglich sogar nicht ganz unbegründet sind, zeigt ein Blick auf die Mannschaft im Modus Ultimate Team bei FIFA 21 an der Xbox. Hierbei können die Videospieler auf reale Gegner aus der ganzen Welt treffen.

Bei dem Videospiel von EA Sports hätte Erling Haaland für sein eigenes Team auch das Wappen von Borussia Dortmund nehmen können, doch wie Bilder zeigen, entschied er sich für das Logo von Real Madrid. Doch nicht nur das erregte Aufmerksamkeit. Denn der Engländer Alex Stephenson aus Oxford traf in einem Spiel auf den Norweger im Online-Modus Division Rivals bei FIFA 21.

Erling Haaland hat bei FIFA 21 im Modus Ultimate Team wohl eines der stärksten Teams der Welt.

Erling Haaland bei FIFA 21 auf der Xbox: Der Stürmer des BVB kassiert ein Gegentor und bricht das Spiel ab

Alleine schon das Team von Erling Haaland bei FIFA 21 überragte, so hatte er neben seiner eigenen 99er-Karte, die er als realer Fußballprofi von EA Sports für das Spiel erhielt, auch zehn Ikonen in seinem Team. Also ehemalige Spieler, die aufgrund ihrer starken Leistungen in der Vergangenheit weiterhin gespielt werden können – wie der Brasilianer Ronaldo (44) oder Diego Armando Maradona (60).

Womöglich hat der Norweger zu diesem frühen Zeitpunkt der Saison in FIFA 21 auf der Xbox - das Spiel erschien erst am 5. Oktober - wohl eines der besten Teams aller FIFA-Spieler weltweit. ingame.de berichtete zuletzt noch, dass es mittlerweile ein Tool gäbe, das die Sucht nach FIFA 21 anzeige. Doch selbst das viele Spielen und das Super-Team brachten ihm im Spiel gegen Alex Stephenson nichts ein. Denn nach einem zwischenzeitlichen 2:2 verlor BVB-Star Erling Haaland mit 2:4 gegen den Engländer. Das Spiel brach allerdings vor dem Schlusspfiff ab.

Niederlage von Erling Haaland bei FIFA 21: Konkurrent verbreitet Spielszenen bei Twitter und TikTok

Womöglich konnte Erling Haaland die Niederlage nicht ertragen oder hatte einfach keine Lust mehr auf das Spiel. Zumindest kappte der Norweger die Verbindung und verließ die Partie – ein sogenannter Rage-Quit. Nach dem 2:4-Rückstand per Elfmeter war für den Stürmer von Borussia Dortmund Schluss.

Alex Stephenson verbreitete Bilder und Spielszenen von der Partie gegen Erling Haaland via Twitter und TikTok. Ob es sich letztlich wirklich um den BVB-Star als Gegner handelte, ist ungewiss. Ein Detail spricht aber dafür: die 99er-Karte von sich selbst im Team.

Erling Haaland bei FIFA 21: Die einmalige 99er-Karte des BVB-Stars als Bewertung

Denn diese Karte erhalten ausschließlich die realen Fußballprofis für ihre eigene Mannschaft bei Ultimate Team, es gibt sie weder zu kaufen, noch kann man diese zu einem anderen Team transferieren. Somit könnte es sich ansonsten wohl nur um einen Freund oder Verwandten von Erling Haaland handeln, der mit dessen Account ein FIFA-21-Spiel gemacht hat.

Alex Stephenson hatte letztlich noch eine Nachricht für Erling Haaland parat: „Wenn er nur so gut wäre, wie im echten Leben.“ Das würden sich wohl auch die Anhänger von Borussia Dortmund wünschen. Die Fans des BVB reagierten geschockt auf die FIFA-21-Ratings ihrer Lieblinge und witterten einen Skandal.

Rubriklistenbild: © Christof Stache/AFP